[Manga Rezenion] "xx me! 06" von Ema Toyama



Autorin & Zeichnerin: Ema Toyama
Reihe: xx me!, Band 6
Genre: Romance
Verlag: Egmont Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 176
ISBN: 978-37704-7624-4
Erschienen: 04/2012
Preis: 6,50 €



Klappentext
Möchtest du ... eine seelische Verbindung mit mir...?
Um sich dafür zu rächen, dass Mami sie hereingelegt hat, versucht Yukina Shigure zu verführen. Die Distanz zwischen den Beiden verringert sich nach und nach. Doch währenddessen verliert Mami, die diese Entwicklung aus dem Hintergrund beobachtet, immer mehr die seelische Balance. Akira bemerkt dies... und so gibt es in der verwickelten Vierecksbeziehung eine delikate Veränderung...
FOLGEBAND! ACHTUNG SPOILERGEFAHR!!!


Ich finde es sehr schön zu sehen wie sich Ema Toyama in "xx me!" von Band zu Band steigert und die Gefühlspalette stetig wächst. Seit dem ersten Band wo die Hauptperson Yukina das Gefühl der Liebe für ihre Handyromane erkunden möchte, hat sich viel getan und trotzdem ist sie noch sehr ahnungslos. Ihre Missionen, die sie Shigure auferlegt, toppen im sechsten Band wieder alles, angefangen von "Sei mein Krankenpfleger" bis "Küss mich gegen meinen Willen".
Yukina's Charakter rückt in diesem Band auch ein wenig in den Hintergrund, finde ich. Dafür finde ich Akira's Pläne und Mami's Fragilität viel interessanter.

Dieser Band knüpft natürlich am letzten nahtlos an, wo Akira Mami etwas ins Ohr flüstert. Er hat ihre Lügen und Intrigen erkannt und versucht das zu seinem Vorteil zu nutzen. Denn wenn er mehr mit Mami macht, wird Shigure bestimmt unruhig - schließlich fühlt er sich für Mami verantwortlich - und lässt von Yukina ab.
Akira schafft es wirklich, dass Shigure sich ein wenig mehr um Mami kümmert, aber auch Yukina bemerkt die Veränderung und dieses kleine übliche Machtspielchen wechselt wieder ein wenig zwischen ihr und Shigure hin und her. Er sagt etwas, sie tut es ab. Sie sagt etwas, er tut es ab. Das ist zwar spannend für die Handlung, leider aber auch ein wenig nervenaufreibend.


Band sechs bietet außerdem deutlich mehr lustige Momente und ich habe ziemlich oft grinsen müssen.

Diese Vierecksbeziehung wird immer undurchsichtiger und wird sich wohl erst richtig klären, wenn den Charakteren klar ist, dass Liebe kein Spiel ist.
Bis dahin werde ich mit den weiteren Bänden hoffentlich noch ein wenig Spaß haben.

"xx me! Band 6"
"xx me! Band 7"
"xx me! Band 8"
"xx me! Band 9"
"xx me! Band 10"
"xx me! Band 11"
"xx me! Band 12"
"xx me! Band 13"
"xx me! Band 14"
"xx me! Band 15" [erscheint 08/2015]

Die beigefügten Fotos dienen nur dem Zweck der Darstellung, was mir an diesem Manga besonders gut gefallen hat. Das Copyright hierfür liegt beim Zeichner/Verlag. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha