[Manga Rezension] "Angel Sanctuary 15" von Kaori Yuki



Autorin & Zeichnerin: Kaori Yuki
Reihe: Angel Sanctuary, Band 15
Genre: Fantasy, Romance, Engel
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75195-1
Erschienen: 02/2003
Preis: 6,00 €



Klappentext
Sara, immer noch in Jibrils Körper, steht als Angeklagte vor dem himmlischen Gericht. Doch wer ist der geheimnisvolle Mann, der dort erscheint? Als Sevothtarte Raphael zwingt, Sara die Stimme zu rauben, steuert der Prozess auf ein Desaster zu...
Währenddessen wird Setsuna auf dem Weg zum Justizpalast von Michael gerettet. Der Moment naht, an dem alle vier Elementare an einem Ort vereint sind...
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

So langsam nähere ich mich dem Ende dieser Mangareihe und kann den Fans eins sagen: Es wird spannender, gefährlicher, tödlicher und rauer im fünfzehnten Angel Sanctuary Manga von Kaori Yuki. Sie schafft es die ganze Handlung in verschiedene Extreme ausufern zu lassen und manchmal möchte man wirklich nur seinen Atem anhalten.

Sara steht in Jibrils Körper vor dem Hohen Gericht des Himmels, während Setsuna ganz andere Schlachten gewinnen muss. Er hat sich fest geschworen Rosiel zu töten, doch der spielt weiter seine Spielchen mit dem Messias.
Ebenfalls im Mittelpunkt stehen Michael und Raphael, die beide gegen ihre inneren Dämonen zu kämpfen haben. Die vier Elementarengel Michael (Feuer), Jibril (Wasser), Raphael (Wind) und Uriel (Erde) sind in diesem Band allgegenwärtig und als Leser bekommt man den deutlichen Eindruck, dass es gerade nichts wichtigeres gibt. Das Cover, was alle vier zeigt, finde ich deshalb großartig.
Jibrils Verhandlung wurde mehr als erhaben in Szene gesetzt. Die Macht dieses Moments kam sehr gut bei mir an. Hier entstehen sehr emotionale Szenen und Geständnisse und endlich merkt man wieder den anfänglichen Zauber zwischen Sara und Setsuna  - nicht nur durch Taten, sondern durch bloße Worte. Ich fand das sehr beeindruckend.

Die Mangaka steigert sich von Band zu Band und erschafft nervenaufreibende Enthüllungen. Angel Sanctuary ist und bleibt recht geheimnisvoll, auch wenn die Charaktere ihre Ziele rausbrüllen. Es ist eben nicht alles so offensichtlich, wie man es als Leser vorgesetzt bekommt.
Bis zum großen Finale sind es noch fünf Bände, aber eigentlich sind wir schon mitten drin! Ich bin immer noch sehr begeistert.

"Angel Sanctuary, Band 6" 
"Angel Sanctuary, Band 7" 
"Angel Sanctuary, Band 8" 
"Angel Sanctuary, Band 9" 
"Angel Sanctuary, Band 10" 
"Angel Sanctuary, Band 11" 
"Angel Sanctuary, Band 12" 
"Angel Sanctuary, Band 13" 
"Angel Sanctuary, Band 14" 
"Angel Sanctuary, Band 15" 
"Angel Sanctuary, Band 16" 
"Angel Sanctuary, Band 17" 
"Angel Sanctuary, Band 18" 
"Angel Sanctuary, Band 19" 
"Angel Sanctuary, Band 20"
Quellen:
Covergestaltung ©: Kaori Yuki
Klappentext ©: Carlsen Manga
Rezension ©: nallasbuecherkiste.blogspot.com
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha