[Manga Rezension] "Black Butler 01" von Yana Toboso


Autorin & Zeichnerin: Yana Toboso
Reihe: Black Butler, Band 1
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 194
ISBN: 978-3-551-75303-8
Erschienen: 06/2010
Preis: 6,95 €




Klappentext
Ein teuflisch guter Butler ist Sebastian Michaelis, der dem Familienoberhaupt der noblen Phantomhives dient. Teuflisch ist hier wörtlich zu nehmen, denn Sebastian ist wirklich ein Dämon, mit dem das Oberhaupt der Phantomhives einen Pakt schloss. Seitdem hat Sebastian nicht nur die wichtigste Position in der Dienerschaft inne, sondern ist auch Leibwächter und Auftragskiller in Personalunion! Earl of Phantomhive ist der 12-jährige Ciel, der nicht nur das Familienunternehmen führt, sondern in seiner Funktion als Earl auch ein wichtiger Vertrauter Königin Victorias ist. Denn sie verlässt sich darauf, dass jede Gefahr diskret und schnell durch die Phantomhives beseitigt werden... Und das Haus Phantomhive setzt alles daran, das Empire vor kriminellen und paranormalen Aktivitäten zu schützen!


Es gibt wirklich teuflisch gute Mangas! "Black Butler" von Yana Toboso ist der wohl teuflischste und witzigste zugleich, denn an diesem Butler ist einfach nichts gewöhnlich!

Mit viel Charme, ein wenig verstecktem Witz und stets bester Umgangsform und Dienerschaft ist Sebastian ein Butler aus dem Lehrbuch. Er ist einem zwölfjährigem namens Ciel, Earl of Phantomhive unterstellt, der ein Spielzeugimperium führt. Ciel ist auf den ersten Blick ein typischer Zwölfjähriger. Er liebt süßes und ist verrückt nach Videospielen. Seine Augenklappe und der Sparzierstock verleihen ihm zu seiner gehobenen Ausdrucksweise aber etwas irritierend unnormales, das man direkt merkt: Hier stimmt etwas nicht.

Als Butler nimmt Sebastian seinen Job ziemlich genau, achtet auf Details und Pünktlichkeit. Mit all seinen Talenten und Können kann dieser Butler einfach nicht menschlich sein, so wie er sich alleine einer ganzen Horde bewaffneter Menschen entgegen stellt und Pistolenkugeln mühelos abwehrt - stets mit einem Lächeln auf den Lippen, einem höflichen Knicks und flatterndem Frack. Auch die Fehler von den Hausangestellten werden mühelos und würdevoll bereinigt.

Was hinter dieser Geschichte steckt ist nicht zwingend schwer zu erkennen, konnte mich aber  dennoch mit ein paar ausgeklüngelten Informationen überraschen. Erst am Ende fällt der Vorhang und der Leser erfährt wer Sebastian wirklich ist. Leider werden aber nicht alle Hintergründe zu diesem Pakt erläutert, was schade ist, aber Lust auf die Fortsetzung macht.

Toboso hat eine spannende Geschichte geschrieben, die mich sehr begeistern und zum lachen bringen konnte. Die Mischung zwischen Killerinstinkt und absoluter Höflichkeit ist irre und komisch zugleich.

"Black Butler" ist ein Manga mit teuflisch guter Unterhaltung und einer Hauptfigur, die man gleichzeitig knutschen möchte und fürchten sollte.
Bisher gibt es achtzehn Bände, weitere folgen.


"Black Butler, Band 1"
"Black Butler, Band 2"
"Black Butler, Band 3"
"Black Butler, Band 4"
"Black Butler, Band 5"
"Black Butler, Band 6"
"Black Butler, Band 7"
"Black Butler, Band 8"
"Black Butler, Band 9"
"Black Butler, Band 10"
"Black Butler, Band 11"
"Black Butler, Band 12"
"Black Butler, Band 13"
"Black Butler, Band 14"
"Black Butler, Band 15"
"Black Butler, Band 16"
"Black Butler, Band 17"
"Black Butler, Band 18"
"Black Butler, Band 19" [erscheint 06/2015]

Die beigefügten Fotos dienen nur dem Zweck der Darstellung, was mir an diesem Manga besonders gut gefallen hat. Das Copyright hierfür liegt beim Zeichner/Verlag. 

Kommentare:

  1. Black Butler konnte mich irgendwie von der Grundgeschichte nie genug überzeugen um den ersten Band zu lesen. Vielleicht hole ich das aber irgendwann nach (wenn die Reihe mal beendet sein sollte) denn es gibt ja unglaublich viele Fans...
    Ich bin gespannt was du zum Rest der Reihe sagen wirst.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe den Typen xD
      Aber als ich gesehen habe, wieviele Bände es gibt und das die Reihe noch nicht abgeschlossen ist, musste ich erstmal seufzen. Am liebsten mag ich alles verschlingen, aber da sagt mein Portemonnaie kategorisch nein XD

      Ich denke der Butler hat starke Überzeugungsqualitäten ;) Lass Dich einfach überraschen :)

      Löschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha