[Manga Rezension] "Vampire Knight 04" von Matsuri Hino


Autorin & Zeichnerin: Matsuri Hino
Reihe: Vampire Knight, Band 4
Genre: Fantasy, Vampire
Verlag: Carlsen Manga
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
ISBN: 978-3-551-75154-6
Erschienen: 08/2008
Preis: 5,95 €




Klappentext
Die "Night Class" der Cross Academy besteht aus lauter gut aussehenden Schülern, die ein grauenhaftes Geheimnis verbergen: Sie sind alle Vampire! Die Schülerinnen der "Day Class" ahnen davon jedoch nichts und befinden sich gedanklich bereits bei den bevorstehenden Examensprüfungen und dem darauffolgenden Schulball. Yuki lernt währenddessen das wahre Gesicht ihrer neuen Mitschülerin Maria kennen, die ihr einen ungewöhnlichen Handel anbietet...
 ACHTUNG: FOLGEBAND! SPOILERGEFAHR!!! 
Vampire Knight ist eine 19-teilige Mangaserie von Matsuri Hino, die mich nach nur drei Bänden vollkommen in seinem Bann gefangen hält.
Es ist eine Geschichte über Yuki und Zero, die beide sehr böse Erfahrungen mit Vampiren gemacht haben und von dem Rektor der Cross Academy quasi adoptiert wurden.
Weil es nicht nur böse Vampire gibt und der Rektor daran forscht, wie man Vampire und Menschen ohne Blutvergießen nahebringen kann, hat er eine "Night Class" eingerichtet, wo Vampire nachts lernen und Experimente durchführen. Das sie sich alle unterordnen liegt an Kaname, einem reinblütigen Vampir, dem sie folgen und gehorchen.
Yuki und Zero sind die Guardians der Academy, die dafür sorgen sollen, dass die Menschen aus der "Day Class" sich von den Vampiren fernhalten und deren wahre Identität nicht aufgedeckt wird.
Doch Zero ist noch viel mehr! Seine Blutlust wurde aktiv und seine Vergangenheit holt ihn ein. Ein Vampire Hunter, der selbst zum Vampir wird, kann ganz schön gefährlich werden, aber Yuki gibt ihren besten Freund nicht auf.
Auch ihr Schwarm Kaname - dem sie ihr Leben zu verdanken hat - scheint etwas zu planen.
Die Story wird mächtig angekurbelt und mit viel Spannung aufgebauscht, die mich am lesen gehalten hat.

Ich muss zugeben, dass es doch langsam undurchsichtig wird. Bisher war die Handlung sehr gradlinig, aber es wird immer verwirrender. Das da etwas zwischen Yuki und Zero ist, ist offensichtlich. Genauso offensichtlich ist es aber nicht einzuordnen. Yuki hat Gefühle für Kaname und Kaname... Ja, ich weiß nicht was ich von ihm halten soll. Er ist mehr als mysteriös. 
Außerdem werden in diesem Band auch ein paar Szenen gestreut, die nicht zwingend in die Handlung gehören - was mich ein wenig ungeduldig gemacht hat.

Für mich als Zero-Fan ist dieser Band aber dennoch ein richtig köstlicher Lesehappen gewesen. Er und seine Vergangenheit stehen ganz klar im Mittelpunkt, was für ziemlich düstere Stimmung sorgt und ein paar Geheimnisse lüftet. Ich war wirklich geflasht von den ganzen neuen Eindrücken und dem Hintergrundwissen.

Dieser Manga besitzt die Kraft einen aus den Socken zu reißen. Hino verleiht mit ihren Zeichnungen Eindrücke, die unter die Haut gehen, besonders die Beziehung zwischen Yuki und Zero bekommt eine tiefere Bedeutung, ohne sich jedoch weiter zu entwickeln - was ok ist. Die Handlung erhält dadurch etwas unvorhersehbares, weil man nicht genau wissen kann, was die Charaktere als nächstes tun werden.

Vampire Knight ist eine Mangareihe, die noch in den Geheimnisschuhen steckt und der Vorhang erhebt sich langsam. Die Geschichte wird bissiger und fordert mehr Blut. Genau nach meinem Geschmack

"Vampire Knight, Band 4"
"Vampire Knight, Band 5"
"Vampire Knight, Band 6"
"Vampire Knight, Band 7"
"Vampire Knight, Band 8"
"Vampire Knight, Band 9"
"Vampire Knight, Band 10"
"Vampire Knight, Band 11"
"Vampire Knight, Band 12"
"Vampire Knight, Band 13"
"Vampire Knight, Band 14"
"Vampire Knight, Band 15"
"Vampire Knight, Band 16"
"Vampire Knight, Band 17"
"Vampire Knight, Band 18"
"Vampire Knight, Band 19" 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha