Die erste Mottowoche: Lest nur Bücher, deren Titel mit einem "A" beginnen

Huhu Ihr lieben Mitschwimmer :)

Es ist soweit für die erste Mottoankündigung meiner erst vor wenigen Tagen ins Leben gerufenen Mottowochen-"Challenge"!
Ein paar Leutchen haben sich ja schon gefunden, die mitmachen möchten, worüber ich mich sehr freue - dann bin ich ja doch nicht ganz alleine mit meinem kleinen Projekt ♥


Für die Leute, die noch nichts von dieser Aktion mitbekommen haben - > hier könnt Ihr nochmal alles in Erfahrung bringen.
Ich fasse es aber gerne nochmal für Euch zusammen:
Bei den Mottowochen, die einmal im Monat für zwei Wochen stattfinden, lose ich ein Thema aus, zu dem Ihr Bücher lesen könnt, quasi als Vorgabe für Leute, die ihrem SuB gleichermaßen Chancen einräumen möchten ;) Die Themen werden eine Woche vor dem Start immer hier auf dem Blog angekündigt, Ihr habt also genügend Zeit Euch auf die Aktion vorzubereiten und Euren SuB nach passenden Büchern, eBooks, Mangas und Comics durchzustöbern.
Jap, auch die Mangas kommen hier nicht zu kurz ;) Ich finde ja die werden bei den Challenges echt übel vergessen, oder?
Mottovorschläge werden jederzeit gerne angenommen, also her mit Eurer kreativen Ader :D 
Der Einstieg ist jederzeit möglich, die einzelnden Mottowochen haben aber festgelegte Deadlines.

Am Ende der Aktion erfolgt eine Auslosung unter allen Teilnehmern für einen Gutschein im Wert von 50 € und vielleicht werden ja noch ein paar Wunschbuchträume war ;)
Das Punktesystem findet Ihr ein bisschen weiter unten.

Die erste Mottowoche startet am Montag, den 04. Mai, direkt um Mitternacht und dauert an bis zum übernächsten Montag, den 18. Mai um 22 Uhr.

DAS 1. MOTTO LAUTET:
LEST NUR BÜCHER, DEREN TITEL MIT EINEM A BEGINNEN

Auch Titel mit "Ä" zählen, ebenso wie Reihentitel, wenn sie auf dem Cover stehen!
Auch Bücher, die mit Der/Die/Das beginnen können gezählt werden! z.B. "Der Aufbruch"

ALTERNATIVMOTTO:
Solltet Ihr kein einziges Buch auf Eurem SuB haben, dass mit einem "A" beginnt, dürft Ihr das Alternativmotto mit dem Buchstaben "B" wählen. Das gilt aber auch nur dann, wenn Ihr kein einziges mit "A" besitzt!

Meine Fortschritte werde ich hier festhalten

Teilnehmer

es gibt noch genug Platz, also wer möchte, darf gerne einsteigen ;)

So könnt Ihr teilnehmen:
- Kommentiert diesen Beitrag mit Eurem Namen
- Hinterlasst Euren Blog-Link zur Aktion, auf dem Ihr Euren Fortschritt festhaltet
- Schreibt dazu, wie viele Eurer SuB Bücher zur Mottowochen passen und auf welches Ihr Euch davon am meisten oder am wenigsten freut
- Ebenfalls erwünscht wäre eine kleine Zielvorgabe von Euch, wie Ihr Euch die Mottowochen vorstellt

Hinweis: Ihr müsst natürlich nicht nur ausschließlich diese Bücher lesen, Ihr könnt auch andere lesen ;) Aber es gibt Extrapunkte, wenn Ihr in diesen zwei Wochen nur Mottobücher, bzw. alle SuB-verfügbaren Bücher lest! 

Wichtig: Damit die gelesenen Bücher für die Mottowochen gewertet werden können, habt Ihr bis einen Tag vor der nächsten Mottoankündigung (in diesem Fall wäre der 07. Mai Stichtag) Zeit eine Rezension auf Eurem Blog, lovelybooks, Goodreads oder anderen Rezensionsplattformen öffentlich zu machen.
Eine Rezension ist daher Mindestvorraussetzung, es werden aber auch Kurzmeinungen in Form eines Absatzes gewertet, in denen stehen sollte, was Euch begeistert / genervt hat.
Beachtet, dass das auch für Mangas und Comics zählt! (Als kleiner Extrahinweis, weil die meisten sowas ja nicht rezensieren^^) 

Rezensionsexemplare:
Einige von Euch bekommen ja auch viele Reziexemplare. Da es von Verlagen und Autoren gewünscht wird, diese Bücher auch rasch zu lesen und man gewisse Verpflichtungen eingeht (und allein schon aus Dankbarkeit ;)), werden diese Bücher, wenn Ihr sie lest und sie nichts mit der aktuellen Mottowoche zutun haben, bei der Punktewertung von mir komplett außen vorgelassen!
Ihr könnt also ruhigen Gewissens die Reziexemplare einschieben, ohne "fürchten zu müssen", dass sie der Mottowoche im Weg stehen. Solche Bücher gehen eindeutig vor! Achtet dann nur bitte darauf, dass sie als Reziexemplare gekennzeichnet sind ;)

Punktewertung: 
- pro gelesenes Buch, das bis zum Stichtag rezensiert wird, gibt es einen Punkt
- Mangas und Comics werden mit einem halben Punkt gewertet, ebenso Bücher mit unter 150 Seiten
- solltet Ihr in diesen zwei Wochen ausschließlich Bücher für das Motto gelesen haben und kein anderes, bekommt Ihr drei Extrapunkte
weitere Hinweise zu den Punkten, die eher die gesamte Aktion betreffen, könnt Ihr nochmal hier nachlesen.  
  
Dann mal ran an den SuB ♥ Ich wünsche Euch viel Spaß :)

[Aktion] Mottowochen - Gib dem SuB eine Chance!

Jedes Mal wenn ich ein Buch zum lesen auswähle, wird mir klar, dass ich schon wieder dieses bestimmte Buch, was ich mir fest vorgenommen habe zu lesen, nicht vom SuB entstaubt habe. Meist ist das nicht schlimm, schließlich sollte man das lesen, was einem gerade am meisten zusagt und Spaß macht. Und trotzdem bleibt dieses schlechte Gewissen, dass man einen ganzen Haufen Bücher wieder verschmähen musste.

Seit Jahresbeginn, wo ich wieder bei tollen Challanges mitmache, habe ich mir deshalb gedacht, eine kleine Challenge aufzustellen. Weil das Wort "Challenge" aber so riesig wirkt und es auf keinen Fall extrem groß ausarten soll, kam mir die Idee ein paar Mottowochen aufzustellen, die man über das Jahr hinweg verteilen könnte. Dabei erhoffe ich mir ein wahlloses Auswahlsystem für zukünftig gelesene Bücher - ein Herz für SuB Leichen und Neulinge gleichermaßen. Hierbei stehen ausschließlich SuB Bücher, eBooks und Mangas/Comics im Blickpunkt. Es dürfen natürlich auch frisch eingezogene Bücher sein ;)

Wenn Ihr jetzt neugierig seid, lest Euch durch, was ich plane und vielleicht hat ja der ein oder andere Lust mitzumachen :)

Die Teilnehmer und Punkteübersicht steht ganz unten!

Überblick

Einmal im Monat wird es ab Mai eine dreiwöchige Mottowoche geben, in denen Bücher zu verschiedenen Mottos gelesen werden können. Das jeweilige Motto wird per Zufall aus den unten aufgelisteten Möglichkeiten ausgewählt und eine Woche vor Aktionsstart hier durchgegeben, damit Ihr Euch auf das Motto vorbereiten könnt. Wie viele Bücher in diesem Zeitraum gelesen werden, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Um das ganze noch ein wenig reizvoller zu machen, kann man pro gelesenes Mottobuch einen Punkt ergattern, welche am Ende dann in einen Lostopf kommen. Unter allen Teilnehmern wird im Januar 2016 dann ein Gutschein im Wert von 50 € verlost. Je mehr Bücher Ihr also lest, umso mehr Punkte könnt Ihr bekommen :)

Die Mottowochen

ACHTUNG: Alle Daten wurden am 17.05. überarbeitet! Solltet Ihr die Daten vorher kopiert haben, sind diese veraltet und nicht mehr gültig. 

Mottoankündigungen: Immer eine Woche vor dem Start! 
Gelesen werden darf über den Endzeitraum pro Mottowoche hinaus, bis zum Stichtag!


Mai:  
04.05. um 0 Uhr  bis 18.05. um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Donnerstag, 30.04.   

Die Rezensionen für Mai müssen bis zum 
Sonntag, 07.06. um 22 Uhr 
online stehen!
(Für den Mai gilt der alte Rezistichtag, bevor ich die Termine umgeworfen habe!!!)
 
Juni:   
01.06. um 0 Uhr bis 15.06. um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, 25.05.  

Die Rezensionen für Juni müssen bis zum 
Sonntag, 21.06. um 22 Uhr 
online stehen!  

Juli:
06.07. um 0 Uhr bis 20.07. um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, 29. 06.  

Die Rezensionen für Juli müssen bis zum 
Sonntag, 26.07. um 22 Uhr 
online stehen!   

August:   
03.08. um 0 Uhr bis 17.08. um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, 27.07.  

Die Rezensionen für August müssen bis zum 
Sonntag, 23.08. um 22 Uhr 
online stehen!    

September:   
31.08. um 0 Uhr bis 21.09 um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, 24.07.  

Die Rezensionen für September müssen bis zum 
Sonntag, 27.09. um 22 Uhr 
online stehen!    
 
Oktober:
05.10. um 0 Uhr bis 19.10. um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, 28.09.  

Die Rezensionen für Oktober müssen bis zum 
Sonntag, 25.10 um 22 Uhr 
online stehen!    

November:   
02.11. um 0 Uhr bis 16.11 um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, 26.10.  

Die Rezensionen für November müssen bis zum 
Sonntag, 22.11. um 22 Uhr 
online stehen!  
  
Dezember:
30.11. um 0 Uhr bis 21.12 um 22 Uhr  
Mottoankündigung: Montag, der 23.11

Die Rezensionen für Dezember müssen bis zum 
Sonntag, 27.12. um 22 Uhr 
online stehen!     

Die möglichen Mottos

  • werden per Zufall eine Woche vor der Aktionswoche ausgewählt und hier auf dem Blog und Facebook bekannt gegeben
  • durchgestrichene Mottos wurden schon ausgewählt
- lest nur Hardcoverbücher
- lest nur Taschenbücher
- lest nur eBooks
- lest nur Bücher, die bereits verfilmt wurden
- lest nur Einzelbände
- lest nur Bücher, die Reihen abschließen
- lest nur Bücher von weiblichen Autorinnen unter 25 Jahren
- lest nur Bücher deren Titel mit *X-beliebigen Buchstaben* beginnen
- lest nur Bücher mit über 250 Seiten
- lest nur Bücher, in denen Geister/Vampire/Feen vorkommen
- lest nur Bücher aus einem Verlag, welcher mit *X-beliebiger Buchstabe* anfängt
- lest nur Bücher, die weniger als 10,00 € kosten (Originalpreis)
- lest nur Bücher, die Euch empfohlen wurden
- lest nur Bücher, die in New York/London spielen
- lest nur Bücher, deren Cover gelb/blau/grün sind
- lest nur Bücher von Autoren, von denen Ihr bereits etwas gelesen habt
- lest nur Bücher, in denen keine Liebesgeschichte thematisiert wird
- lest nur Bücher aus dem Verlag, von dem Ihr bereits die meisten Bücher gelesen habt
- lest nur Bücher, die zur Winterzeit auf Euren SuB gewandert sind
- lest nur Bücher, die Ihr geschenkt bekommen habt
- lest nur Bücher, auf denen Personen abgebildet sind
- lest nur Bücher, deren Titel englische Wörter enthalten
- lest nur Bücher, wo die Buchstaben X, Y und/oder Z im Autorennamen/Buchtitel vorkommen
- lest nur Bücher mit verschlungenen Mustern auf dem Cover
- lest nur Bücher, deren Cover aus zwei Farben bestehen
- lest nur Bücher aus dem Genre, aus dem Ihr die meisten Bücher gelesen habt
- lest nur Bücher, deren Titel den selben Anfangsbuchstaben haben, wie Eure Namen (keine Spitznamen/Bloggernamen)
- lest nur Bücher, die von deutschen Autoren geschrieben wurden und in Deutschland spielen

Wer noch Mottoideen hat, darf sie mir gerne schreiben und ich packe sie dazu :)

Alternativmottos

Solltet Ihr zu dem aktuellen Motto keine Bücher haben, also wirklich kein einziges, dann dürft Ihr auch das Alternativmotto wählen, was ähnlich ist wie das erste Motto, nur etwas abgewandelt. Zum Beispiel statt Titel mit A, würden welche mit B zählen.

Gewinn

Im Januar wird unter allen Teilnehmern ein 50 € Amazon Gutschein verlost. Je nachdem wie viele Teilnehmer am Ende mitgemacht haben, wird es vielleicht auch noch das ein oder andere Wunschbuch geben.

Die Punkte

- pro gelesenes Buch, das bis zum Stichtag rezensiert und veröffentlicht wird, gibt es einen Punkt
- Mangas und Comics werden mit einem halben Punkt gewertet, ebenso Bücher mit unter 150 Seiten
- solltet Ihr in diesen Wochen ausschließlich Bücher für das Motto gelesen und rezensiert haben und kein anderes, bekommt Ihr drei Extrapunkte (Für Reziexemplare gelten Außnahmen, siehe nächsten Punkt)
- welcher Teilnehmer die meisten Bücher in der jeweiligen Woche gelesen hat, bekommt zwei Extrapunkte
- welcher Teilnehmer am Ende der Aktion die meisten Mottobücher gelesen hat, bekommt fünf Extrapunkte
- welcher Teilnehmer am Ende der Aktion die wenigsten Mottobücher gelesen hat, bekommt einen Trostpunkt ;)  

Solltet Ihr am Ende in der Gesamtwertung auch halbe Punkte haben, wird ab zwanzig insgesamt gelesenen Mottobüchern aufgerundet! Habt Ihr unter zwanzig Mottobücher gelesen, wird der halbe Punkt nicht gewertet.

Rezensionen, die nicht zur Mottowochen passen und keine Rezensionsexemplare sind, machen Eure "perfekte" Woche kaputt, Ihr erhaltet also keine Extrapunkte. 

Alte Rezensionen

Bücher, die Ihr vor dem Mottobeginn gelesen habt, aber innerhalb der Mottowochen rezensieren wollt, sollten bitte in Eurem Teilnahmebeitrag mit Titel eingetragen werden, falls Ihr eine perfekte Woche plant. Diese Regel tritt zur zweiten Mottowoche in Kraft. 

Rezensionsexemplare

Einige von Euch bekommen ja auch viele Reziexemplare. Da es von Verlagen und Autoren gewünscht wird, diese Bücher auch rasch zu lesen und man gewisse Verpflichtungen eingeht (und allein schon aus Dankbarkeit ;)), werden diese Bücher, wenn Ihr sie lest und sie nichts mit der aktuellen Mottowoche zutun haben, bei der Punktewertung von mir komplett außen vorgelassen!
Ihr könnt also ruhigen Gewissens die Reziexemplare einschieben, ohne "fürchten zu müssen", dass sie der Mottowoche im Weg stehen. Solche Bücher gehen eindeutig vor! Achtet dann nur bitte darauf, dass sie als Reziexemplare gekennzeichnet sind ;)

So könnt Ihr teilnehmen

Veröffentlicht unter jeder Wochenankündigung, die ich auf meinem Blog online stelle, einen Kommentar, in dem Ihr folgende Daten hinterlasst:
- Name / Nickname
- Blogadresse (ggf. der Link zu Eurer Aktion)
- Wie viele aktuelle Bücher Eures SuB's für dieses Motto in Frage kommen
- Zielsetzung / Mindestzielwunsch

Für Teilnehmer, die keinen eigenen Blog, aber ein Profil bei Amazon, lovelybooks, Goodreads oder anderen Plattformen haben, auf denen sie ihre Rezensionen veröffentlichen können, gelten die selben Vorraussetzungen. Wichtig ist dabei nur, dass man öffentlich auf Eure Rezensionen zugreifen kann.  

Das gelesene Buch muss rezensiert werden, damit es für die Mottowoche gewertet werden kann!!! Es werden aber auch Kurzmeinungen gewertet!!!   
Rezensionen werden bis zum Stichtag (Termine oben!) gewertet! Sind sie bis dahin nicht veröffentlicht worden, kann ich sie nicht mehr werten!

Teilnahmebedingungen

- eigener Blog / Profil auf einer Rezensionsplattform
- pro Buch eine Rezension / Kurzmeinung schreiben
- pro Aktionswoche per Kommentar oder E-Mail als Teilnehmer eintragen lassen
- eine gültige E-Mail Adresse
- eine gültige Wohnadresse  
Der Einstieg ist jederzeit möglich! Meinen komischen Banner könnt Ihr gerne benutzen :)

Mottos



Teilnehmer

[SuB] Eine Premiere, ein Tauschbuch und zwei Wunschbücher - was will das Leseherz mehr? :D


Der letzte Samstag war seit langem wieder ein Tag für mich, an dem ich dauerhaft gelacht habe und viel Spaß hatte. Zum einen war da der Geburtstag meiner Schwester, was sowieso schon ein Highlight ist und zum anderen habe ich wieder ein Buch geschenkt bekommen, was mir die Latschen ausgezogen hat und gleichzeitig eine absolute Premiere ist!
Meine Oma Gerd (habt ihr nen Amerikaner schonmal Oh mein Gott sagen hören? Nein? Es klingt genau wie Oma Gerd xD Zumindest bei dem Exemplar was ich kenne) hat mir erst vor ein paar Tagen gesagt, dass er im Juni für sechs Monate zurück nach Amerika geht und das für mich ein ziemlicher Schlag in die Magengrube. Am Samstag hat er mir dann ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Der dreizehnte Black Dagger Band von J.R. Ward - welche meine absolute Lieblingsreihe ist. Dieser Band kam erst im März raus und in Deutschland erscheinen die Übersetzungen dazu erst im November und Dezember. Weil ich noch nie ein englisches Buch gelesen habe, ist das natürlich was total besonderes ♥
Bisher komme ich damit ganz gut zurecht :D

Ebenfalls am Samstag ist der Tauschmanga von Sarah angekommen, auf den ich mich sehr freue :) Eigentlich wollte ich ihn mir heute direkt vornehmen, aber das muss ich wohl noch verschieben. Dafür ist der Tag heute viel zu chaotisch und durcheinander x)

Vor Kurzem gab es ja die Blogtour zu C.J. Kingston's "Make me feel real" und das war sofort eines der Bücher, die ich sofort haben musste. Gay Romance der besonderen Art und ein Schutzengel werden versprochen - klingt ziemlich aufregend und wird ganz bald verschlungen!

Auch "Mein Herz und andere schwarze Löcher" von Jasmine Warga ist thematisch eines der Bücher, die mich magisch anziehen und interessieren. Ich bin gespannt, ob dieses Buch sich hinter denen einreihen wird, die mich wirklich zum weinen gebracht haben.

Desweiteren sind ein paar eBooks auf meinem Smartphone gelandet. "MAY BEE" ist ein Rezensionsexemplar, was mir freundlicherweise von Tomas Maidan zur Verfügung gestellt wurde. Nochmal vielen Dank dafür :)
Und ich habe wieder riesige Lust auf die Titans, bevor ich mich dem neuen Buch von Poppy J. Anderson widme *.*


Mir gefällt diese Ausbeute richtig, richtig gut :) Was habt Ihr denn schon davon gelesen? 

[Rezension] "Team Zero - Heißkaltes Verlangen" von Eva Isabella Leitold (Team Zero #2)



Autorin: Eva Isabella Leitold
Reihe: Team Zero, Band 2
Genre: Romantic Thrill
Verlag: Sieben Verlag
Format: eBook
Seiten: 200
ISBN: 978-3-941547-32-2
Erschienen: 08/2011
Preis: 6,99 €
Leseprobe



Klappentext 
Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr. Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.
Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert …
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 17" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 17
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75197-8
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Endlich erfährt Setsuna, wo er Sara finden kann. Doch ihr droht schon die nächste Gefahr in Form der bösen Machenschaften Sandalphons. Während Setsuna loszieht, um Sara zu retten hat Rosiel die Herrschaft über den Himmel erlangt. An seiner Seite steht Luzifer, der im Körper von Kira wieder auferstanden ist. Was führt Rosiel im Schilde? Start des letzten Kapitels der Saga, das noch viele verblüffende Enthüllungen bereit hält!
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 16" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 16
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75196-X
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Es wird wieder spannend im Kampf zwischen Himmel und Hölle! Setsuna konnte Saras Verurteilung verhindern und hat dadurch den ganzen Himmel in helle Aufruhr versetzt. Unterdessen rettet der verliebte Raphael die ohnmächtige Sara aus dem zerstörten Gerichtspalast. Sara ist hin- und hergerissen. Sie ist Raphael zwar dankbar, doch ihre Gefühle für Setsuna sind stark wie eh und je. Rosiel nutzt das Chaos um Sevothtartes Demaskierung in der Zwischenzeit zu seinen Gunsten. Doch wer ist der unheimliche Mann in der schwarzen Rüstung an seiner Seite...?
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 15" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 15
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75195-1
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Sara, immer noch in Jibrils Körper, steht als Angeklagte vor dem himmlischen Gericht. Doch wer ist der geheimnisvolle Mann, der dort erscheint? Als Sevothtarte Raphael zwingt, Sara die Stimme zu rauben, steuert der Prozess auf ein Desaster zu...
Währenddessen wird Setsuna auf dem Weg zum Justizpalast von Michael gerettet. Der Moment naht, an dem alle vier Elementare an einem Ort vereint sind...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 14" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 14
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75194-3
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Zaphikel, durch den "Flügelschlag" um seinen Verstand gebracht, fällt in seinem Hunger nach Fleisch über Raziel her. Während Raziel noch darum ringt zu begreifen, was geschehen ist, kommt ihm eine überraschende Erkenntnis...  Mit dem Start ins neue Beriah-Kapitel geht die Geschichte in eine neue Runde: Der Ausgang von Saras Tribunal hängt am seidenen Faden und endlich betritt auch Rosiel wieder die Bildfläche...!
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

Welltag des Buches 2015 - Ich verschenke 3x Lesefreude


Heute ist endlich Welttag des Buches und ich möchte auch bei Blogger schenken Lesefreude mitmachen. Mit im Gepäck sind drei wunderbare Bücher meiner Lieblingsliste!
Es geht um romantische Liebe mit mächtig viel Krimi, die über den Tod hinaus geht (Achtung: Es ist Band drei!), absolut unglaubliche und einzigartige Überlebenscharaktere in einer Welt voller Zombies und das Eintauchen in eine Cyberwelt, die durch beeindruckende Protagonistin und einen düsteren, mysteriösen Hauch zum richtigen Leseabenteuer wird!
Neugierig geworden? Dann schaut Euch doch mal die Klappentexte oder meine Rezensionen dazu an :)

Auf's Bild klicken

Viel Erfolg und einen schönen Weltbuchtag Euch allen ♥

[Rezension] "Team Zero - Heißkaltes Spiel" von Eva Isabella Leitold (Team Zero #1)



Autorin: Eva Isabella Leitold
Reihe: Team Zero, Band 1
Genre: Romantic Thrill
Verlag: Sieben Verlag
Format: eBook
Seiten: 204
ISBN: 978-3-941547-54-7-5
Erschienen: 01/2011
Preis: 6,99 €
Leseprobe



Klappentext 
Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt, schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief, und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt. Als Special Agent William Turner seine neue Mitarbeiterin kennenlernt, sprühen sofort die Funken! Diese Frau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung für den Leiter des Team Zero. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Josy wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann. Doch Josys Leben ist ihn höchster Gefahr, denn ein Serienkiller ist ihr auf den Fersen – und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind. Doch wie erwischt man einen Mörder, der seinen Häschern immer um einen Schritt voraus ist?

[SuB] Heutiges Motto: Sieht seeehr interessant aus und ist billig?! Muss ich haben!

*pfeifend und gut gelaunt durch den Blogpost spazier*
Shoppen kann ja doch sooooo gut tun. Trifft bei mir aber nur auf Bücher zu, denn Klammotten und ich zelebrieren eine langjährige Feindschaft :D

Die letzte Zeit schwanke ich so extrem zwischen alles ist gut und geht mir nicht auf den Zeiger, dass meine einzige richtige Konstate das lesen ist. Sarah und Nazurka halten mich ja schon für Plemmplemm und nennen mich Maschine x)
Aber lesen ist gerade alles, was ich möchte. Es ist ein abtauchen, was ich brauche und bisher klappt das super :)

Mit meinen Neuzugängen wollte ich mir zwar noch ein wenig Zeit lassen, aber wenn einem ein Schnäppchen nach dem nächsten unter die Nase gehalten wird und von den sechzehn Neuzugängen vierzehn auf meiner Wunschliste standen, dann ist doch wohl klar, dass ich da zuschlage - wer hätte es nicht getan?^^ 
Diesmal geht mein Dank an Privatverkäufer von booklooker und meine Cousine :D

Shugo Chara! und Pandora Hearts sind neue Mangareihen, die wirklich sehr vielversprechend aussehen und mir wärmstens empfohlen wurden :)
Black Butler und xx me! kenne ich ja schon - die eine Reihe mehr, die andere weniger - und denke damit alles richtig gemacht zu haben.

Die Bücher von Alan Bradley und Petra Hülsmann sind eher alte Neuentdeckungen für mich, mit denen ich schonmal geliebäugelt habe. Vielleicht wird es noch ein Weilchen dauern, bis ich sie lese, aber ich freu mich drauf ♥

Ilona Andrews wurde mir nicht nur wärmstens empfohlen, sondern auch durch Zitate ziemlich schmackhaft gemacht. Auch wenn es wieder eine neue Reihe ist, werde ich sie mir wohl sehr bald vornehmen ;)

Zu Maureen Johnsons "Die Schatten von London" und "Heldentage" von Sabine Raml muss ich wohl kaum was sagen, oder? Endlich kann ich sie lesen *.*

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 13" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 13
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75193-5
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Sara und Setsuna ist nur ein kurzes Wiedersehen vergönnt. Aus Sorge um Lil, die als ihr Double zurückblieb, lässt sich Sara aus freien Stücken von Sevothtarte gefangen nehmen und im Himmelskorridor einsperren. Währenddessen wird Zaphikel, der Setsuna vor dem Kugelhagel seiner Verfolgern schützte, zum "Flügelschlag" verurteilt - die höchste Strafe, die einen Engel im Himmel treffen kann. Setsuna fragt sich, wie er den Schaden, den sein gedankenloses Handeln verursacht hat, je wieder gut machen kann...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Rezension] "The Vampire Diaries: Fluch der Finsternis" von Lisa J. Smith (Stefan's Diaries #6)


Autorin: Lisa J. Smith
Originaltitel: The Vampire Diaries: Stefan's Diaries - The Compelled
Reihe: Stefan's Diaries, Band 6
Genre: Dark Fantasy
Verlag: cbt
Format: eBook
Seiten: 272
ISBN: 978-3-641-09390-7
Erschienen: 05/2013
Preis: 7,99 €
Leseprobe


Klappentext:
Samuel ist wild entschlossen, die Salvatore-Brüder zu zerstören. Da bekommen Stefan und Damon überraschend Hilfe von einem geheimen Hexen-Zirkel. Und was sie zusammen herausfinden, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren: Samuel hat es nämlich nicht nur auf die beiden Vampire abgesehen, sondern will ganz London unter seine Kontrolle bringen! Jetzt beginnt ein atemberaubender Wettlauf auf Leben und Tod ...

Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

Top Ten Thursday - 10 Bücher, in denen mir eine Nebenfigur besonders aufgefallen ist

by Steffi

Thema:
10 Bücher, in denen mir eine Nebenfigur besonders aufgefallen ist

[Rezension] "Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira


Autorin: Ava Dellaira
Originaltitel: Love Letters to the Dead
Genre: Jugendbuch, Leben, Tod
Verlag: cbt
Format: Hardcover
Seiten: 407
ISBN: 978-3-570-16314-6
Erschienen: 02/2015
Preis: 17,99 €
Leseprobe



Klappentext
Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

Welttag des Buches 2015

Am 23. April ist wieder Welttag des Buches und ich möchte nun auch bei Blogger schenken Lesefreude mitmachen. Mit im Gepäck sind drei wunderbare Bücher meiner Lieblingsliste!
Es geht um romantische Liebe mit mächtig viel Krimi, die über den Tod hinaus geht (Achtung: Es ist Band drei!), absolut unglaubliche und einzigartige Überlebenscharaktere in einer Welt voller Zombies und das Eintauchen in eine Cyberwelt, die durch beeindruckende Protagonistin und einen düsteren, mysteriösen Hauch zum richtigen Leseabenteuer wird!
Neugierig geworden? Dann schaut Euch doch mal die Klappentexte oder meine Rezensionen dazu an :)


Bei mir gibt es bis zum 30.04. folgende drei Bücher jeweils einmal zu gewinnen:

Lesemarathon mit buchverliebt bis die Augen streiken!


Ganz spontan ruft Sarah zu einem Lesemarathon auf. Um 19 Uhr geht es los. Open End :D Wer also auch noch ein Spontanzünder ist, kann sich gerne anschließen :)

Meine Updates werde ich auf dieser Seite festhalten, auch wenn ich mich aktuell noch nicht entschieden habe, ob ich mit dem sechsten Stefan's Diaries anfange, oder ob ich doch ein richtiges Buch in die Hand nehme. Diesen Monat überwiegen wieder die eBooks (ok, ich teste Skoobe, aber trotzdem xD Frau möchte ja auch was in der Hand haben ;)).
Ich denke ich entscheide mich recht spontan! Zwanzig Minuten habe ich ja noch :D

UPDATES

19:12 Uhr: Die Buchwahl ist gefallen: "Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira. Na endlich xD Ein wenig "sauer" bin ich ja schon... Frisch aus der Folie gepackt und was ist? Der Einband hat oben totale Knicks und Abfärbungen. Tz... òó

19:45 Uhr: Ich glaube "Love Letters to the Dead" eignet sich doch nicht so gut für einen Lesemarathon. Ich habe 26 Seiten gelesen und verharre an manchen Stellen ein wenig nachdenklich.

"Wenn ich lernen könnte, mehr wie sie zu sein, würde es mir vielleicht leichter fallen, ohne sie weiterzuleben." 

Wie wahr

20:30 Uhr: Die Hunde wollen raus, also werde ich nach etwas über 60 Seiten eine kleine Lesepause einlegen. Das Buch bewegt mich jetzt schon sehr, also wird eine kleine Runde Gassi gehen hoffentlich helfen wieder einen klareren Kopf zu bekommen.

21:11 Uhr: Und weiter gehts. Auch wenn ich kurz überlegt habe, ein anderes Buch zu lesen, kommt das für mich nicht wirklich in Frage. In etwa zwei Stunden bekomme ich Besuch von meinem Kumpel, der mir das Buch geschenkt hat und dann wirds mir automatisch besser gehen :)

22:30 Uhr: 126 Seiten gelesen. Mein Verständnis für das Buch ist größer geworden und ich kann es etwas befreiter lesen. Auch wenn ich langsam müde werde, lese ich noch ein bisschen. Ben kommt auch gleich. Alles ist gut :)

"Ich glaube es ist wichtig, dass du diesen Brief schreibst, weil..." Sie beendete den Satz nicht. Wahrscheinlich traute sie sich nicht "...weil deine Schwester doch auch tot ist", zu sagen. 

04:00 Uhr: Gerade wieder wach geworden xD Aber ich hatte so eine schöne Vorlesestunde, dass mich meine Müdigkeit irgendwie doch eingeholt hat. Es war ein sehr schöner Abend und das Buch ist wirklich lesenswert. Und wenn man es von einem Amerikaner vorgelesen bekommt, ist es fast noch besser :D 

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 12" von Kaori Yuki


Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 12
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75192-7
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Mit Zaphikels Hilfe gelingt es Setsuna, alleine den Hohen Himmel Yetzirah zu erreichen. Dieser bietet ihm an, ihn zu Sara zu führen, wenn Setsuna einwilligt als Symbol für seine Rebellenbewegung zu dienen. Als jedoch auch Sara erfährt, dass sich Setsuna im Himmel befindet, schmiedet sie von sich aus Pläne...
Welche neuen Gefahren erwarten die beiden, sobald das Schicksal sie wieder vereint?
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 11" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 11
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75191-9
Erschienen: 02/2002
Preis: 6,00 €



Klappentext
Arakune hat unter Einsatz seines Lebens die Zerstörung Gehennas verhindert. Mit der nächsten Etappe der übrigen Reisegefährten geht das Gehenna-Kapitel seinem Ende entgegen! Die vier Elementarengel versammeln sich auf der Erde. Wird Setsunas Heilung gelingen?

Vorhang auf für das lang erwartete Himmelskapitel, ein Highlight der Schönheit und der Grausamkeit Gottes: Yetzirah!
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

Be my Valentine TAG

OH MEIN GOTT, DAS KANN JA WOHL NICHT WAHR SEIN :(((
Da habe ich gerade doch tatsächlich einen Entwurf entdeckt, den ich gar nicht veröffentlicht habe. Eine absolute Schande, denn es war ein TAG von Lielan zum Valentinstag und wer mal in den Kalender schaut, wird sehen, dass dieser Moment schon ein kleines Weilchen zurück liegt :(
Aber da ich ja gerne mal Montage zu Samstagen mache und auch sonst gerne Regeln missachte, kommt jetzt einfach die Veröffentlichung meines Be My Valentine TAG's ♥


An welches Buch hast Du Dein Herz verloren?
"Mondspur" von J.R. Ward! ♥♥♥ Es ist das fünfte Black Dagger Buch und der erste Teil von meinem BD-Liebling Zsadist. Ich liebe diese Reihe einfach, aber dieses Buch war der Auslöser für meine BD-Leidenschaft.

An welchen männlichen Buchcharakter hast Du Dein Herz verloren?
Ganz klar Daniel Mason aus der "Ghostbound" Trilogie von C.M. Singer. Er hatte sehr starke Konkurrenz, aber diesen extrem sympathischen, charismatischen Kerl, der sogar als Geist einfach nur zauberhaft ist und mich ständig zum Grinsen bringen konnte, ist mein männlicher Buchcharakter Nummer Eins!!

An welches Buchzitat hast Du Dein Herz verloren?
Das Zitat stammt aus Franziska Moll's "Was ich dich träumen lasse" und hat mich sehr berührt. Es wirkt so unscheinbar, vermittelt aber einfach dieses Gefühl zwischen Traurigkeit und Hoffnung...

Ich sagte: "Sorry, aber ich hab es gerade nicht so mit Typen, also, lass gut sein." 
Ich dachte, damit seist du in die Flucht geschlagen. So bin ich. Ich denke, die Menschen lassen sich fernhalten. Aber du sagtest etwas Ungeheuerliches. Du sagtest: "Ich lasse dich wieder gut sein."  

An welche Neuerscheinung im Februar hast Du Dein Herz verloren?
Da brauche ich auch nicht lange überlegen: "Spellbound" von C.M. Singer - der Abschluss einer bewegenden und tollen Trilogie, was ich jetzt schon liebe, auch wenn ich es noch nicht gelesen habe :D   

An welche Buchverfilmung hast Du Dein Herz verloren?
The Walking Dead!!! Es hat nach Harry Potter keine Buchverfilmung mehr gegeben, die irgendwie an die Bücher herankam. TWD toppt die Bücher sogar. Ich liebe diese extreme Glaubwürdigkeit der Serie und mit wie viel Detail-Liebe die Macher dieses Buch umgesetzt haben - sogar noch mehr: Es zu einer besseren Variante der Bücher gemacht haben :D 
Die Bestimmung und Die Tribute von Panem betrifft das auch - aber TWD ist meine absolute Lieblingsserie.

An welches Buchcover hast Du Dein Herz verloren?
Ich mag die Cover von Kerstin Gier sehr, weil sie wirklich zum Erleben einladen. Am meisten gefällt mir "Silber - Das erste Buch der Träume", weil es so richtig fantasievoll wirkt und die Tür auf dem Cover einen überall hin tragen könnte :)

An welche Buchverlage hast Du Dein Herz verloren?
Am meisten lese ich Bücher aus dem Heyne und cbt Verlag, ich weiß nicht, an welchen Verlag ich mein Herz verlieren könnte, es gibt einige gute: Carlsen, arena...

Fantasy Wander-TAG

Einmal nicht aufgepasst, klopft die verrückte Mulan einem auf die Flossen und wirft mir statt Fische elf Fragen zu, die ich beantworten darf. Der Wander-TAG macht also nun auch bei mir Halt und so viel Freude ich auch an diesen Aktionen habe, ich werde niemanden nominieren. Ich mag dieses Schneeballsystem nicht xD

Bei diesen Fragen gab es ein paar dabei, wo ich ein wenig länger überlegen musste. Ich bin selbst wohl absolut nicht fantasievoll genug :D


  • Was für eine Figur wärst du in einem Fantasyroman?
 Ganz klar: Ein Vampir ;) Ich bin ein absoluter Fangzahnliebhaber ♥

  • Wohin fliehst du wenn du gejagt wirst?
 Ganz klar Cat & Bones like erstmal in den Himmel, und von da aus steht mir die Welt offen. Von dunklen Tunneln halte ich persönlich absolut nichts. Ich würde mir wohl eine Insel suchen, wenn ich länger untertauchen würde. Wenn ich allerdings nah am Geschehen bleiben müsste, würde ich mich mitten in der Stadt in einem Hotel einquartieren. Je offensichtlicher, umso besser, denn nur die wenigsten Leute würden sowas vermuten. :D

  • Wer wäre in einem Fantasyroman dein Erzfeind? Was hätte er für einen Character und mit welchen Waffen würde er dich bedrohen?
  Ich hatte mal diesen ganz verrückten Traum, bei dem mich ein Zahnarzt verfolgt hat. Abgesehen davon, dass ich Zahnärzte sowieso nicht gerne mag, war das schon einleuchtend. Dass er mich aber mit den Worten "Ich reiß Dir jeden Reißzahn einzelnd aus" verfolgte, war mehr als kurios. An mehr kann ich mich auch nicht erinnern, aber ich stelle mir seither einen bösen Zahnarzt vor, der mich mit einem dornenbesetzten Bohrer verfolgt und dabei aussieht wie Gru aus Ich einfach unverbesserlich. Diese Kombination würde ich wirklich gerne mal sehen xDD

  • Mit welchen Waffen würdest du dich verteidigen?
 Da Vampire immer nur auf ihre überlegende Stärke, Schnelligkeit und Beißkraft setzen, würde ich wohl komplett ohne eine Waffe versuchen zu überleben. In Notfällen muss halt das herhalten, was gerade im Weg rumliegt. Ein Auto werfen wäre irgendwie cool :D 

  • Wer wären deine Begleiter, deine Gemeinschaft?
Ich würde nichts und niemanden lieber mitnehmen als den kleinen Pixie Jenks aus der Rachel Morgan Reihe von Kim Harrison. Außerdem würde ich ihren Gargoyle Bis mitschleppen. Die beiden sind einfach spitze. Klein, so dass sie überall schnell reinkommen und in Jenks Fall sogar sehr mutig mit einer großen Klappe. Ich könnte über diesen Pixie ewig grinsen, er ist einfach der beste ♥

  • Um welches Artefakt würde sich deine ganze Geschichte drehen? 

Hmmmmmm.... Das ist eine sehr schwierige Frage, auf die ich auch nach gefühlten Stunden keine wirkliche Antwort habe :/

  • Würdest du verbissen nach dem Artefakt suchen oder zwischendrin auch mal nah am aufgeben sein?
Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, will ich es auch erreichen. Manchmal würde ich wohl zweifeln, aber irgendwie und irgendwann meinen Kampfgeist zurück erobern. 

  • In was für einer Welt würde sich das ganze überhaupt abspielen?
In unserer Welt natürlich :D Sonst wäre das Vampir-Sein ja total langweilig... Es wäre keine Welt, in der Wesen der Nacht mit Mistgabeln und Fackeln verfolgt werden würden, sondern eher so eine Ko-Existenz, wie in True Blood, wo es Leute gibt, die Vampire sogar lieben und sie dulden, es aber auch krasse Randgruppen gibt ;) Nobody is safe, wäre das Motto :P

  • Welche soziale Stellung hättest du in der Welt in der du leben würdest?
Akzeptiert, weil ich natürlich ein guter Vampir wäre, aber weil ich mich für die weniger sozialisierten Vampire einsetzen würde, wäre ich vielleicht irgendwann ebenfalls ein Staatsfeind. Das wärs: Versuchen was gutes zu tun und trotzdem gehasst werden *~*

  • Hätte deine Geschichte ein gute, schlechtes oder mehr oder weniger offenes Ende?
Ich glaube in so einer Welt gibt es keinen wirklichen Gewinner oder Verlierer. Beide Seiten würden gleich viel verlieren, bis sich dann irgendwann durch die ganzen Verluste sowas wie eine friedliche Gesamtgrundlage bietet, die niemand mehr anfechten will. Ich schätze also es wäre ein gutes Ende x)

  • Auf einer Skala von eins bis drölf: wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG? (Und wie sehr nervt es dich eigentlich, dass ich den Wander-TAG gerade mit so viel Fantasy angefüllt habe?)
Sinnlos absolut nicht, eher faszinierend und lustig :D Man kann einfach mal jemand anders sein ;) Auch wenn die Fragen mich auf den ersten Blick kurz überfordert haben, war es dann doch relativ leicht sie zu beantworten. Ich liebe Fantasy, deshalb finde ich die Fragen super - sie haben so ein bisschen das rausgekitzelt, was in ziemlich komischen Winkeln meines Gehirns schlummert :D

[Rezension] "The Vampire Diaries: Schatten des Schicksals" von Lisa J. Smith (Stefan's Diaries #5)


Autorin: Lisa J. Smith
Originaltitel: The Vampire Diaries: Stefan's Diaries - The Asylum
Reihe: Stefan's Diaries, Band 5
Genre: Dark Fantasy
Verlag: cbt
Format: eBook
Seiten: 256
ISBN: 978-3-570-38037-6
Erschienen: 04/2013
Preis: 8,99 €
Leseprobe


Klappentext:
Stefan steht vor den Trümmern seines friedlichen Lebenstraums: Samuel, der skrupellose Vampir, macht Jagd auf ihn und Damon! Nur mit vereinten Kräften können die beiden das Böse besiegen. Doch dann stellen sie entsetzt fest, dass der Grund für Samuels Rachegelüste in ihrer Vergangenheit liegt: Katherine! Die Erinnerung an ihre große Liebe stellt die frisch geknüpften Bande der Vampirbrüder auf eine harte Probe – und bringt sie in noch größere Gefahr ...

Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

[Momentaufnahme] This is the last night you'll spend alone...

Auch wenn sich dieser Beitrag nicht mit dem Lesen beschäftigt, drückt er etwas aus, was mir persönlich sehr, sehr wichtig ist. Es geht darum durch schwierige Nächte zu kommen und sich an positive Dinge und Erinnerungen zu klammern, die das leichter machen.
Für mich bedeuten die meisten Nächte, in denen mir die Konzentration zum lesen fehlt, Musik zu hören, die Songtexte dabei zu lesen und auf Youtube nach eigenen Interpretationen und Videos zu diesen Songs zu stöbern.
In dieser Nacht hilft mir wieder ein Lied meiner Lieblingsband Nummer Eins Skillet! Im Oktober letzten Jahres war ich auf einem ihrer Konzerte und da wurde dieses Lied auch gespielt. Der Sänger John Cooper hat dazu vorher etwas gesagt, was mich sehr tief berührt hat und das hat zum Glück auch ein Youtuber aufgenommen und ins Netz gestellt. Ich schaue mir die Konzertmitschnitte von diesem Abend immer und immer wieder an, denn das war mitunter der schönste Tag meines Lebens ♥

Skillet bedeutet mir sehr viel, denn sie schaffen es in jedem Lied perfekte Texte für sich sprechen zu lassen und die meisten kann man sich sehr zu Herzen nehmen. Mich persönlich bauen sie immer wieder auf und ich schreibe mir verschiedene Textzeilen auf die Arme. Dann fühle ich mich deutlich besser - manchmal eine wirkungsvolle Therapie.

John's Ansprache 

"The Last Night" live am 21.10. in Köln

bei 2:40 habe ich immer wieder ein richtiges Gänsehautgefühl :)

Songtext
You come to me with scars on your wrist
You tell me this will be the last night
Feeling like this

I just came to say goodbye
Didn't want you to see me cry
I'm fine but I know it's a lie

This is the last night you'll spend alone
Look me in the eyes so I know you know
I'm everywhere you want me to be

The last night you'll spend alone
I'll wrap you in my arms and I won't let go
I'm everything you need me to be

Your parents say everything is your fault
But they don't know you like I know you
They don't know you at all

I'm so sick of when they say
It's just a phase, you'll be okay, you're fine
But I know it's a lie

This is the last night you'll spend alone
Look me in the eyes so I know you know
I'm everywhere you want me to be

The last night you'll spend alone
I'll wrap you in my arms and I won't let go
I'm everything you need me to be
The last night away from me

The night is so long when everything's wrong
If you give me your hand, I will help you hold on
Tonight, tonight

This is the last night you'll spend alone
Look me in the eyes so I know you know
I'm everywhere you want me to be

The last night you'll spend alone
I'll wrap you in my arms and I won't let go
I'm everything you need me to be

I won't let you say goodbye
And I'll be your reason why
The last night away from me, away from me
away from me

Dieses Lied bedeutet mir deshalb sehr viel, weil es genau das ausdrückt, was ich mir von Herzen wünsche: Eine Person, die mir durch die schwierigen Nächte hilft und das voller Ehrlichkeit. In meinem Kumpel Ben habe ich so jemanden gefunden, der stets da ist, wenn ich ihn brauche und der auch wiederkommt, wenn ich in meinem Eifer auch ihn mal blöde angemacht habe. Mein liebster amerikanischer Kuchenwegfresser ist ebenfalls absoluter Skilletfan und kann toll Gitarre spielen und ein wenig singen - was manchmal ziemlich ausartet, aber immer Spaß macht und uns beide auf andere Gedanken bringt.

Musik sollte einen innerlich reinigen und forttragen von Schmerz - Skillet schafft es mit jedem Lied, dieses Gefühl in mir auszulösen  ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

[Rezension] "Ein bisschen verliebt" von Michelle Rowen (Immortality Bites #2)



Autorin: Michelle Rowen
Originatitel: Fanged & Fabulous
Reihe: Immortality Bites, Band 2
Genre: Humor, Romantic Fantasy, Vampire
Verlag: blanvalet
Format: eBook
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 978-3-641-02727-8
Erschienen: 09/2009
Preis: 6,99 €
Leseprobe


Klappentext 
Untote junge Frauen haben es auch nicht leichter! Sarah Dearly kann sich einfach nicht entscheiden zwischen dem sexy Obervampir Thierry de Bennicoeur und dem heißen Michael Quinn – nicht einmal als Sarah erkennt, dass der süße Michael ein Vampirjäger ist. 

Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 10" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 10
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75190-0
Erschienen: 09/2001
Preis: 6,00 €



Klappentext
Noise und Setsuna sind ins dunkle Königreich eingedrungen, um Kurais Hochzeit mit Luzifer zu verhindern. Doch Arakune entpuppt sich überraschend als Verräter und lässt sie in die Irre laufen.
Zur gleichen Zeit erscheint ein Engel mit drei Flügeln auf der Erde, der sich als Messias ausgibt und Michael zum Kampf herausfordert! Während dessen trifft Kurai auf die geheimnisvolle Gräfin Astarte...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 09" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 9
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75189-7
Erschienen: 02/2001
Preis: 6,00 €



Klappentext
Um seine geliebte Schwester Sara zu befreien, bricht Setsuna in den Hohen Himmel auf. Doch auf der Reise verliert er seinen Körper, und seine Seele schlüpft in den des Engels Alexiel. Nun gerät Kurai, die Setsunas wirklichen Körper wiederbeleben will, durch eine List Mad Hatters in die Fänge der Dämonenwelt.
Unbekannte Gefahren erwarten Setsuna auf dem Weg zur Hölle...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Samstagsuche] #2 - Ich such den Samstag mal im Montag ;)

causeILIVEbooks und Sallys Bookheaven haben eine richtig schöne Zitate-Aktion ins Leben gerufen. Dabei wird jeden Samstag - also einmal in der Woche - eine Seite vorgegeben und jeder Blogger, der Lust hat bei dieser Aktion mitzumachen, darf sich fünf Bücher aussuchen, diese Seite nachschlagen und ein Zitat von dieser Seite präsentieren. Mehr dazu könnt Ihr hier nochmal nachlesen.


Auch wenn es längst Montag ist, möchte ich noch an dieser Aktion teilnehmen. Was gibt es außerdem schöneres als an grässlichen Montagen nochmal in verschiedene Bücher abzutauchen? ;)

[Rezension] "Ein Anfang mit Biss" von Michelle Rowen (Immortality Bites #1)



Autorin: Michelle Rowen
Originatitel: Bitten & Smitten
Reihe: Immortality Bites, Band 1
Genre: Humor, Romantic Fantasy, Vampire
Verlag: blanvalet
Format: eBook
Seiten: 400 Seiten
ISBN: 978-3-641-02726-1
Erschienen: 01/2009
Preis: 6,99 €
Leseprobe


Klappentext
Sarah Dearly hat ja schon so manches verkorkste Blind Date gehabt, doch so einen verkorksten Abend hat sie noch nie erlebt. Und zum Abschluss beißt der blöde Kerl sie sogar noch in den Hals...
Sarah hat keine Zeit zu glauben, dass sie jetzt ein Vampir sein soll, da wird sie auch schon von ein paar Männern mit Holzpflöcken gejagt und rennt um ihr "untotes" Leben - mitten in die Arme von Thierry de Bennicoeur. Und damit wird der Abend auf einmal doch noch unerwartet toll: Denn der sexy Obervampir nimmt die quierlige junge Frau nur allzu gerne unter seine schwarzen Fittiche, um sie in ihr aufregendes Nachtleben einzuführen. Doch da erkennt Sarah erst die wahren Tücken des Vampirdaseins: Wie soll man sich zum Beispiel den Lidstrich nachziehen, wenn man plötzlich kein Spiegelbild mehr hat?

[Rezension] "Herz verspielt" von Simone Elkeles (Band 1)


Autorin: Simone Elkeles
Originatitel: Wild Cards
Reihe: Herz verspielt, Band 1
Genre: Jugendbuch, Liebesroman
Verlag: cbt
Format: eBook
Seiten: 400 Seiten
ISBN: 978-3-641-12902-6
Erschienen: 05/2014
Preis: 9,99 €
Leseprobe



Klappentext
Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football-Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?

[Rezension] "Du bist das Gegenteil von allem" von Carmen Rodrigues



Autorin: Carmen Rodrigues
Originaltitel: 34 Pieces of You
Genre: Jugendbuch, Leben, Tod, Verzweiflung
Verlag: cbt
Format: eBook
Seiten: 384
ISBN: 978-3-641-08926-9
Erschienen: 03/2015
Preis: 13,99 € 
Leseprobe



Klappentext
Die 16-jährige Ellie hatte etwas Besonderes an sich. Etwas Dunkles, Charismatisches, Gebrochenes … Jetzt ist sie tot. Gestorben an einer Überdosis Tabletten. Zurück bleiben ihr Bruder Jake, ihre beste Freundin Sarah und deren jüngere Schwester Jess – und vierunddreißig Zettel von Ellie in einem Schuhkarton. Vierunddreißig Hinweise, die Ellie hinterlassen hat. Vierunddreißig Geheimnisse eines viel zu kurzen Lebens voller Schmerz. Auf der Suche nach dem Warum müssen sich Jake, Sarah und Jess nicht nur ihren eigenen Abgründen stellen, sondern auch dem, was Ellie so lange vor ihnen verborgen hat …

[Rezension] "Betörende Dunkelheit" von Jeaniene Frost (Night Huntress #7)


Autorin: Jeaniene Frost
Originaltitel: Up From The Grave
Reihe: Night Huntress, Band 7
Genre: Romantic Fantasy, Vampire, Dämonen
Verlag: blanvalet
Format:eBook
Seiten: 352
ISBN: 978-3-442-38378-8
Erschienen: 12/2014
Preis: 9,99 €
Leseprobe



Klappentext
Ein abtrünniger CIA-Agent treibt im Geheimen einen skrupellosen Plan voran. Nur die ehemalige Vampirjägerin Cat und ihr vampirischer Ehemann Bones können noch verhindern, dass es zum offenen Krieg zwischen Menschen und Untoten kommt. Doch jedes Geheimnis, das sie aufdecken, bringt sie und ihre Freunde in noch größere Gefahr. Denn es gibt Schicksale, die schlimmer sind als der Tod. Sollten Cat und Bones versagen, wäre ein kaltes Grab für die Ewigkeit noch ihr geringstes Problem …
Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 08" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 8
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75189-9
Erschienen: 02/2001
Preis: 6,00 €



Klappentext
Setsuna und Voice sind nach Assiah zurückgekehrt, um Setsunas Körper in Tokyo in Sicherheit zu bringen. Doch dort wartet schon Michael, der Feuerengel, um sie zum Kampf herauszufordern. Inzwischen verstärkt im Hohen Himmel die Geheimbewegung um den schlafenden Wasserengel Jibril urplötzlich ihre Aktivitäten.
Und Jibril steht unter der Obhut Sevothtartes...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 07" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 7
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 208
ISBN: 978-3551-75187-0
Erschienen: 02/2001
Preis: 6,00 €



Klappentext
Nachdem er Kato bei der Flucht aus dem Hades verloren hat, betritt Setsuna unter Tränen den Höllenpfad. Doch auch von Nidvhegg steht ihm bald eine schmerzhafte Trennung bevor. Als Setsuna aber nach Gehenna zurückkehrt, erwacht seine Seele in... Alexiels Körper!?

Nach dem letzten Teil des Hades-Kapitels heißt es nun Vorhang auf für die nächste Bühne: Gehenna!
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 06" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 6
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten:192
ISBN: 978-3551-75186-2
Erschienen: 02/2001
Preis: 6,00 €



Klappentext
Nach dem Sieg über den Wächter des Höllentors, Uriel, ist Setsuna bei der Suche nach Sara einen Schritt weitergekommen. Doch Saras Seele wurde vom Großen Thron Zaphikel aus der Unterwelt in den Himmel entführt.
Um dorthin zu gelangen und dem Hades zu entfliehen, müssen Setsuna und Kato erst Enra-O und den Schmelztiegel der Seelen zerstören...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

[SuB] Lesende Männer sind ja schon irgendwie ziemlich sexy ;)

Wer jetzt den Posttitel liest wird sich vielleicht fragen, ob ich dazu gezwungen wurde das zu schreiben, oder ob ich einen Waffel hätte. Ich versichere Euch: Beides stimmt :D

Nachdem ich nun die Mangas frisch für mich entdeckt habe und mit meinem Schnäppchenwahn der Schreibtisch offiziell von meinem Kumpel als Einsturzgefährdet gebrandmarkt wurde, gab es eine ziemlich lustige Disskusion zwischen uns. Einerseits sagt er ja, dass ich mich gefälligst zusammenreißen soll und nix mehr kaufen darf, bis ich endlich Regale habe. Andererseits steht er dann Tage später vor mir und grinst mich mit einem Geschenk an. An dem Aufkleber erkennt man es natürlich, dass es von meiner Buchhandlung eingewickelt wurde, also ist es ein Buch. So ein Heuchler, oder? xD

Als ich es ausgepackt habe, konnte ich mir mein dümmliches Grinsen natürlich nicht verkneifen. Er kennt meinen Blog, er sieht meine Wunschliste und ausgerechnet dieses Buch habe ich erst vor drei Tagen offiziell dazu geschrieben :D (Die Wunschliste auf meinem Blog aktualisiere ich nur selten)
"Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira ist mir schon öfter unter die Augen gekommen und jetzt kann ich es auch endlich lesen *.*
(Vorallem weil ich es vorgestern selbst für eine Freundin gekauft habe und dachte Das würde ich selbst gerne lesen x.x)

Warum er mir ausgerechnet dieses Buch geschenkt hat, war für ihn wohl offensichtlich. Er steht einfach drauf, wenn er hier in Deutschland etwas findet, wo was englisches draufsteht. (Was hatten wir nicht schon für Disskusionen wegen Handy!) Und außerdem hat er das Buch selbst gelesen und fand es gut.
Werte Damen, wer kann da bitte hart und ernst bleiben? Ich nicht... Ich fand's süß xD

Weil er öfter meine Bücher durchwühlt und selbst gerne liest, plane ich eine kleine Gemeinschaftleseaktion. Mal sehen ob das was wird :D

Und das ich gerade ausführlich über dieses Buch schwafel, soll darüber hinwegtäuschen, dass ich auch noch anderweitig zugeschlagen habe. *grins*

[Rezension] "Die Buchspringer" von Mechthild Gläser


Autorin: Mechthild Gläser
Genre: Jugendbuch
Verlag: Loewe
Format: Hardcover
Seiten: 380
ISBN: 978-3-7855-7497-3
Erschienen: 02/2015
Preis: 17,95 € 
Leseprobe


Klappentext
Während des Sommerurlaubs auf einer vergessenen Shetlandinsel erfährt Amy, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. Schnell findet Amy Freunde in der Buchwelt: Schir Khan, der Tiger aus dem Dschungelbuch, hat stets wertvolle Ratschläge für sie, während Goethes Werther zwar seinen Liebeskummer in tintenhaltigen Cocktails ertränkt, Amy aber auch ein treuer Freund ist, seit sie ihn vor den Annäherungsversuchen der Hexen aus Macbeth gerettet hat. Lediglich die Idee, Oliver Twist Kaugummi zu schenken, war nicht die beste … 

[Lesestatistik] März 2015

Haben wir schon den 1 April? ... Die Zeit vergeht einfach zu schnell... Bald haben wir schon wieder Weihnachten ~.~
Aber lassen wir das - gegen die Zeit kommt leider niemand an.
Stattdessen möchte ich lieber auf einen lesefreudigen März zurückschauen und diesen mit Euch teilen. Es gab ein paar wirklich schöne Bücher und die Wahl zum Buch des Monats war endlich mal wieder richtig easy :D

Ich habe zwei Reihen beendet und vier neue begonnen. Ein ewiger Kreislauf des Bücherfluchs :D

Das war mein Lesemonat März