[Rezension] "Ein Tanz mit Mr. Grey - Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?" von Emily Bold



Autorin: Emily Bold
Reihe: Auf der Suche nach Mr. Grey, Band 2
Genre: Humor, Erotik, Kurzgeschichte
Verlag: Selfpublishing
Format: eBook
Seiten: 114
Erschienen: 07/2015
Preis: 1,49 €
Leseprobe




Klappentext
Nach einem Blick auf Marcs attraktive Kollegin Catness Stone beschließt die inzwischen sexy und kühn gewordene Anna, ihr Leben ein weiteres Mal umzukrempeln. Um es mit  diesem Superweib aufzunehmen und zugleich auf der Hochzeit ihrer Schwester eine gute Figur zu machen, begibt sich Anna in die Hände eines Tanzlehrers. Doch der selbstverliebte Flo hat anderes im Sinn, als mit Anna die Hebefigur aus ihrem Lieblingsfilm zu trainieren …
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

Hurra, es gibt emanzipierten und sexy Nachschub von Anna und Marc! 
Nach "Auf der Suche nach Mr. Grey" legt Emily Bold jetzt mit "Ein Tanz mit Mr. Grey" nach und erschafft damit eine Fortsetzung für einen meiner liebsten Fettnäpfchentreter Anna, die im ersten Band auf der Suche nach ihrem sexuellen Ich war und dabei lauter lustige und noch mehr peinliche Situationen erlebte, nur um ihre ganz eigenen Christian Grey kennen zu lernen. Ganz davon abgesehen, dass Anna nichtmal wüsste, ob sie devot veranlagt ist, was aber auch den lustigen Reiz der Geschichte ausgemacht hat. Eine junge Frau mit ganz alltäglichen Problemen und sexuellen Katastrophen - wie könnte man sie nicht mögen? Anna repräsentiert das weibliche Selbstbild einfach perfekt: Stressbewältigung durch Futtern und anschließendes Jammern über überflüssige Kilos. Ich liebe sie! 
Auch in der Fortsetzung hat sie sich Gott sei Dank nicht verändert.

Anna ist mit ihrem Mitbewohner Marc zusammen. Alles läuft chaotisch normal und sie quält sich mit dem stinknormalen Wahnsinn ab. Und dann wird das ganze doch noch durch zwei neue Katastrophen gekrönt: Eine sexy Mitarbeiterin von Marc aus London steht plötzlich in ihrer Küche und flirtet ungeniert mit ihrem Freund, während Anna sowieso schon wieder voller Selbstzweifel steckt, da sie Marc unbedingt mit zur Hochzeit ihrer Schwester schleifen will. Sie will es endlich allen zeigen, dass sie auch jemanden abbekommen kann, wenn sie sich schon diesem schrecklichen Tag stellen muss. 
Um für ihr Leben und ihre Liebe zu kämpfen, macht Anna sogar einen Tanzkurs, der ihr mehr als nur Schweiß abverlangt... 

Hach, ich liebe Anna. Ich liebe ihre ganze tollpatschige Art und ihre verträumte Sicht auf die Dinge. Ihre ganzen Filmvergleiche und wie sie gerne sein würde. Ihre Träume, die vor ihrem geistigen Auge in den verrücktesten Farben erblühen. Und nicht zu vergessen ihr typisches weibliches Denken, in das ich mich sehr gut hineinversetzen konnte und wo ich doch lächelnd mit dem Kopf schütteln musste. Anna ist auf ihre Art eine Heldin, die ihr Leben mit recht unkonventionellen Methoden anpackt. Sie liebt Fettnäpfchen, Schokodrops und ihren Marc, mit dem es nicht ganz so läuft, wie sie es sich wünscht. 

"Ein Tanz mit Mr. Grey" ist eine sehr gut umgesetzte Fortsetzung, die nochmal einen drauf setzt und mit noch mehr Humor, schrägen Lebenssituationen und noch schrägeren Vergleichen, zu einem tollen Lesemoment einlädt. Das Buch lässt sich wieder in null komma nichts auslesen und das Grinsen bleibt dabei fest im Gesicht kleben. Ich finde Emily Bold wahnsinnig genial für diese völlig unmöglichen Vergleichssituationen und Herangehensweisen. Mein Highlight war ganz eindeutig Anna's Eigeninterpretation von Stirb langsam. Man muss dieses Buch einfach gelesen haben. 

Wem "Auf der Suche nach Mr. Grey" gefallen hat, wird mit dieser Fortsetzung definitiv noch mehr Spaß haben. Das Leben ist noch bunter, noch verrückter und Bold weiß es wieder Situationen zu erschaffen, die alltäglich sind und doch wie aus einer anderen Welt erscheinen.


"Ein Tanz mit Mr. Grey" 
Quellen:
Coverdesign ©: Emily Bold
Abbildung: © iStockphoto
Klappentext ©: Emily Bold
Rezension ©: nallasbuecherkiste.blogspot.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha