[Manga Rezension] "Kamikaze Kaito Jeanne 01" von Arina Tanemura


Autorin & Zeichnerin: Arina Tanemura
Reihe: Kamikaze Kaito Jeanne, Band 1
Genre: Fantasy, Romance, Dämonen
Verlag: Egmont Manga
Format: Broschiert
Seiten: 192
ISBN: 978-3-89885-140-4
Erschienen: 08/2001
Preis: 5,00 €




Klappentext
Was soll man zu Marron Kusakabe, dem Alter Ego von Jeanne, die die Wiedergeburt der französischen Nationalheldin ist noch sagen? Sie führt ein gefährliches Doppelleben: sie wird zur „Geheimagentin Gottes“ und geht als „Kunstdiebin“ Kamikaze Kaito Jeanne auf Teufeljagd. Natürlich darf ihre Umwelt nichts von ihrer Mission erfahren und ihre Widersacher sind auch nicht von schlechten Eltern …



Kamikaze Kaito Jeanne ist für mich ein weiterer Einstieg in die Mangawelt und eine der schönsten Kindheitserinnerungen für mich. Diese siebenteilige Mangaserie wurde parallel zur TV-Serie Jeanne, die Kamikaze Diebin 2001 rausgebracht und weil ich diese Serie damals geliebt habe, erschien sie mir als passende Wahl um nach den Comics nun auch Mangas für mich zu entdecken.

Es geht um ein junges Mädchen namens Maron. Sie lebt alleine und hat nur ihre beste Freundin Miyako. Vorallem aber hat sie ein Geheimnis. Sie fängt im Namen des Herrn Dämonen, die sich in schöne Gegenstände eingenistet haben und die Seelen der Besitzer für sich haben wollen. Die Kraft des kleinen Engels Fynn, ihre ständige Begleiterin, gibt ihr die Kraft sich in Jeanne zu verwandeln und besondere Kräfte zu entfalten, womit es ihr leicht fällt die dämonenbesetzten Gegenstände zu stehlen, was die Polizei - angeführt von Miyako - zur Verzweiflung treibt.
Jeanne bleibt aber nicht lange alleine, denn ein anderer Dieb, der sich Sindbad nennt, fordert sie zu einem Spiel heraus.

Weil ich die Serie sogar noch heute in und auswenig kenne, dachte ich, die Geschichte würde mich nicht überraschen. Der Plan war etwas neues zu entdecken (Mangas), aber durch etwas vertrautes (Jeanne) besser reinzukommen. Die Zeichnerin und Autorin Arina Tanemura hat mir aber einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht und ein paar winzige Änderungen vorgenommen. Zum Beispiel die erste Begegnung mit Chaiki - dem neuen Nachbarn - wo Maron viel übertriebener reagiert, als ich die Geschichte kannte. Dadurch wurde auch die Freundschaft zwischen den beiden Mädchen ein kleines fitzelchen anders.
Es war zwar immer noch die Geschichte von Jeanne, aber meine Aufmerksamkeit war auf höchster Stufe und ich habe Jeanne nochmal neu kennen gelernt.

Die Entwicklung im Manga ist schneller als in der Serie und trotz so manch kleiner Umstellung hatte ich großen Spaß an Kamikaze Kaito Jeanne.
Kindheitserinnerungen sind immer die schönsten und Jeanne war die beste davon! <3

"Kamikaze Kaito Jeanne Band 1"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 2"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 3"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 4"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 5"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 6"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 7"

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tascha,

    ich habe diese Mangas früher geliebt *_* Das hört sich jetzt so alt an >_< Auf jeden Fall ist die Geschichte wirklich toll :D

    Glg <3
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha :D
      Jap, es hört sich an, als wären wir alt. Ein Kumpel meinte scherzhaft ich soll bloß nicht wieder jünger werden, nur weil ich jetzt die Mangas lese.
      Fakt ist: Etwas, was einem früher Freude bereitet hat, wird es immer tun. Egal wie lange es her ist :)

      Löschen
  2. Hallo Tascha,

    hier werden gleich erinnerungen wach. Was habe ich diesen Anime/Manga doch geliebt :D Und Chiaki war so knuffig ♥♥ Eine tolle Geschichte verbirgt sich dahinter. Voller emotionen, abenteuer und tiefe. Toll :)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Chiaki ist echt zum niederknien süß und wie sich die Beziehung entwickelt und, und, und, und...
      Ich hab's damals geliebt und liebe es auch heute noch. Das wird sich wohl auch nie ändern ^-^

      Löschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha