[SuB] Lesende Männer sind ja schon irgendwie ziemlich sexy ;)

Wer jetzt den Posttitel liest wird sich vielleicht fragen, ob ich dazu gezwungen wurde das zu schreiben, oder ob ich einen Waffel hätte. Ich versichere Euch: Beides stimmt :D

Nachdem ich nun die Mangas frisch für mich entdeckt habe und mit meinem Schnäppchenwahn der Schreibtisch offiziell von meinem Kumpel als Einsturzgefährdet gebrandmarkt wurde, gab es eine ziemlich lustige Disskusion zwischen uns. Einerseits sagt er ja, dass ich mich gefälligst zusammenreißen soll und nix mehr kaufen darf, bis ich endlich Regale habe. Andererseits steht er dann Tage später vor mir und grinst mich mit einem Geschenk an. An dem Aufkleber erkennt man es natürlich, dass es von meiner Buchhandlung eingewickelt wurde, also ist es ein Buch. So ein Heuchler, oder? xD

Als ich es ausgepackt habe, konnte ich mir mein dümmliches Grinsen natürlich nicht verkneifen. Er kennt meinen Blog, er sieht meine Wunschliste und ausgerechnet dieses Buch habe ich erst vor drei Tagen offiziell dazu geschrieben :D (Die Wunschliste auf meinem Blog aktualisiere ich nur selten)
"Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira ist mir schon öfter unter die Augen gekommen und jetzt kann ich es auch endlich lesen *.*
(Vorallem weil ich es vorgestern selbst für eine Freundin gekauft habe und dachte Das würde ich selbst gerne lesen x.x)

Warum er mir ausgerechnet dieses Buch geschenkt hat, war für ihn wohl offensichtlich. Er steht einfach drauf, wenn er hier in Deutschland etwas findet, wo was englisches draufsteht. (Was hatten wir nicht schon für Disskusionen wegen Handy!) Und außerdem hat er das Buch selbst gelesen und fand es gut.
Werte Damen, wer kann da bitte hart und ernst bleiben? Ich nicht... Ich fand's süß xD

Weil er öfter meine Bücher durchwühlt und selbst gerne liest, plane ich eine kleine Gemeinschaftleseaktion. Mal sehen ob das was wird :D

Und das ich gerade ausführlich über dieses Buch schwafel, soll darüber hinwegtäuschen, dass ich auch noch anderweitig zugeschlagen habe. *grins*


Hiro Kiyohara - "Tsumitsuki"
Ein Mystery-Leckerbissen von Hiro Kiyohara (Can you hear me?/Holiday/KIZU) in dessen unnachahmlichem, kühl-realistischen Strich – Nackenhaarsträub-Garantie! Eine alte japanische Dämonenlegende bildet den Ausgangspunkt für diese atmosphärische Geschichte – die so düster ist, dass man sich nicht ganz sicher ist, ob man weiterlesen will. Aber man MUSS! Chinatsu ist in eine kleine Stadt gezogen. Ihre Freundin Shinohara verhält sich merkwürdig, die ganze Klasse meidet sie. In einem Schrein begegnet sie Kuroe, der ihr von der Legende der Tsumitsuki erzählt: Das sind Sünden-Götter, die nach Schuldgefühlen von Menschen jagen, die schlimme Verbrechen begangen haben. Sie verfluchen die Sünder und dringen in ihr Innerstes ein. Wird auch sie Teil der Legende?

Otsuichi & Hiro Kiyohara - "Holiday"
Eine neue Story aus der Feder des GOTH-Autors Otsuichi. Der japanische Bestseller-Autor konnte für die Umsetzung seiner in Japan sogar schon verfilmten Geschichte Holiday die talentierte Zeichnerin Hiro Kiyohara für sich gewinnen. Herausgekommen ist ein in schwarz gekleideter Mystery-Manga mit einem Augenzwinkern! Eine Ausreißerin aus gutem Hause hat das Gefühl, nicht genug vermisst zu werden und beschließt, eine Entführung zu fingieren! Mal sehen, was die Pflegeeltern dazu sagen. Doch dann läuft einiges nicht wie geplant ...

Tsutomu Takahashi: "Alive" 
Yashiro Tenshus Leben spielt sich in der Todeszelle ab, denn er tötete die Vergewaltiger seiner damaligen Freundin. Ängstlich und zermürbt erwartet er täglich die Zeit zu Sterben. Doch dann unterbreitet ihm eine geheime staatliche Organisation ein Angebot, wie er sein Leben retten kann: Er soll Versuchsobjekt in einer Forschungsanstalt werden. Zusammen mit Gondo, einem brutalen und ungebildeten Kerl, wird er in eine andere Art Gefängnis gesperrt. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden ein harter Konkurrenzkampf um Nahrung und andere Dinge, die ihnen von außen gegeben und wieder genommen werden. Gelegentlich bekommen die beiden Einblick in die Nachbarszelle, wo eine schöne junge Frau die Gefühle und Sehnsüchte der beiden Männer zum Überkochen bringt. Bis eines Tages das Experiment eskaliert...

Alexandra Bracken: "Die Überlebenden"
Ruby hat überlebt. Doch der Preis dafür war hoch. Sie hat alles verloren: Freunde, Familie, ihr ganzes Leben. Weil sie das Virus überlebt hat. Weil sie nun eine Fähigkeit besitzt, die sie zur Bedrohung werden lässt, zu einer Gefahr für die Menschheit. Denn sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. Deshalb wurde sie in ein Lager gebracht mit vielen anderen Überlebenden. Deshalb soll sie getötet werden. Aber Ruby hat nicht überlebt, um zu sterben. Sie wird kämpfen, schließlich hat sie nichts zu verlieren. Noch nicht ...

Ava Dellaira: "Love Letters to the Dead"
Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

Kommentare:

  1. Hey meine Liebe!

    Na, das klingt doch alles erstmal wunderbar und eure Diskussion stelle ich mir super, super lustig vor! Aber seine Reaktion zeigt zumindest, dass er das alles doch nicht ganz so tragisch sieht! ;) Deine Neuzugänge sind wirklich schön, obwohl mir nur die letzten beiden etwas sagen. "Love Letters to the Dead" wollte ich eigentlich auch lesen, aber so viele fanden das Buch wirklich nicht gut, dass ich tatsächlich etwas abgeschreckt bin. Aber ich bin gerne bereit meine Meinung dazu zu ändern, wenn du es toll finden solltest, da muss ich dann aber wohl auf deine Rezension warten. "Die Überlebenden" habe ich auch erst vor kurzem bekommen, daher liegt es bei mir auch auf dem SuB - aber hoffentlich nicht mehr lange, auch da bin ich schon auf deine Meinung gespannt! Generell wünsche ich dir einfach mal wieder ganz, ganz viel Spaß beim Lesen und auf dass deine Regale schon bald ankommen! :D

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyy,

      Ich weiß, dass er das nicht alles so ernst meint, aber trotzdem ist es irgendwie komisch, wenn jemand ständig das beäugt, was ihn eigentlich gar nichts angeht. Denk nur an Deine eigene Mutter (auch wenn sich die zwei Sachen nicht miteinander vergleichen lassen, aber ich denke du weißt was ich meine :D)

      Lange wirst Du auf die Rezi bestimmt nicht warten müssen, denn ich habe vor es sehr bald zu lesen.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hallo,
    wenn du noch nach guten Manga-Reihen schaust, dann kann ich dir Psychic Detective Yakumo besonders empfehlen. Da geht es um einen Studenten, der ein rotes Auge besitzt. Mit diesem kann er die Geister der Toten sehen, die die Welt aus irgendeinem Grund noch nicht verlassen haben. Mit dieser Gabe (oder diesem Fluch, je nachdem, wie man's nimmt) hilft er der Polizei, Morde aufzuklären. Der Zeichenstil ist wunderschön und die Handlung zwischendurch richtig gruselig. Vor allem aber die Charaktere sind toll. Aber auch Pandora Hearts und Code:Breaker sind gute Reihen :)
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Danke für die Tipps, ich schau sie mir mal genauer an. Pandora Hearts kenne ich, steht glaube ich auch auf meiner Wunschliste :)

      Liebe Grüße,
      Tascha

      Löschen
  3. Mach dir nichts draus, ich habe auch schon wieder neue Bücher hier. xD Heute angekommen. Trallalla. Im letzten Monat hat das ja ein bisschen besser geklappt mit dem "nicht kaufen" :D Ich glaube der April wird da weniger abstinent. :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind schon echt schlimm *trällernd und unschuldig mit einstimm*
      xD

      Löschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha