[Rezension] "Unverhofft verliebt" von Poppy J. Anderson (New York Titans #7)


Autorin: Poppy J. Anderson
Reihe: New York Titans, Band 7
Genre: Liebesroman, Football
Format: eBook
Erschienen: 03/2014
Preis: 3,49 €
Leseprobe

Taschenbuch
Erschienen: 03/2014
Seiten: 307
ISBN: 978-1497330634
Preis: 9,95 €



Klappentext: 
Mit den Männern klappt es einfach nicht! Frustriert muss Claire erkennen, dass sie nicht der Typ Frau ist, den Männer heiraten wollen. Schön und gut ... sie haben nichts gegen einen Flirt mit der umwerfenden Rothaarigen einzuwenden und sind auch ganz sicher nicht abgeneigt, ihr das Kleid vom kurvenreichen Körper zu schälen, aber eine langfristige Beziehung scheint in weiter Ferne zu liegen. Doch Claire hat die Nase voll davon, nach Mr. Perfect zu suchen, und beschließt, auch ohne einen Mann an ihrer Seite das Glück zu finden und ein Baby zu bekommen. Wozu gibt es schließlich Samenbanken? Wenn sich Frauen mit Kreditkarten Schuhe und Taschen kaufen können, dann sollte es doch auch möglich sein, diese für den Kinderwunsch zu benutzen! Ihr Entschluss steht fest, doch dann hat ein One-Night-Stand mit dem wortkargen Grant Folgen, die den Einsatz der Kreditkarte unnötig machen ...
FOLGEBAND! ACHTUNG SPOILERGEFAHR!!!



Die New York Titans Reihe von Poppy J. Anderson gehört definitiv zu meinen Lieblingen! Die ersten fünf Bände konnten mich mit süßen Liebesgeschichten, traurigen Erinnerungsfetzen, humorvollen und charmanten Charakteren mehr als überzeugen. Diese Footballspieler, die ihre Traumfrauen treffen und Grund- und Lebenseinstellung verändern können, haben mich alle schon auf eine Weise umgehauen, dass ich beim lesen süchtig geworden bin.
Band sechs war dann leider so ein Moment, wo dieser Charme kaum vorkam und meine geliebten Charaktere irgendwie nur Randstatisten waren, also habe ich mir eine kleine Auszeit von der Reihe genommen.
Jetzt geht es mit "Unverhofft verliebt" in Band sieben weiter und natürlich waren meine Vorstellungen hoch.
Das Cover war zwar kurz abschreckend, aber dann habe ich an Julian, Dupree, Brian und Co. gedacht und mich in diese Geschichte kopfüber reingestürzt.

Wie auf dem Cover unschwer zu erkennen, geht es in Band sieben um eine Hauptprotagonistin, die unbedingt ein Kind haben möchte. Claire ist dem Titans-Leser als beste Freundin von Liv bekannt, die wir schon in Band zwei kennenlernen durften und die eine kurze Affäre mit dem Quartback Brian Palmer hatte. Claire ist dreiunddreizig Jahre alt, Architektin und ihre Suche nach Mr. Right hat schon für manchen Kummer gesorgt, der sich tief in ihrem Unterbewusstsein verankert hat. Die Männer starren ihr nach, weil sie sich gerne hübsch macht - teure Kleider, geschminkt, die passenden Schuhe und perfekte Frisur - und als absoluter Augenschmaus beschrieben wird. Aber trotzdem ist sie keine abgehobene Tussi. Sie hat sich ihren Erfolg erarbeitet und was ihren Kleiderschrank betrifft eine traurige Vergangenheit, weshalb ich ihren Wunsch nach gutem Aussehen sehr gut nachvollziehen konnte.
Claire ist als Liv's beste Freundin bereits charakterlich positiv aufgefallen. Hilfsbereit, freundlich bestimmend und auf angenehme Weise streitlustig.
Ihr Kinderwunsch bestimmt den größten Teil ihrer Gedanken. Sie denkt sogar über eine Samenspende nach. Liv und ihr Mann Julian besorgen ihr daher ein Blind Date mit dem Generel Manager der Titans, auch wenn Claire eher zähneknirschend zustimmt.
Doch dazu kommt es nicht, weil er sie scheinbar versetzt und so lernt Claire den exrem gutaussehenden und schweigsamen Grant kennen, mit dem sie eine heiße Nacht erlebt...

Meine Lieblingsstelle ♥
Anderson schreibt diesmal sehr sprunghaft. Die Kapitel machen manchmal einen kleinen Monatssprung und so lenkt sie das Hauptgeschehen auf wirklich nur aktuelle Lebensumstände.
Auch die anderen Charaktere werden wie selbstverständlich mit in dieses Buch integriert, was mir im sechsten Band einfach monstermäßig gefehlt hat. Denn genau das ist es für mich, was diese Bücher zu etwas besonderem macht: Wenn die Footballer und ihre Frauen alle zusammen kommen, dann gibt es immer witzige Wortgeplänkel, angriffslustige Dialoge und wundervolle familäre Szenen. Denn die Titans sind eine große Familie und das merkt man an ihrem ganzen Umgang. Es wird sich nicht gescheut grobe Wahrheiten in Witzform zu reißen und auch der noch so machomäßigste Spruch hat irgendwie etwas charmantes.
Die Charaktere ergänzen sich einfach, was man in diesem Band wieder gut erkennen kann. Wo Claire stur und emotionsbelastet ist, helfen vorallem Liv und Julian ihr wieder auf die richtige Spur.

Die Hauptgeschichte zwischen Claire und Grant ist schon ein wenig klischeebehaftet, aber nichtsdestotrotz absolut fesselnd. Anderson reizt die Liebesgeschichte bis zum äußersten und hat mich mit den vielen Geh mir nicht auf die Nerven-Szenen ziemlich unterhalten können. Nichts ist unmöglich, was man als Leser deutlich vorgesetzt bekommt.

Natürlich darf auch der Hang zu Dramatik und Tragik nicht fehlen, was der Geschichte ebenfalls gut getan hat. Es kommt dabei genau die Mischung zwischen mitfiebern, mitjammern und mitlachen zustande, dass mich diese Tatsache sogar über meine eigenen Gefühle am Ende hinwegtragen konnte.

"Unverhofft verliebt" ist eine süße Geschichte mit viel Herzschmerz und Neuentdeckungen von Dingen, die die Charaktere dachten zu kennen und selbst überrascht werden konnten.
Es gibt wieder einnehmende, sympathische Protagonisten und den absolut unvergleichen Titans-Charme, den ich so sehr mag.  ♥

"Unverhofft verliebt" 
"Auszeit für die Liebe" 
"Hände weg vom Quarterback" 
"Küss mich, du Vollidiot"
"Cheerleader küsst man nicht" 
Sonderbände:

1 Kommentar:

  1. Alter... ô.o Wie viele Bände gibt es denn von dieser Reihe?!?! Ich hab Band 1 vor längerer Zeit gelesen nur noch nicht rezensiert und fand den echt gut. Ich sollte wohl echt mal weiterlesen und nicht ewig hinterherzuhängen. :D Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha