Fantasy Wander-TAG

Einmal nicht aufgepasst, klopft die verrückte Mulan einem auf die Flossen und wirft mir statt Fische elf Fragen zu, die ich beantworten darf. Der Wander-TAG macht also nun auch bei mir Halt und so viel Freude ich auch an diesen Aktionen habe, ich werde niemanden nominieren. Ich mag dieses Schneeballsystem nicht xD

Bei diesen Fragen gab es ein paar dabei, wo ich ein wenig länger überlegen musste. Ich bin selbst wohl absolut nicht fantasievoll genug :D


  • Was für eine Figur wärst du in einem Fantasyroman?
 Ganz klar: Ein Vampir ;) Ich bin ein absoluter Fangzahnliebhaber ♥

  • Wohin fliehst du wenn du gejagt wirst?
 Ganz klar Cat & Bones like erstmal in den Himmel, und von da aus steht mir die Welt offen. Von dunklen Tunneln halte ich persönlich absolut nichts. Ich würde mir wohl eine Insel suchen, wenn ich länger untertauchen würde. Wenn ich allerdings nah am Geschehen bleiben müsste, würde ich mich mitten in der Stadt in einem Hotel einquartieren. Je offensichtlicher, umso besser, denn nur die wenigsten Leute würden sowas vermuten. :D

  • Wer wäre in einem Fantasyroman dein Erzfeind? Was hätte er für einen Character und mit welchen Waffen würde er dich bedrohen?
  Ich hatte mal diesen ganz verrückten Traum, bei dem mich ein Zahnarzt verfolgt hat. Abgesehen davon, dass ich Zahnärzte sowieso nicht gerne mag, war das schon einleuchtend. Dass er mich aber mit den Worten "Ich reiß Dir jeden Reißzahn einzelnd aus" verfolgte, war mehr als kurios. An mehr kann ich mich auch nicht erinnern, aber ich stelle mir seither einen bösen Zahnarzt vor, der mich mit einem dornenbesetzten Bohrer verfolgt und dabei aussieht wie Gru aus Ich einfach unverbesserlich. Diese Kombination würde ich wirklich gerne mal sehen xDD

  • Mit welchen Waffen würdest du dich verteidigen?
 Da Vampire immer nur auf ihre überlegende Stärke, Schnelligkeit und Beißkraft setzen, würde ich wohl komplett ohne eine Waffe versuchen zu überleben. In Notfällen muss halt das herhalten, was gerade im Weg rumliegt. Ein Auto werfen wäre irgendwie cool :D 

  • Wer wären deine Begleiter, deine Gemeinschaft?
Ich würde nichts und niemanden lieber mitnehmen als den kleinen Pixie Jenks aus der Rachel Morgan Reihe von Kim Harrison. Außerdem würde ich ihren Gargoyle Bis mitschleppen. Die beiden sind einfach spitze. Klein, so dass sie überall schnell reinkommen und in Jenks Fall sogar sehr mutig mit einer großen Klappe. Ich könnte über diesen Pixie ewig grinsen, er ist einfach der beste ♥

  • Um welches Artefakt würde sich deine ganze Geschichte drehen? 

Hmmmmmm.... Das ist eine sehr schwierige Frage, auf die ich auch nach gefühlten Stunden keine wirkliche Antwort habe :/

  • Würdest du verbissen nach dem Artefakt suchen oder zwischendrin auch mal nah am aufgeben sein?
Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, will ich es auch erreichen. Manchmal würde ich wohl zweifeln, aber irgendwie und irgendwann meinen Kampfgeist zurück erobern. 

  • In was für einer Welt würde sich das ganze überhaupt abspielen?
In unserer Welt natürlich :D Sonst wäre das Vampir-Sein ja total langweilig... Es wäre keine Welt, in der Wesen der Nacht mit Mistgabeln und Fackeln verfolgt werden würden, sondern eher so eine Ko-Existenz, wie in True Blood, wo es Leute gibt, die Vampire sogar lieben und sie dulden, es aber auch krasse Randgruppen gibt ;) Nobody is safe, wäre das Motto :P

  • Welche soziale Stellung hättest du in der Welt in der du leben würdest?
Akzeptiert, weil ich natürlich ein guter Vampir wäre, aber weil ich mich für die weniger sozialisierten Vampire einsetzen würde, wäre ich vielleicht irgendwann ebenfalls ein Staatsfeind. Das wärs: Versuchen was gutes zu tun und trotzdem gehasst werden *~*

  • Hätte deine Geschichte ein gute, schlechtes oder mehr oder weniger offenes Ende?
Ich glaube in so einer Welt gibt es keinen wirklichen Gewinner oder Verlierer. Beide Seiten würden gleich viel verlieren, bis sich dann irgendwann durch die ganzen Verluste sowas wie eine friedliche Gesamtgrundlage bietet, die niemand mehr anfechten will. Ich schätze also es wäre ein gutes Ende x)

  • Auf einer Skala von eins bis drölf: wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG? (Und wie sehr nervt es dich eigentlich, dass ich den Wander-TAG gerade mit so viel Fantasy angefüllt habe?)
Sinnlos absolut nicht, eher faszinierend und lustig :D Man kann einfach mal jemand anders sein ;) Auch wenn die Fragen mich auf den ersten Blick kurz überfordert haben, war es dann doch relativ leicht sie zu beantworten. Ich liebe Fantasy, deshalb finde ich die Fragen super - sie haben so ein bisschen das rausgekitzelt, was in ziemlich komischen Winkeln meines Gehirns schlummert :D

Kommentare:

  1. Ein lesender Vampirdelphin, das muss man sich erstmal vorstellen :D
    Ein Zahnärzt der aussieht wie Gru und Vampirzähne sammelt... wäre auch mal ein Buch wert, oder? :D und der dann am Ende begraben unter einem von dir geworfenen Auto liegt... was an sich ja nicht witzig ist, aber man stelle sich einen Delphin vor, der mit Autos um sich schmeißt ;-)
    Vampirrechte sind definitiv etwas, wofür es sich zu kämpfen lohnt!

    Herzlichen Dank für deine Antworten, die sind echt cool :-) ich jedenfalls mag sie.

    lg Mulan

    AntwortenLöschen
  2. Ein Vampirdelfin xDDDDD
    You made my day ♥

    Ja, das hätte tatsächlich was. So ne Geschichte würde ich definitiv lesen :D

    AntwortenLöschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha