[Manga Rezension] "Shugo Chara! 01" von PEACH-PIT



Autorinnen & Zeichnerinnen: PEACH-PIT
Reihe: Shugo Chara!, Band 1
Genre: Fantasy
Verlag: Egmont Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 190
ISBN: 978-3-7704-7076-1
Erschienen: 05/2009
Preis: 6,00 €


Klappentext
Die Seiyo-Grundschule ist sich einig: Die lässige Amu ist nicht nur äußerst cool, sondern hat auch noch alles, wovon andere nur träumen! In Wirklichkeit ist sie jedoch ziemlich schüchtern, nur hat Amu nicht den Mut so zu sein, wie sie wirklich ist. Doch eines Morgens erwartet sie eine „magische“ Überraschung in ihrem Bett und von da an wird nichts in Amus Leben so bleiben, wie es war. Kleine Schutzengelchen –oder eher Teufelchen- wirbeln plötzlich Amus Alltag durcheinander und stellen alles und noch mehr auf den Kopf!
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

Auf diese quierlig süße Mangareihe Shugo Chara! von den beiden Mangaka die zusammen PEACH-PIT bilden, bin ich durch eine begeisterte Mangaleserin aufmerksam geworden und mir hat direkt das Titelbild gefallen. Auch beim aufschlagen wurde ich nicht enttäuscht und habe mir erstmal die Zeichnungen eine Weile angesehen. Die sind richtig süß geworden und trotz des Mädchen-Charmes bin ich sofort damit warm geworden.
In Shugo Chara! nimmt Amu die Hauptrolle ein. Sie ist sehr wortkarg und irgendwie scheint alles, was sie (nicht) sagt, als cool aufgefasst zu werden. Ihre Mitschüler wollen mit ihr befreundet sein und sie wird sogar um Autogramme gebeten. Aber Amu fühlt sich absolut nicht wohl in ihrer Haut und wünscht sich, sie könnte anders sein.
Als dann die Rede von Schutzgeistern ist und sie sich vor dem Schlafen gehen wünscht, ihr wahres Ich entdecken zu dürfen, passiert über Nacht etwas magisches und sie wacht mit drei Eiern in ihrem Bett auf. Erst als eines dieser Eier schlüpft, wird ihr klar, dass es sich um ihre drei Schutzgeister handelt, die ihr bei ihrer Verwirklichung helfen sollen. Und dann tauchen die Guardians ihrer Schule auf, wo ihr besonders "der Prinz" auffällt, und retten sie nicht nur vor einem mysteriösen Typen, der ihr die Eier klauen will, sondern erzählen ihr auch von ihrer ganz besonderen Macht...

Shugo Chara! ist definitiv cool, charmant, niedlich gezeichnet und voller knuffiger Momente. Beim lesen und blättern hatte ich meinen Spaß mit den kleinen Shugo Charas und auch die Story konnte mich sehr überzeugen. Und natürlich dürfen zwei süße Typen nicht fehlen, die der Hauptprotagonistin Amu über den Weg laufen.
Das geheimnisvolle bleibt fast unantastbar und fördert die Lust weiterzulesen. Amu's Familie macht ebenfalls neugierig und ihre kleine Schwester Ami wird nicht nur durch ihre Zeichnungen zu einem Lächelträger, sondern auch durch die verniedlichte Sprache neben den Zeichnungen.
Die üblichen "Manga-Gesichtsentgleiser" haben mich köstlich amüsiert und Amu und ihre kleinen Schutzgeister, die für mächtig Wirbel und Überraschungen sorgen, haben sich in Nullkommanix in mein Herz geschlichen.

Das einzige, was ich ein kleines bisschen störend fand, waren die überladenenen Seiten. Jeder kleine Fleck ist ausgefüllt und man muss ein bisschen genauer hinsehen, aber so besteht jedenfalls nicht die Gefahr, dass man etwas verpassen könnte. ;)

Die Protagonisten sind charakterlich sehr ansprechend und ergänzen sich. Man bekommt von allem etwas geboten, aber die Niedlichkeit toppt einfach alles. Trotzdem empfinde ich diesen Manga nicht ausschließlich als Lektüre für kleine Mädchen. Hier kommen Groß und Klein gleichermaßen auf ihre Kosten.

Für einen Auftakt hat Shugo Chara mich auf jeden Fall überzeugt. Eine magische Wendung, tolle Charaktere, eine geheimnisvolle Kraft und vor allem viel Mut sich selbst zu entdecken. Ich freue mich auf die weitere Reise mit Amu und ihren kleinen (B)Engelchen.

"Shugo Chara!, Band 1"
"Shugo Chara!, Band 2"
"Shugo Chara!, Band 3"
"Shugo Chara!, Band 4"
"Shugo Chara!, Band 5"
"Shugo Chara!, Band 6"
"Shugo Chara!, Band 7"
"Shugo Chara!, Band 8"
"Shugo Chara!, Band 9"
"Shugo Chara!, Band 10"
"Shugo Chara!, Band 11"
"Shugo Chara!, Band 12"

Quellen
Titelbild ©: PEACH-PIT
Klappentext ©: Egmont Manga
Rezension ©: nallasbuecherkiste.blogspot.de

Kommentare:

  1. Jaa, Shugo Chara *__*
    Ich mochte den Manga so unglaublich gerne als ich ihn das erste Mal gelesen habe. Ich war ein richtiger Ikuto Fan :3
    Die kleinen Charas sind alle super niedlich und ich mochte die meisten Charaktere echt gern.
    Ich hoffe dir gefallen die anderen Bände auch :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    AHHH! Shugo Chara ist eine so tolle Reihe ^^ Ikutoooo ♥♥♥ Bin ja ein absoluter Fan von dem Süßen Kater *lacht*

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  3. ♥♥♥ Shugo Chara ♥♥♥ *__*
    Ich oute mich hier mal als RIESEN Fan vom Anime- die Mangas kannte ich bislang nicht mal. Ich muss jetzt erst mal weg. Mangas bestellen und so .... *__*

    AntwortenLöschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha