[Rezension] "Vampire Knight - Tiefschwarzer Hinterhalt" von Matsuri Hino & Ayuna Fujisaki (Nippon Novel #2)


Autorinnen: Matsuri Hino und Ayuna Fujisaki
Reihe: Vampire Knight Nippon Novel, Band 2
Genre: Fantasy, Vampire
Verlag: Carlsen
Format: Taschenbuch
Seiten: 167
ISBN: 978-3-551-75004-4
Erschienen: 04/2010
Preis: 7,95 €
keine Leseprobe verfügbar


Klappentext
Der große Schulball der Cross Academy steht bevor, und die Gefühlswelt der Schüler läuft auf Hochtouren! Nadeshiko Shindo und Klassensprecher Kasumi Kageyama wollen das große Fest nutzen, um ihren Schwarm anzusprechen und zum Tanz aufzufordern. Doch lässt der kühle Zero sich wirklich auf so einen Mädchenkram ein? Auch Kageyama-kun sollte sich bei der wunderschönen Ruka wohl lieber auf eine Abfuhr gefasst machen, oder? Darüber hinaus werden die Eliteschüler der Night Class gefordert: Ein Level-E-Vampir treibt in der Model-Szene sein Unwesen und macht auch vor den Schülerinnen der Day Class nicht halt...
SONDERBAND ZUR VAMPIRE KNIGHT MANGAREIHE!
ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!
Fans der Mangareihe Vampire Knight von Matsuri Hino aufgepasst! Es gibt wieder eine kleine geschichtliche Neuauflage so mancher Randgeschichte aus den Mangas!
Die Mangaka und Autorin Ayuna Fujisaki haben sich erneut zusammen gesetzt und die zweite Nippon Novel "Tiefschwarzer Hinterhalt" rausgebracht, die wieder über drei kleine Geschichten verfügt und einen etwas anderen Blickwinkel auf die Charaktere der Mangas werfen. Für diesen Band wäre es somit von klarem Vorteil zumindest die ersten zwei, drei Mangas zu kennen.

Nach einem etwas enttäuschendem ersten Buch - "Eisblaues Verbrechen" - empfinde ich diesen zweiten Teil sogar noch eine Spur enttäuschender, da ich mich durch die ersten beiden Geschichten "quälen" musste, die bisher schon bekanntes nur nochmal mit den Augen zweier Menschen sehen lässt. Zum einen wäre da das schüchterne Mädchen Nadeshiko Shindo aus der Day Class, die Zero in den Mangas vor einem Sturz von der Mauer rettet, weil sie am Sankt Schokolatius Tag übereifrig ihre Schokolade an die Night Class Schüler überreichen wollte, und jetzt dem Leser ihre Perspektive schildert. Mit dem Manga im Kopf, weiß man als Leser auch ganz genau welche Szene das Mädchen beobachtet oder was sie als nächstes tun wird.
Das selbe Muster hält auch in der zweiten Geschichte an, bei der der Klassensprecher Kasumi Kageyama einem kleinen Wahn verfällt, weil seine Klasse für die Vorbereitungen zum Ball verantwortlich ist. Dieser Teil war aber deutlich unterhaltsamer als der erste. Ich konnte ein bisschen grinsen und habe seinen Charakter aus dieser Perspektive sogar ein wenig lieber gewonnen.

Die dritte Geschichte dreht sich dann komplett um die Night Class Schüler, die auf der Suche nach einem Level-E-Vampir sind. Auch Yuki, die Hauptperson der Mangas, nimmt hier eine Rolle ein und endlich - nach zwei eher überflüssigen Geschichten - kamen hier deutliche Spannungen auf, sogar ein wenig Gefahr! Auch Zero, der sich bisher weigert die Oberstufe zu besuchen, wird von Kaname auf den Prüfstand gestellt. Zero ist sowieso mein Liebling, aber dieser kleine Blick auf seine Gedanken und Gefühle war viel intimer und nachvollziehbarer.
Yuki und Kaname stehen sich in der dritten Geschichte auf eine noch ungeübte Weise gegenüber - allein dafür hat es sich gelohnt wieder durchzuhalten und weiter zu lesen.

Die Nippon Novel zum Vampire Knight Manga sind keine Must-Reads - ich finde sie stellenweise sehr langweilig und überflüssig, doch beide konnten mit der dritten Geschichte nochmal den Gesamteindruck ändern und ein bisschen Lesespaß hervorbringen.

Ich empfehle diesen zweiten Band nur Lesern, die auch die Mangas kennen und wissen, wie die Charaktere ticken, da die Autorin weniger auf die einzelnden Persönlichkeiten eingeht.

"Tiefschwarzer Hinterhalt"
"Funkelndsilberner Traum"

Mangas:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha