[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 19" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 19
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75199-4
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Unter vielen Entbehrungen und dem Verlust ihres Freundes Kato haben Setsuna und seine Gefährten endlich Atziluth erreicht. Doch als Setsuna auf der Suche nach dem heiligen Turm, Etemenanki, den Garten Eden betritt, brechen Alexiels Erinnerungen aus seinem Unterbewusstsein hervor! Luzifer wartet dort schon auf ihn, und mit ihm Rosiel, der plant, die himmlischen Tafeln an sich zu reißen...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

Wie die Zeit manchmal vergeht. Mir kommt es wie gestern vor, dass ich den ersten Angel Sanctuary Manga gelesen habe und jetzt habe ich schon den vorletzten neunzehnten Band beendet.
So in etwa kann man auch die Handlung betrachten. Obwohl so viel passiert ist, ist mir der Beginn am deutlichsten in Erinnerung.

Kaori Yuki hat im letzten Band den dritten großen Krieg eröffnet. Die Dämonen wollen den Himmeln erobern. Rosiel und Luzifer wollen Setsuna endgültig auslöschen. Die Helden sind auf dem Weg nach Atziluth - Gottes Wohnstätte, der nach dem zweiten großen Krieg nur noch Rosiel und Gottes engsten Vertrauten zugänglich war.
Der neuzehnte Manga beginnt mit einer völlig unerwarteten Einführung über Alexiel und als Leser erfährt man die neusten Unglaublichkeiten. Mehr als eindrucksvolle Zeichnungen setzen die Handlung in Szene und haben gleich zu Beginn klar gemacht, dass dies der bestgezeichnete Manga dieser Reihe ist. Besonders Eden, der Ort an dem Alexiel festgehalten wurde, wirkt sehr erhaben und gleichzeitig traurig. Die Zeichnungen lassen Emotionen für sich sprechen und durch die neuen Enthüllungen über die Zwillinge Alexiel und Rosiel bekommt man als Leser den Eindruck, dass die Mangaka hier nochmal eine fast neue Geschichte erzählen möchte. Ich war schockiert und gleichzeitig völlig gefesselt - Yuki bringt den Charakter von Alexiel auf ein völlig neues, begeisterungsfähiges Level!

Auch die Zeichnungen von Setsuna - besonders die, in denen er seine Flügel ausbreitet und seinem Instinkt folgt - waren sehr ansprechend und beweisen wieder einmal wie erwachsen sein Charakter geworden ist.
Natürlich steht auch Luzifer und sein Leben im Mittelpunkt, besonders seine Verbindung zu Alexiel - man kann als Leser also einiges erwarten!

Ich finde für einen vorletzten Band hat dieser wieder alles zu bieten: Dramatik in Form von vergangenen Verfehlungen und Erlebnisse, große Gefühle, die die Charaktere schon immer vorran getrieben haben dafür zu kämpfen, was sie lieben und ihnen wichtig ist. Und natürlich nicht zu vergessen die großen Momente der Überraschungen! 
Auf geht's zum großen Finale!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha