[SuB] Heutiges Motto: Sieht seeehr interessant aus und ist billig?! Muss ich haben!

*pfeifend und gut gelaunt durch den Blogpost spazier*
Shoppen kann ja doch sooooo gut tun. Trifft bei mir aber nur auf Bücher zu, denn Klammotten und ich zelebrieren eine langjährige Feindschaft :D

Die letzte Zeit schwanke ich so extrem zwischen alles ist gut und geht mir nicht auf den Zeiger, dass meine einzige richtige Konstate das lesen ist. Sarah und Nazurka halten mich ja schon für Plemmplemm und nennen mich Maschine x)
Aber lesen ist gerade alles, was ich möchte. Es ist ein abtauchen, was ich brauche und bisher klappt das super :)

Mit meinen Neuzugängen wollte ich mir zwar noch ein wenig Zeit lassen, aber wenn einem ein Schnäppchen nach dem nächsten unter die Nase gehalten wird und von den sechzehn Neuzugängen vierzehn auf meiner Wunschliste standen, dann ist doch wohl klar, dass ich da zuschlage - wer hätte es nicht getan?^^ 
Diesmal geht mein Dank an Privatverkäufer von booklooker und meine Cousine :D

Shugo Chara! und Pandora Hearts sind neue Mangareihen, die wirklich sehr vielversprechend aussehen und mir wärmstens empfohlen wurden :)
Black Butler und xx me! kenne ich ja schon - die eine Reihe mehr, die andere weniger - und denke damit alles richtig gemacht zu haben.

Die Bücher von Alan Bradley und Petra Hülsmann sind eher alte Neuentdeckungen für mich, mit denen ich schonmal geliebäugelt habe. Vielleicht wird es noch ein Weilchen dauern, bis ich sie lese, aber ich freu mich drauf ♥

Ilona Andrews wurde mir nicht nur wärmstens empfohlen, sondern auch durch Zitate ziemlich schmackhaft gemacht. Auch wenn es wieder eine neue Reihe ist, werde ich sie mir wohl sehr bald vornehmen ;)

Zu Maureen Johnsons "Die Schatten von London" und "Heldentage" von Sabine Raml muss ich wohl kaum was sagen, oder? Endlich kann ich sie lesen *.*

PEACH-PIT: "Shugo Chara! Band 1 bis 8"
Die Seiyo-Grundschule ist sich einig: Die lässige Amu ist nicht nur äußerst cool, sondern hat auch noch alles, wovon andere nur träumen! In Wirklichkeit ist sie jedoch ziemlich schüchtern, nur hat Amu nicht den Mut so zu sein, wie sie wirklich ist. Doch eines Morgens erwartet sie eine „magische“ Überraschung in ihrem Bett und von da an wird nichts in Amus Leben so bleiben, wie es war. Kleine Schutzengelchen –oder eher Teufelchen- wirbeln plötzlich Amus Alltag durcheinander und stellen alles und noch mehr auf den Kopf!

Ema Toyama: "xx me!, Band 7"
(Spoiler! Zum lesen, Text makieren)


Endlich gesteht Mami Shigure ihre Gefühle! Es gelingt ihm nicht, seine Verwirrung über diese unerwartete Liebeserklärung zu verbergen. Sein unentschlossenes Verhalten macht Yukina nervös, und so sagt sie Mami offiziell den Kampf an! Obendrein hat Mami in Akira einen stillen Unterstützer gefunden.
Yana Tobaso: "Black Butler, Band 2"
(Spoiler! Zum lesen, Text makieren)

Ein teuflisch guter Butler ist Sebastian Michaelis, der dem Familienoberhaupt der noblen Phantomhives als Butler dient. "Teuflisch" ist hier wörtlich zu nehmen, denn Sebastian ist wirklich ein Dämon, mit dem Earl Phantomhive einen Pakt schloss. Seitdem hat Sebastian nicht nur die wichtigste Position in der Dienerschaft inne, sondern ist auch Leibwächter und Auftragskiller in Personalunion, der nur dem seinem Herrn und Meister untersteht. Der 12-jährige Ciel ist besagter illustrer Earl, der nicht nur das Familenunternehmen (Bonbons und Spielzeug) führt, sondern in seiner Position als Earl auch ein wichtiges Amt als Vertrauter Königin Viktorias ist. Denn sie verlässt sich darauf, dass jede Gefahr diskret und schnell durch die Phantomhives beseitigt werden... Und das Haus Phantomhive setzt alles daran, das Empire vor kriminellen und para-normalen Aktivitäten zu schützen!
Jun Mochizuki: "Pandora Hearts, Band 1"
Als Spross einer Adelsfamilie verbringt Oz seine Zeit im Wesentlichen damit, seinem Freund und Diener Gilbert Schwierigkeiten zu machen. Doch dann wird er plötzlich von drei schwarzen Gestalten in die Unterwelt namens Abyss gestoßen, wo Verbrecher für ihre schlimmsten Sünden büßen müssen. Was Oz nicht weiß: Die geheimnisvolle Organisation Pandora will durch ihn an die Familie Baskerville rankommen. Und schon wird er von seiner Vergangenheit eingeholt...
Alan Bradley: Flavia de Luce 01 - "Mord im Gurkenbeet"
Im zarten Alter von elf Jahren stolpert Flavia de Luce eines Morgens im Garten ihres Elternhauses über die Leiche eines Mannes, der am Abend zuvor einen handfesten Streit mit ihrem Vater hatte. Schon bald ist klar, dass der Fremde ermordet wurde, und die Polizei verdächtigt umgehend Colonel de Luce, die Tat begangen zu haben. Flavia will nicht glauben, dass ihr Vater dieses Verbrechen begangen hat und beginnt unverzüglich mit eigenen Ermittlungen, um dessen Unschuld zu beweisen. Bei ihren Nachforschungen stößt sie allerdings auf ein dunkles Kapitel aus seiner Vergangenheit. Er scheint tiefer in den Fall verwickelt zu sein, als Flavia lieb sein kann. Die junge Detektivin muss befürchten, dass ihre privaten Ermittlungen eher dazu beitragen könnten, ihren Vater zu belasten. Letztlich helfen Flavia ihre erstaunlichen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Chemie, um Klarheit in den komplizierten Fall zu bringen, doch dabei gerät sie selbst in allerhöchste Gefahr …
Petra Hülsmann: "Hummeln im Herzen"
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen - diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist.
Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat ...
Ilona Andrews: Die Stadt der Finsternis 01 - "Die Nacht der Magie"
Kate Daniels verdient ihr Geld damit, übersinnliche Phänomene zu bekämpfen. Bewaffnet mit ihrem Schwert "Slayer" und ihren magischen Fähigkeiten macht sie auf den Straßen Atlantas Jagd auf Vampire und andere finstere Kreaturen. Ihr Leben nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als ihr Freund Greg ermordet wird. Bei der Suche nach dem Täter stößt Kate auf Ungereimtheiten: Neben Gregs Leiche wird ein geköpfter Vampir gefunden, und alles deutet darauf hin, dass bei der Tat nekromantische Magie im Spiel war. Hat womöglich der geheimnisvolle Curran, der Anführer der Gestaltwandler, etwas mit dem Ganzen zu tun? 
Maureen Johnson: "Die Schatten von London"
Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der exakt die Taten des Serienmörders kopiert. Unter den Augen der an den Bildschirmen mitzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter – und lässt die Polizei alt aussehen, so ganz ohne Zeugen. Was keiner weiß: Eine einzige Zeugin gibt es – Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige, die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen kann? Und plötzlich ist der Ripper hinter Rory her ...
Simone Raml: "Heldentage"
Lea ist fünfzehn und hat viele Träume: Sie will schreiben. Sie will rennen, ohne je außer Puste zu sein. Sie will so wunderschön sein wie ihre beste Freundin Pola. In ihren Träumen ist Lea eine Heldin. Im richtigen Leben klappt es manchmal nicht: Gerade hat sich Lenny, Leas erster Freund, von ihr getrennt. Sie vermisst ihn schrecklich. Leas Mutter versinkt in ihren eigenen Problemen und kann Lea nicht helfen. Aber es gibt ja noch Pola und die Clique – und einen tollen neuen Jungen an der Schule, der sich unbegreiflicherweise für Lea interessiert ... Im Laufe eines langen Sommers findet Lea heraus, dass sie eigentlich doch auch eine Heldin ist, jeden Tag ein bisschen.

Kommentare:

  1. Hallo Nalla :),

    wow was für eine Ausbeute :) Und Shugo Chara ist wirklich süß. Schon wegen Ikuto ♥♥ Hach der knabe ist zum anbeißen ;) Und Black Butler erst! Sebastiannnn ♥♥♥

    Viiel Spaß beim schmökern :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Ruby :)
      Sebastian ist echt ein Sahneschnittchen, da freue ich mich auf jeden Fall auf mehr. Und auf Ikuto freue ich mich auch - der Name fällt immer wenn ich Shugo Chara lese xD

      Löschen
  2. Mwuhahahaha! :D Wenn ich das sehe, dann fühle ich mich besser mit meinen Neuzugängen (und damit meine ich auch die 7 Manga die ich da günstig ergattert hatte).

    Heldentage möchte ich wohl auch noch lesen, habe mir gestern mal die Leseprobe angeschaut und ich finde den Schreibstil ziemlich cool. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sarah, wir dürfen uns niemals schlecht fühlen, weil wir Bücher lieben ♥
      Aber wir dürfen immer mehr lieben - das kann uns keiner nehmen :D

      Löschen
  3. Shugo Chara *___* !!! Ich habe die Anime Serie GELIBEEEBT (auch wenn Staffel 3 echt nervig war mit diesen dummen dummen Mädchen .___. ). Irgendwann muss ich mir die Mangas auch einmal zulegen. NEIIIIIID :D!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auweia, wieder eine Mangareihe zu der es einen Anime gibt :D
      Ich bin da noch unschlüssig, ob ich das gut oder schlecht finden soll..
      Da fühl ich mich so gezwungen auch den Anime irgendwann zu sehen, wenn mir die Mangas gefallen xD

      Löschen
  4. OMG, Shugo Chara und Pandora Hearts, ich LIEBE diese Serien!
    Wirklich, da hast du dir etwas feines ausgesucht. Pandora Hearts kann am Anfang etwas verwirrend sein, aber nach ein paar Bänden ist es einfach so gut und man muss unbedingt wissen wie es weitergeht :3
    Und Shugo Chara ist einfach so süß! Ich liebe Ikuto <3
    Viel viel Spaß damit ~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mangas die Anfangs etwas schwierig zu verstehen sind? Da hatte ich meine Feuertaufe schon mit Angel Sanctuary xD
      Jetzt, wo alle so schwärmen, bin ich ja noch mehr gespannt *.*

      Danke :)

      Löschen
  5. Hey :)
    Erst mal finde ich Deinen Blog Klasse :) Sarah hat mir mal empfohlen bei dir vorbeizuschauen. Ein sehr schönes Design <3
    Shugo Chara ist eine meiner Lieblingsreihen! Sie ist sooooooo kawai *_* ich hoffe sie gefällt dir auch. Schöne Neuzugänge. Ich muss ja sagen, dass Black Butler mir als Anime mehr zusagt als die Mangas ...
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Franzi,

      Vielen lieben Dank :) Freut mich, dass es Dir gefällt. Du bist gerne eingeladen öfter vorbei zu schauen^^
      Von Shugo Chara schwärmen so viele - das ist ja fast beängstigend :D
      Black Butler habe ich als Anime auch schon ins Auge gefasst, aber erstmal wollte ich die Mangas lesen. Deiner Meinung nach zu urteilen, würdest Du mir eher empfehlen die Mangas zu vergessen, oder? :D

      Liebe Grüße,
      Tascha

      Löschen
    2. Das werde ich auch machen :)
      Dann musst du es wohl oder übel bald lesen! Richtig süß. Ikuto <3 und die Lieder sind auch toll.
      Vergessen nicht gleich. Es kommt auf deinen Manga Geschmack an. Ich mag solche "männlich" gezeichneten Mangans nicht unbedingt. Die Serie aber ist genial und sehenswert. Die Mangans gehen in der Geschichte halt weiter.
      Liebe Grüße
      Franzi

      Löschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha