Meine Bücher für die zweite Mottowoche

Die Suche für die zweite Mottowoche hat deutlich länger gedauert als die erste. Die meisten Cover habe ich im Kopf, aber eben nicht alle und so musste ich wühlen, wühlen, wühlen ^^
Es kamen aber ordentlich welche zusammen, die ich wahrscheinlich gar nicht alle lesen kann - das ist mir jetzt schon klar. Das wäre selbst für meine beste Lesemaschinenzeit einfach nicht zu schaffen, auch ohne Essen und Schlafen nicht, denn schließlich wollen die ja auch alle rezensiert werden und für die Aktion bleiben ja "nur" drei Wochen.
Da ich aber nicht auf Punkte spiele, kann ich auch jetzt schon welche von der Liste lesen - was ich sehr cool finde :3 Die Death Note Mangas werden auf der finalen Liste dann hoffentlich nicht mehr zu finden sein, wenn die Aktion startet. Also vielleicht. Wenn mein Freund mich wieder versetzt. Was ich jetzt mal nicht hoffe, denn wir haben nur noch eine gemeinsame Woche.
Bei den Mangas hätte ich fast alle auflisten können... Schon verrückt xD

So toll die Idee dieses Mottos auch ist, hätte ich niiiiiemals damit gerechnet, dass ich doch so viele Bücher habe, auf denen Personen abgebildet sind. Die Größe dieser Abbildungen spielt ja keine Rolle. Uff ~ jetzt könnte ich erstmal einen schönen Cappuccino vertragen! x) 

Vielleicht mögt Ihr mir bei der finalen Auswahl helfen? Dann lasst doch einfach ein paar Tipps da, welche dieser aufgelisteten Bücher es auf jeden Fall wert sind :)

Fazit: 
47 Bücher
4 eBooks
47 Mangas

Da ich die letzten Tage natürlich auch fleißig neue Bücher bestellt habe, werden definitiv noch welche dazukommen. Diese Bücher habe ich bereits hier mit aufgelistet und blau gekennzeichnet.

Meine Bücher
Diese Bücher möchte ich unbedingt lesen
- "Heat Wave" von Richard Castle
- "Die Schatten von London" von Maureen Johnson
- "Make me feel real" von C.J. Kingston
- "Letztendlich sind wir dem Universum egal" von David Levithan
- "Enders" von Lissa Price
- "Heldentage" von Simone Raml
- "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater
- "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi
- "Berührung der Nacht" von Lara Adrian
- "Fallen Angels - Die letzte Schlacht" von J.R. Ward
Diese Bücher möchte ich vielleicht lesen
- "Wir beide, irgendwann" von Jay Asher & Carolyn Mackler
- "Beta" von Rachel Cohn
- "Dark Queen" von Kimberly Derting
- "Rubinroter Schatten" von Jeaniene Frost
- "Das verbotene Eden - Logan und Gwen" von Thomas Thiemeyer
- "Delirium" von Lauren Oliver
- "The Walking Dead - The Fall Of The Governor 02" von Robert Kirkman
- "Anna im blutroten Kleid" von Kendare Blake
Wenn Zeit bleibt, könnte ich mir noch diese Bücher vorstellen
- "Die geheimnisvolle Gabe" von Lara Adrian
- "Naked Heat" von Richard Castle
- "Department 19: Die Mission" von Will Hill
- "Godspeed - Die Reise beginnt" von Beth Revis
- "Liberty 9 - Sicherheitszone" von Rainer M. Schröder
- "Damien" von Jacquelyn Frank
- "Noah" von Jacquelyn Frank
- "Mord im Gurkenbeet" von Alan Bradley
- "Open Minds" von Susan Kaye Qhuinn
- "Stadt der Finsternis - Dunkle Flut" von Ilona Andrews
- "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins
- "Einer da oben hasst mich" von Hollis Seamon
Diese Bücher werden wohl zu 95 % nicht gelesen
- "Halo" von Alexandra Adornetto
- "Hades" von Alexandra Adornetto
- "Heaven" von Alexandra Adornetto
- "Schattenstunde" von Kelley Armstrong
- "Seelennacht" von Kelley Armstrong
- "Höllenglanz" von Kelley Armstrong
- "Das Lächeln des Delfins" von Pascale Noa Bercovitch
- "Der Winterwundermann" von Janet Evanovich
- "Liebeswunder und Männerzauber" von Janet Evanovich
- "Deine Lippen so kalt" von Amy Garvey
- "Wasser für die Elefanten" von Sara Gruen
- "Shakespeare Undead" von Lori Handeland
- "Engelsnacht" von Lauren Kate
- "Kein Vampir für eine Nacht" von Katie MacAlister
- "Lost Girl" von Sangu Mandanna
- "Leopardenblut" von Nalini Singh
- "Soul Screamers - Mit ganzer Seele" von Rachel Vincent

Meine eBooks
- "Märchensommer" von Anna Katmore
- "Play with me" von Anna Katmore
- "Valentine" von Samantha Young
- "Keine Angst, es ist nur Liebe" von Marlies Zebinger

Meine Mangas
Diese Mangas möchte ich unbedingt lesen
- "Tsumitsuki" von Hiro Kiyohara
- "Dengeki Daisy 01" von Kyousuké Motomi
- "Death Note 07" von Tsugumi Ohba
- "Death Note 08" von Tsugumi Ohba
- "Death Note 09" von Tsugumi Ohba
- "Death Note 10" von Tsugumi Ohba
- "Death Note 11" von Tsugumi Ohba
- "Death Note 12" von Tsugumi Ohba
- "Soul Eater 01" von Atsushi Ohkubo
- "Shugo Chara! 01" von PEACH-PIT
- "Rockin Heaven 01" von Mayu Sakai
- "L-DK 01" von Ayu Watanabe
- "Bloody Maiden 01" von Starou Hanao
Diese Mangas werden vielleicht gelesen
- "Shugo Chara! 02" von PEACH-PIT
- "Shugo Chara! 03" von PEACH-PIT
- "Shugo Chara! 04" von PEACH-PIT
- "Shugo Chara! 05" von PEACH-PIT
- "Shugo Chara! 06" von PEACH-PIT
- "Shugo Chara! 07" von PEACH-PIT
- "Shugo Chara! 08" von PEACH-PIT
- "Rockin Heaven 02" von Mayu Sakai
- "Rockin Heaven 03" von Mayu Sakai
- "Rockin Heaven 04" von Mayu Sakai
- "Rockin Heaven 05" von Mayu Sakai
- "Rockin Heaven 06" von Mayu Sakai
- "Rockin Heaven 07" von Mayu Sakai
- "Rockin Heaven 08" von Mayu Sakai
Diese Mangas werde ich zu 99 % nicht lesen
- "D.Grey-man 01" von Katsura Hoshino
- "Only The Ringer Finger Knows" von Satoru Kannagi
- "Bleach 01" von Tite Kubo
- "Full Moon wo sagashite 01" von Arina Tanamura
- "Full Moon wo sagashite 02" von Arina Tanemura
- "Time Stranger Kyoko 01" von Arina Tanemura
- "Time Stranger Kyoko 02" von Arina Tanemura
- "Time Stranger Kyoko 03" von Arina Tanemura 
- "Yellow 01" von Makoto Tatento
- "God Child 01" von Kaori Yuki
- "God Child 02" von Kaori Yuki
- "God Child 03" von Kaori Yuki
- "God Child 04" von Kaori Yuki
- "God Child 05" von Kaori Yuki
- "God Child 06" von Kaori Yuki
- "God Child 07" von Kaori Yuki
- "God Child 08" von Kaori Yuki
- "God Child 09" von Kaori Yuki
- "God Child 10" von Kaori Yuki
- "God Child 11" von Kaori Yuki

Die zweite Mottowoche: Lest nur Bücher, auf deren Cover Personen abgebildet sind

Huhu Ihr Lieben,

Die erste Mottowoche läuft noch (Rezistichtag 07.06., 22 Uhr), aber ich darf Euch heute schon das zweite Motto sagen, das nächste Woche am 01.06. startet. Ein sehr schönes Motto wie ich finde ;)

LEST NUR BÜCHER, AUF DEREN COVER PERSONEN ABGEBILDET SIND! 

Es zählen: Ganzkörper, Nur Gesichter, Körper ohne Köpfe (klingt schräg, oder? :D), Schattenkörper
Es zählen nicht: Bücher, auf denen nur einzelnde Körperteile wie  Hände, Füße oder Augenpartien zu sehen sind.

Alternativmotto
Ich halte es ja fast schon für unwahrscheinlich, dass Ihr keine Bücher mit Personen Zuhause habt, aber falls doch kein einziges vorhanden ist, könnt Ihr das Alternativmotto wählen, wo Tiere auf dem Cover sein sollen. Da sind Personen einfacher, oder? ;)  

Termine
Start der zweiten Mottowoche: Montag, 01.06. um Mitternacht
Ende der zweiten Mottowoche: Sonntag, 21.06. um 22 Uhr
Rezistichtag: Sonntag, 21.06. um 22 Uhr

Du weißt nicht was die Mottochallenge ist? 
Hier darf jeder mitmachen, der Spaß am lesen hat und nach einem bestimmten Motto seinen SuB reduzieren möchte. Bücher, eBooks, Comics und Mangas - shit egal, hauptsache gelesen und rezensiert. Innerhalb des Zeitraums der jeweiligen Mottowoche könnt Ihr Punkte sammeln, die am Ende der Aktion dann alle in einen Topf kommen. Somit wird aus allen Teilnehmern - egal ob sie intensiv oder nur teilweise teilgenommen haben - ein Gewinner für einen 50 € Büchergutschein ausgelost. Mehr lesen = Mehr Chancen, denn es gibt auch Extrapunkte zu ergattern.

Du möchtest teilnehmen?
Gemeinsam lesen macht einfach mehr Spaß, also freue ich mich über jeden Teilnehmer! :)
So geht's  ~  Antwortet auf diesen Post mit folgenden Angaben:
- Eurem Namen / Bloglink (am besten gleich ein Link zu Eurer Challengeseite)
- Wie viele Mottobücher auf Eurem SuB liegen
- Wie viele Ihr gerne davon mindestens lesen möchtet / Lesewunschziel

Wichtig: Eine geschriebene und online gestellte Rezension ist Pflicht. Es gilt auch eine Kurzmeinung. Dabei ist egal, ob Ihr sie auf Eurem Blog oder einer Rezensionsplattform geschrieben habt - sie muss nur öffentlich zugänglich sein. Beachtet den Rezistichtag, danach ist "Annahmeschluss".

Ihr habt bei dieser Aktion die Chance auf eine "perfekte Woche". Das bedeutet, wenn Ihr in diesem Zeitraum nur Bücher rezensiert, die zum Motto passen, könnt Ihr Extrapunkte bekommen. Damit alte Rezilasten Euch dabei nicht in die Quere kommen, gebt bitte die Buchtitel hier an, die Ihr noch rezensieren möchtet.
Rezensionsexemplare - sofern sie als solche gekennzeichnet sind - die nicht zur Mottowoche gehören, müsst Ihr nicht angeben, die beachte ich bei der Punktebewertung nicht.
Wenn Ihr aber einfach das lesen wollt, was Euch in den Sinn kommt, macht das :) Perfekt ist ja nicht immer schön :D

Alle weiteren allgemeinen Informationen und das Punktesystem könnt Ihr hier nochmal nachlesen

Eine Teilnehmerliste gibt es hier

VIEL SPAß <3

[Rezension] "Cheerleader küsst man nicht" von Poppy J. Anderson (New York Titans #11)


Autorin: Poppy J. Anderson
Reihe: New York Titans, Band 11
Genre: Liebesroman, Football
Format: eBook
Erschienen: 03/2015
Preis: 3,49 €
Leseprobe

Taschenbuch
Erschienen: 03/2015
Seiten: 322
ISBN: 978-1508719410
Preis: 10,94 €



Klappentext: 
Wenn Taylor Roberts drei Wünsche frei hätte, würde sie die ersten beiden selbstlos dafür einsetzen, den Hunger auf der Welt zu bekämpfen und Frieden zu stiften. Den dritten Wunsch würde sie jedoch völlig egoistisch für sich selbst verwenden, um den Tag aus ihrem Gedächtnis zu streichen, an dem sie Ian Carlisle begegnet ist. Selbst Jahre nach ihrer ersten Begegnung lässt sich die Erinnerung an sein strahlendes Lächeln, seine charmanten Worte und seinen verlogenen, verdammenswerten und verabscheuungswürdigen Charakter einfach nicht abschütteln.
Als der Wide Receiver ausgerechnet zu dem Verein wechselt, bei dem Taylor als Cheerleader die Footballspieler anfeuert, wird ihr ganz persönlicher Albtraum Realität. Doch das erste Treffen mit ihm läuft anders ab, als sie es sich vorgestellt hat – Ian Carlisle scheint völlig vergessen zu haben, was auf dem College passiert ist, und geht davon aus, dass Taylor als Cheerleader Freiwild für den neuen Star der New York Titans ist.
Jedoch ist Taylor längst nicht mehr das verschüchterte Mädchen von damals und haut ihm die Starallüren um die Ohren, dass ihm Hören und Sehen vergeht.
FOLGEBAND! ACHTUNG SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Death Note 05" von Tsugumi Ohba & Takeshi Obata


Autor: Tsugumi Ohba
Zeichner: Takeshi Obata
Reihe: Death Note, Band 5
Genre: Krimi, Mystery
Verlag: Tokyopop
Format: Taschenbuch
Seiten: 200
ISBN: 978-3-86580-615-4
Erschienen: 05/2007
Preis: 6,50 €


Klappentext
Misas Verhaftung hat Light arg in Bedrängnis gebracht. Er lässt sich gleichfalls inhaftieren und befiehlt Ryuk, das Death Note wegzuwerfen. Lights Absichten sind schwer zu durchschauen, wird er doch durch die ausbleibenden Morde schwer belastet. Doch plötzlich scheint Kira wieder das Heft in die Hand genommen zu haben…
ACHTUNG: FOLGEBAND! SPOILERGEFAHR!

[Manga Rezension] "Death Note 04" von Tsugumi Ohba & Takeshi Obata


Autor: Tsugumi Ohba
Zeichner: Takeshi Obata
Reihe: Death Note, Band 4
Genre: Krimi, Mystery
Verlag: Tokyopop
Format: Taschenbuch
Seiten:204
ISBN: 978-3-86580-614-7
Erschienen: 03/2007
Preis: 6,50 €


Klappentext
Nach dem Erscheinen eines zweiten Kira wird Light in die Ermittlungszentrale gerufen, um L mit seiner überragenden Kombinationsgabe zur Seite zu stehen. In der Botschaft des falschen Kira entdeckt Light eine für ihn bestimmte, versteckte Nachricht und zieht daraufhin in Erwägung, mit Kira 2 in Kontakt zu treten...
ACHTUNG: FOLGEBAND! SPOILERGEFAHR!

[Manga Rezension] "Death Note 03" von Tsugumi Ohba & Takeshi Obata

Autor: Tsugumi Ohba
Zeichner: Takeshi Obata
Reihe: Death Note, Band 3
Genre: Krimi, Mystery
Verlag: Tokyopop
Format: Taschenbuch
Seiten:193
ISBN: 978-3-86580-613-0
Erschienen: 01/2007
Preis: 6,50 €


Klappentext
Die Sonderermittler unter der Leitung von L sind Light auf den Fersen. Doch selbst unter Beobachtung lässt sich Kira nicht vom Töten abhalten. Als plötzlich mysteriöse Videobänder auftauchen, kommt es zu einer auch für Kira schicksalhaften Wendung.
ACHTUNG: FOLGEBAND! SPOILERGEFAHR!

[Rezension] "Die Nacht der Magie" von Ilona Andrews (Stadt der Finsternis #1)

Autorenduo: Ilona Andrews
Originaltitel: Magic Bites
Reihe: Stadt der Finsternis, Band 1
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Egmont-LYX
Format: Paperback
Seiten: 286
ISBN: 978-3-8025-8214-1
Erschienen: 03/2009
Preis: 12,95 €
Leseprobe


Klappentext
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert "Slayer" und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun? 

[Rezension] "Amokspiel" von Sebastian Fitzek



Autor: Sebastian Fitzek
Genre: Psychothriller
Verlag: Droemer Knaur
Format: Taschenbuch
Seiten: 425
ISBN: 978-3-426-63718-0
Erschienen: 04/2007
Preis: 8,95 €
Leseprobe


Klappentext
Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet – zu schwer lastet der Tod ihrer Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie in einen Radiosender gerufen, zu einem brutalen Geiseldrama: Ein Psychopath spielt ein makabres Spiel, bei dem er das Leben der Geiseln in die Hände wahllos angerufener Zuhörer legt. Und er verlangt, dass seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt – doch die ist seit Monaten tot. Ira beginnt mit einer aussichtslosen Verhandlung, bei der ihr Millionen Menschen zuhören …

Mottowochen-Challenge Heckmeckgedööööns


Ich bin echt ein Schussel xD
Der ursprüngliche Plan war die Mottowochen nicht zu lang zu halten, aber auch nicht zu kurz. Also dachte ich, ok, zwei Wochen sind doch perfekt. Dann kamen die ersten Überlegungen mit den Rezensionen, schließlich muss ja eine geschrieben werden, damit es zählen kann. Sonst kann ja jeder ankommen und sagen er hätte dies und dies für die Challenge gelesen :D
Also ein bisschen rotiert und den Rezensionsstichtag auf einen Tag vor der neuen Mottoankündigung gelegt.
Und jetzt gerade wird mir bewusst, dass ich damit die Challenge viel länger ausdehne, als es ursprünglich gedacht war.
Also dachte ich alles nochmal auf Anfang. Kalender zur Hand, zig Notizen gemacht und ein wenig hin und her überlegt und die angebliche Lösung entpuppte sich dann als noch längere Zeitspanne. >.<
Meine Nerven lagen leicht ein bisschen blank, weil ich mit den Terminen so routiert habe, dass ich nicht mehr wusste, wann Montag und wann Sonntag ist xD

Im Endeffekt ist es jetzt so geblieben, wie es angekündigt war! Gelesen und rezensiert werden soll bis zum Stichtag, einen Tag vor der neuen Mottoankündigung.
Trotzdem habe ich die ganzen Termine ein wenig über den Haufen gewürfelt, da ich ja nun mehr Zeit eingeräumt habe! War ja eigentlich 'ne nette Idee einen Monat zu Beginn und im nächsten mitte des Monats zu starten, aber na ja, so startet jetzt jedes neue Motto immer zum Monatsbeginn!

Das ist die beste Möglichkeit, die sich für mich anbietet. Es ergeben sich zwar komplett neue Termine und durch den Rezensionsaufschub erweitert sich nicht nur der Rezensionszeitraum, sondern - was ich vorher ehrlich nicht bedacht habe - auch der Lesezeitraum. Wäre ja auch nicht nachvollziehbar, ob man jetzt bis zum Tag X oder bis Tag Z gelesen hat.xDD

Ihr seht... Ich hab zu lange hin und her überlegt und völlig meine Zeit verschwendet :D 

FAZIT & DAS WISSENSWERTESTE AUS MEINEM KAUDERWELSCHGEQUATSCHE
Jeden Monat zu Beginn startet die Mottochallenge für drei Wochen! Rezieinsendeschluss ist immer Sonntags, einen Tag vor der neuen Mottoankündigung, die Montags stattfindet! Und eine Woche bleibt dann immer zum Bücher auswählen für die jeweilige Challenge.
Alle Termine findet Ihr auf der Challenge-Seite.

Sooooo.... Hab ich was vergessen?!
Hmmm... EIGENTLICH wollte ich auch nur darauf aufmerksam machen, dass nicht morgen Schluss mit lesen ist, sondern erst nächsten Sonntag und das sich alle Termine verschoben haben. So kann man seine Wörter auch ausgiebig ausdehnen x)

NACHTRAG: Für die erste Mottowoche wird doch der alte Rezistichtag, sprich Sonntag, der 07.06. gelten, da die Terminänderungen für manche ein kleiner Schock war und die Challenge soll ja Spaß machen und nicht von jetzt auf gleich Druck ausüben. 


[SuB] Jede Menge Mainstream Bücher ;)

Entschuldigt die schlechte Qualität.
Mein Handy ist einfach zu oft
runtergeflogen xD
Es ist wirklich ein Teufelswerk!
Ich schmökere hier und schmökere da und finde bei den meisten die selben neu eingezogenen oder frisch rezensierten Bücher. Ziemlich mainstream, aber auch ziemlich lockend, denn irgendwo muss ja die Lust auf Bücher herkommen und soviele Buchblogger können sich ja nicht gleichzeitig irren, oder? :D

Da ich bekanntlich immer erst später - wenn meist schon alle Folgebände draußen sind - auf den Bücherzug aufspringe, habe ich dementsprechend auch immer viel zum nachholen.
Und wenn man dann noch günstig Bücher online findet ist der Ofen eh aus und mein Konto Schachmatt!

Heute darf ich die Bücheransammlungen der letzten Tage vorstellen und freue mich am meisten über "Enders" von Lissa Price und "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater! Letzteres ist ein absolutes Wunschbuch gewesen und "Enders" eine Fortsetzung, die ich unbedingt im Hardcover-Format haben wollte, es aber nie billig gefunden habe. Das war eine lange Suche, aber sie hat sich gelohnt! Hoffe ich.

Eigentlich ist dieser Stapel Bücher von oben bis unten ein Traum! Alles Wunschbücher und "Obsidian" habe ich zum Weltbuchtag bei Golden Letters gewonnen *__*
Auch "Open Minds" war ein Gewinn, den ich bei Nazurka abstauben konnte ♥♥♥
Nochmal vielen Dank an Euch beide für diese tollen Bücher - ich freue mich drauf, sie sehr bald zu lesen! :)

"Frostkuss" war eine Kaufaufforderung von Nazurka, auch wenn sie mir dann doch eher zum ersten Spinnen-Band der Autorin geraten hat. Da ich dieses Exemplar aber günstig abstauben konnte, habe ich nicht gezögert ;)

Die Empfehlung zu "Code Black" von Kat Carlton habe ich mir bei Sarah stibitzt und "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" und "Letztendlich sind wir dem Universum egal" sind Bücher, die Favola mir sehr schmackhaft machen konnte.

Auf "Rosen und Seifenblasen" bin ich durch den Folgeband aufmerksam geworden, der vielen Lesern gefallen hat und auch wenn das Cover jetzt eher so... Hmmm... extrem mädchenhaft ist, freue ich mich auf's lesen :D Ich bin halt auch nur Mädchen, na und?!

"Liebe und andere Fremdwörter" hat mich vom Titel sofort angesprochen, der Klappentext liest sich sympathisch und die Hauptprotoganistin trägt den Namen meiner Schwester. Braucht man mehr Gründe um Bücher zu kaufen? :D

"Ich fürchte mich nicht" - muss ich zu diesem Buch noch was sagen? Ich bin gespannt ob Eure ganzen Empfehlungen richtig sind ♥

"Dangerous Visions" habe ich bei Skoobe entdeckt und es hat mich sofort angesprochen.

"Endgame" ist ja auch fast schon ein alter Bücherhase und Pflichtlektüre, für den modebewussten Bücherbewussten Leser :D Ich bin mal gespannt... 

Dann sind da noch die ersten beiden Castle Bände, auf die ich mich wie irre freue! Ich mag die TV-Serie sehr und da sind diese Bücher definitiv Pflicht. 

Und oben auf diesem Bücherstampel tront ein einsamer, neuer Mangareihenauftakt :D Passt, sitzt, wackelt und hat Luft ;) 

[Rezension] "Ashes, Ashes" von Jo Treggiari (Ashes, Ashes #1)

Autorin: Jo Treggiari
Reihe: Ashes, Ashes, Band 1
Genre: Dystopie
Verlag: arsEdition
Format: Hardcover
Seiten: 375
ISBN: 978-3-7607-8471-7
Erschienen: 06/2011
Preis: 14,99 €
Leseprobe


Klappentext

Die Welt, wie wir sie kannten, existiert nicht mehr …

Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen – die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines alles vernichtenden Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf – ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen.
Aber auch diese kleine Gemeinschaft wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein …
Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist? 

Bücher suchen ein neues Zuhause

Hey meine lieben Bücherfreunde,

vor ein paar Tagen brachte mir eine Bekannte eine große Tasche voller Bücher, die sie bei sich aussortiert hat. Eigentlich eine nette Geste, aber leider waren da keine für mich selbst bei, die ich lesen würde^^ Und da sie zum wegschmeißen definitiv zu schade sind, starte ich einen Versuch die Schätzchen doch noch in ein nettes Zuhause zu vermitteln ;)
Das meiste davon sind Krimis und Thriller, ein paar Jährchen alt, aber schaut selbst :)

Diese Bücher werden verschenkt! Porto übernehme ich!
Ich hoffe hier schlagen Leute zu, die sich wirklich interessieren :)

Zum Zustand
Die meisten haben deutliche Risse am Buchrücken und sind ein wenig verbogen. Ecken und Kanten sind somit auch vorhanden. Ein paar wenige sind deutlich vergilbt, die meisten aber noch ansprechend weiß. Wenn jemand nähere Zustandinformationen zu bestimmten Büchern haben möchte, darf mich gerne anschreiben. 

[Rezension] "MAY BEE" von Tomas Maidan

Autor: Tomas Maidan
Reihe: Im Kessel, Band 3
Genre: Krimi
Verlag: neobooks Selfpublishing
Format: eBook
Seiten: 264
ISBN: 978-3734782299
Erschienen: 04/2015
Preis: 1,49 €
Leseprobe

Auch als Taschenbuch erhältlich


Klappentext
Mays Leben ist verzwickt: Erst haut ihr Kater ab, dann rettet sie den falschen Mann - und zu allem Unglück arbeitet sie auch noch bei der Polizei von Kujai. Ein Paralleluniversum voller Hektik, Irrsinn, Korruption. Und sie bekommt die saure Gurke unter den klebrigen Fällen: Sie muss Konsul Bolaire finden - draußen auf Schloss Taubenschlag. Man sagt, dort würde eine Drogenbaronin ihre Pillen an die Bienen verfüttern. Mysteriös. May bricht mit ihrer Freundin Tuh auf, einer durchgeknallten Kioskbesitzerin, die mit der Laune einer rollenden Zitrone den Fall zum bunten Trip macht. Hinter Mauern aus Honig und zwischen magischen Pilzen entdecken die beiden Entsetzliches.  

Dies ist Band drei einer Reihe, kann aber auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden. 

[Manga Rezension] "Alive" von Tsutomu Takahashi



Autor & Zeichner:Tsutomu Takahashi
Genre: Mystery Thriller
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 264
ISBN: 978-3-551-78748-4
Erschienen: 04/2008
Preis: 8,50 €



Klappentext
Yashiro Tenshus Leben spielt sich in der Todeszelle ab, denn er tötete die Vergewaltiger seiner damaligen Freundin. Ängstlich und zermürbt erwartet er täglich die Zeit zu Sterben. Doch dann unterbreitet ihm eine geheime staatliche Organisation ein Angebot, wie er sein Leben retten kann: Er soll Versuchsobjekt in einer Forschungsanstalt werden. Zusammen mit Gondo, einem brutalen und ungebildeten Kerl, wird er in eine andere Art Gefängnis gesperrt. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden ein harter Konkurrenzkampf um Nahrung und andere Dinge, die ihnen von außen gegeben und wieder genommen werden. Gelegentlich bekommen die beiden Einblick in die Nachbarszelle, wo eine schöne junge Frau die Gefühle und Sehnsüchte der beiden Männer zum Überkochen bringt. Bis eines Tages das Experiment eskaliert...

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 20" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 20
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 224
ISBN: 978-3-551-75200-1
Erschienen: 05/2004
Preis: 6,00 €



Klappentext
Auf der Suche nach Adam Kadamon ist es Setsuna und seinen Freunden gelungen, den heiligen Turm Etemenanki zu betreten. Dort wartet das letzte große Geheimnis ihrer Reise auf sie: Die wahre Identität des Schöpfers und die Enthüllung von Alexiels und Rosiels Vergangenheit. Doch auch Sara, die noch immer unter Sandalphons Einfluss steht, erreicht den Turm und stellt sich gegen ihren Liebsten.
Das Schicksal der Erde hängt nun von Setsunas Entscheidung ab...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Rezension] "The Shadows" von J.R. Ward (Black Dagger #25/26)

Autorin: J.R. Ward
Originaltitel: Ja
Reihe: Black Dagger, Band 25 & 26
Genre: Romantic Fantasy, Vampire
Verlag: New American Library
Format: Taschenbuch
Seiten: 576
ISBN: 978-0-451-47500-8
Erschienen: 03/2015
Preis: 13,91 €
Sprache: Englisch 
Leseprobe

Klappentext
Sold by his parents to the Queen of the s’Hisbe as a child, Trez escaped the Territory and has been a pimp and an enforcer for years. On the run from a destiny of sexual servitude, he’s never been able to rely on anyone...except for his brother, iAm. iAm’s sole goal has always been to keep his brother from self-destructing—and he knows he’s failed. It’s not until the Chosen Selena enters Trez’s life that the male begins to turn things around...but by then, it’s too late. The pledge to mate the Queen’s daughter comes due, and there is nowhere to run, nowhere to hide, and no negotiating. Now Trez must decide whether to endanger himself and others—or abandon the female he loves. When tragedy strikes and changes everything, iAm, in the name of brotherly love, is faced with making the ultimate sacrifice.... 

FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!
Dieses englische Buch ist Band 13. In Deutschland erscheint der erste Teil des Buches (Band 25) im November 2015 und der zweite Teil (Band 26) im Februar 2016!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 19" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 19
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75199-4
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Unter vielen Entbehrungen und dem Verlust ihres Freundes Kato haben Setsuna und seine Gefährten endlich Atziluth erreicht. Doch als Setsuna auf der Suche nach dem heiligen Turm, Etemenanki, den Garten Eden betritt, brechen Alexiels Erinnerungen aus seinem Unterbewusstsein hervor! Luzifer wartet dort schon auf ihn, und mit ihm Rosiel, der plant, die himmlischen Tafeln an sich zu reißen...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 18" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 18
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75198-6
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Seit Rosiel mit Sandalphon verschmolzen ist, ist sein Name gleichbedeutend mit der absoluten Macht im Himmel. Währenddessen stellt Setsuna sich seinem Schicksal als Messias und tritt zum letzten Kampf mit Luzifer an. Sein Entschluss heilt seine Verletzungen und Setsuna erwacht zum wahren Messias! Auch Kato rüstet sich zu einem letzten, ganz privaten Kampf gegen den Herrn der Hölle...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Lesestatistik] April 2015

Jeden verdammten Monat, wenn es wieder Zeit für die letzte Monatsstatistik wird, denke ich Wtf.. Schon wieder ein Monat rum?! Aber die Zeit lässt sich einfach nicht aufhalten, so sehr ich es mir besonders für den Mai wünschen würde... Denn nach Mai kommt Juni und der Juni war schon immer ein Monat voller düsterer Tage. Wenn ich aber auf meinen SuB gucke, bin ich zuversichtlich, dass ich auch diesen Monat wieder rumkriegen werde. Zur Not vergeht einfach die Zeit...

Der April stand diesmal definitiv im Zeichen der eBooks! Ok, ich habe Skoobe getestet, aber dass ich "nur" zwei normale Bücher lesen würde, hätte ich dann doch nicht gedacht :D Es sind aber auch einige Mangas vernichtet worden, also geht das schon irgendwie in Ordnung.
Am 11. gab's einen kleinen spontanen Lesemarathon, der nochmal ein wenig Pfeffer in den Monat gebracht hat, aber sonst blieb es recht still.

Recht spontan war ich auch, als sich die Idee zu gewissen Mottos Bücher zu lesen, zu einer kleinen "Motto-Challenge" entwickelt hat. Die Aktion fängt ab heute an und geht zwei Wochen lang, bei der Bücher gelesen werden, deren Titel mit "A/Ä" beginnt. Das ist zumindest das erste Motto im Mai. Was die nächsten Monate bringen, weiß ich noch nicht - das wird immer eine Woche vor Mottobeginn von mir ausgelost. Wenn Ihr noch mitmachen möchtet, findet Ihr hier nochmal alles zur Challenge und hier alles zur ersten Mottowoche.
Ich freue mich über jeden, der mitmachen möchte :)

Nun aber wirklich zu meinem April-Rückblick ;)

[Rezension] "Liebe, Krise, Footballspiele" von Poppy J. Anderson

Autorin: Poppy J. Anderson
Sonderband zur New York Titans Reihe
Genre: Liebesroman, Football
Format: eBook
Seiten: 204
Erschienen: 12/2014
Preis: 1,49 €
Leseprobe

Auch als Taschenbuch erhältlich

---sollte erst nach Band 10 "Küss mich, du Vollidiot" gelesen werden, wegen Spoilern---


Klappentext
Footballspieler sind seltsame Gestalten. Auf dem Spielfeld scheinen sie weder Tod noch Teufel zu fürchten, doch wenn es um solch profane Dinge wie Feiertage mit den Schwiegereltern in spe oder Hochzeitsvorbereitungen geht, flippen sie völlig aus. Die New York Titans bilden dabei keine Ausnahme. Vor allem Blake O’Neill, Dupree Williams, Tom Peacock und Julian Scott können davon ein Lied singen. Insbesondere die liebe Verwandtschaft schafft es, sie die Nerven verlieren und zu Wracks mutieren zu lassen. Da ist es kein Wunder, wenn es untereinander heiß hergehen kann. Glücklicherweise wissen sie, wie man selbst in Krisensituationen einen kühlen Kopf bewahrt, um schlussendlich den Ball in die Endzone bringen zu können.

[Manga Rezension] "Pandora Hearts 01" von Jun Mochizuki



Autorin & Zeichnerin: Jun Mochizuki
Reihe: Pandora Hearts, Band 1
Genre: Mystery, Action
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 178
ISBN: 978-3-551-79421-5
Erschienen: 03/2011
Preis: 6,95 €


Klappentext
Als Spross einer Adelsfamilie verbringt Oz seine Zeit im Wesentlichen damit, seinem Freund und Diener Gilbert Schwierigkeiten zu machen. Doch dann wird er plötzlich von drei schwarzen Gestalten in die Unterwelt namens Abyss gestoßen, wo Verbrecher für ihre schlimmsten Sünden büßen müssen.
Was Oz nicht weiß: Die geheimnisvolle Organisation Pandora will durch ihn an die Familie Baskerville rankommen. Und schon wird er von seiner Vergangenheit eingeholt...

[Manga Rezenion] "xx me! 07" von Ema Toyama



Autorin & Zeichnerin: Ema Toyama
Reihe: xx me!, Band 7
Genre: Romance
Verlag: Egmont Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 166
ISBN: 978-3-7704-7806-4
Erschienen: 07/2012
Preis: 6,50 €



Klappentext
Endlich gesteht Mami Shigure ihre Gefühle!! Es gelingt ihm nicht, seine Verwirrung über diese unerwartete Liebeserklärung zu verbergen. Sein unentschlossenes Verhalten macht Yukina nervös, und so sagt sie Mami offiziell den Kampf an! Obendrein hat Mami in Akira einen stillen Unterstützer gefunden. 
FOLGEBAND! ACHTUNG SPOILERGEFAHR!!!

Auslosung zum Weltbuchtaggewinnspiel

Hallo meine mitschwimmenden Freunde :)

Nach ein paar recht spannenden Tagen der Warterei, darf ich heute drei glückliche Gewinner auslosen und ihnen meine Lieblingsprotagonisten Liz und Danny ("Spellbound"), Jemma, Jamie und Zack ("Mindripper") und die tollsten Zombies der Bücher- und Filmgeschichte ("The Walking Dead") zukommen lassen. *.*
Ich hoffe Ihr seid genauso aufgeregt wie ich, denn da das drei meiner Lieblingsbücher sind, hoffe ich natürlich, dass sie in gute Hände kommen und genauso geschätzt werden, wie ich sie schätzen und lieben gelernt habe!
Es haben einige von Euch mitgemacht, ich war auch ein bisschen überrascht, dass soviele E-Mails reingeflattert sind :) Aber umso schöner, dass Ihr solch ein Interesse gezeigt habt.

Nun aber genug gelabert, kommen wir zur Auslosung ;) Hiermit habe ich ausgelost^^

Skoobe - Die Leseapp: Mein Testbericht

Ihr liebt Bücher, möchtet aber nicht immer alle mitschleppen und habt keinen eBook-Reader?
Dann ist Skoobe vielleicht genau das richtige. Die Smartphone- und Tablet-App bietet über 120.000 eBooks zu den verschiedensten Genres. Belletristik und Sachbücher, sowie dutzende Bücher in verschiedenen Fremdsprachen können entdeckt und überall, jederzeit und so oft man will, gelesen werden.

Ich habe Skoobe dreißig Tage lang testen dürfen und hatte einige tolle Lesestunden. Mit diesem kleinen Testbericht möchte ich Euch diese tolle Leseapp einmal näher bringen.


Skoobe bekommt man im Apple Store und bei Google Play kostenlos. Natürlich muss man sich ein Skoobe-Benutzerkonto registrieren, aber das geht ja ganz fix. Bevor man sich für sein individuelles Tarifpaket entscheidet, kann man die App dreißig Tage lang kostenlos testen. Aber es gibt sogar noch einen Schritt davor, dem ich persönlich jedem ans Herz legen möchte: Schaut Euch dieses riesige Angebot in Ruhe an! Ihr werdet vielleicht genauso wie ich feststellen, dass man gar nicht alles auf einmal erkunden kann und überall Ablenkungen lauern. Dafür gibt es einfach eine zu große Auswahl, die einen auf den ersten Blick schon ein wenig erschlagen kann. Zum Glück gibt es für solche Fälle aber auch die klassische Suchfunktion - man kann sich also in all diesen herrlichen Büchern suhlen und diese in eigene angelegte Listen ablegen. Sei es als Liebling, Must Read oder Vielleichtlektüre.

Natürlich gibt es zu jedem Buch kostenlose Leseproben, die üblichen Kurzbeschreibungen und Autoreninfos. Was mir leider ein wenig gefehlt hat, war die klarere Strukturierung von Bücherreihen, die eher wahllos aufgelistet werden.
Mit einem Klick auf den Autorennamen gelangt man zu allen verfügbaren Büchern bei Skoobe.

Was ist Skoobe?
Skoobe ist eine Leseapp, die man überall öffnen kann und mit über 120.000 eBooks und wöchentlichen Buchaktualisierungen, eine sehr breit gefächerte Auswahl an Büchern bietet!
Im Februar 2012 ist diese große mobile Leihbücherei online gegangen.

Woher kommt der Name "Skoobe"?
Ich liebe ja versteckte Details und der Name dieser App ist daher fantastisch gewählt: Liest man Skoobe rückwärts, kommt eBooks raus ;)

Welche Bücher werden angeboten?
Als ich mir die App genauer angesehen habe, fühlte ich mich wirklich überfordert mit dieser extremen Vielfalt an eBooks! Es gibt einfach so unendlich viele Möglichkeiten und obwohl sie in Genres angelegt sind, kann man stundenlang im Durchstöber-Modus versinken.

Diese Genres gibt es:
Belletristik
- Gegenwartsliteratur
- Krimis
- Thriller
- Fantasy
- Science Fiction
- Mystery & Vampire
- Frauenromane
- Erotik
- Historische Romane
- Humor & Satire
- Horror
- Klassiker
- Poesie, Lyrik & Prosa
- Abenteuer & Western
- Serienromane
Sachbuch
- Politik & Gesellschaft
- Biografien & Memoiren
- (Zeit-)Geschichte
- Natur & Reisen
- Film & Musik
- Medizin, Wissenschaft & technik
- Religion & Glaube
- Lifestyle & Modernes Leben
- Sprache & Kommunikation
- Philosophie
- Kunst, Kultur & Literatur
- Wirtschaft
- Schule, Studium & Lernen
Ratgeber
- Lebenshilfe & Psychologie
- Esoterik
- Familie und Erziehung
- Sport & Fitness
- Gesundheit & Ernährung
- Hobby & Kreativität
- Spiritualität
- Beruf & Karriere
- Essen & Trinken
- Recht & Finanzen
Kinderbücher 
- Geschichten
- Abenteuer
- Vampire, Gespenster & Hexen
- Freche Mädchen
- Fußball
- Pferde
- Wissen
Jugendbücher
- Romane
- Erste Liebe
- Fantasy
- Spannung
- Sachbücher
International 
- Englisch
- Spanisch
- Russisch
- Französisch
- Portugiesisch
- Niederländisch
- Türkisch
- Ukrainisch
- Katalanisch 

Mein Skoobe:
Dort kann man nochmal alle seine zuletzt geöffneten Bücher finden, seine Merklisten aufrufen und bearbeiten.
Man kann insgesamt drei eBooks gleichzeitig lesen und ausleihen, der Lesefortschritt wird mit einem Balken festgehalten.

Diese Woche neu:
In dieser Kategorie findet man die kürzlich hinzugefügten Bücher, die unterteilt werden in "Meistgelesen", "Neu erschienen" und "Bestbewertet".

Tarifwahl: 
Es gibt drei verschiedene Tarife, zwischen denen man wählen kann. Bei allen kann man auf mindestens zwei Geräten unbegrenzt lesen, der Unterschied ensteht nur bei der angebotenen Offline-Lesezeit, wo man keinen Zugriff auf's Internet hat. Es ist aber auch kein Problem den Tarif jederzeit umzustellen.


Mitgliedschaft: 
Das Skoobe-Abo ist jederzeit bis zu zwei Tage vor Ablauf kündbar, ansonsten verlängert sich das Abo automatisch um dreißig weitere Tage.
Außerdem kann man sich durch Mitgliederanwerbung dreißig kostenlose Lesetage sichern!

Während des Lesens: 
- zwischen drei verschiedenen Hintergründen (weiß, sepia, schwarz) wählen
- Schriftgröße klein oder groß wählbar
- Lesehelligkeit anpassen
- Lesezeichen erstellen
- Zugriff auf Wörterbücher im Internet, wenn man ein Wort durch anklicken auswählt / Definitionen & Begriffserklärungen

Blogger-Bonus: 
Wer als Blogger seine Skoobe-Bücher als Widget auf seinem Blog ausstellen möchte, kann dies problemlos und ohne großen Aufwand machen. Hier kann man erfahren wie das geht.

Minuspunkt: 
Was mir definitiv gefehlt hat, war die Benachrichtung, dass mein Probeabo in X Tagen/Stunden abläuft und die Nachfrage, ob ich vielleicht Mitglied werden möchte.
Auch in den Einstellungen konnte ich nichts darüber finden, wann ich das Abo gestartet hatte. Vielleicht ist das anders, wenn man ein kostenpflichtiges Abo hat - das weiß ich natürlich nicht, aber ein wenig schade war das schon, denn so konnte ich mein Buch leider nicht beenden.

Fazit: 
Skoobe ist definitiv ein wunderbar vielfältiger Anbieter von eBooks und durch das ständig wachsende Angebot neuer eBooks auch recht aktuell. Es dauert ein Weilchen sich durch die Bücher zu wühlen und wahrscheinlich wird man nie alles kennen lernen, aber für den Preis von 9,99 € im Monat bekommt man mehr als nur das Eintauchen in zig tausend Welten geboten! Der Service von Skoobe ist breit gefächert,  informiert bei Fragen und hilft bei Problemen.
Preis-/Leistung kann man absolut nicht bemängeln - ich persönlich finde es wahnsinnig toll wie preiswert dieses Angebot ist!
Was Benachrichtungen von Abobeendigungen betrifft, hätte ich mir aber ein wenig mehr erhofft und auch bei Bücherserien könnte man vielleicht das ein oder andere verändern, dass man als Leser weiß, welchen Band der Reihe man gerade liest, bzw. als nächstes lesen kann.
Ansonsten gefällt mir die App sehr gut. Man kann sie individuell auf sich abstimmen und hat unendliches Lesevergnügen für einen kleinen Preis.
Ich werde definitiv noch den ein oder anderen Monat diese App nutzen, auch wenn ich eher Bücher bevorzuge, die ich wirklich in der Hand halten kann^^ 

[Manga Rezension] "Black Butler 02" von Yana Toboso


Autorin & Zeichnerin: Yana Toboso
Reihe: Black Butler, Band 2
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 194
ISBN: 978-3-551-75304-5
Erschienen: 06/2010
Preis: 6,95 €




Klappentext
"Ich bin lediglich ein Butler..."

Aufgrund eines mysteriösen Briefs begibt sich der junge Earl Phantomhive in Begleitung seines Butlers Sebastian nach London. Derzeit verbreitet Jack the Ripper dort Angst und Schrecken...