[Manga Rezension] "Kamikaze Kaito Jeanne 03" von Arina Tanemura


Autorin & Zeichnerin: Arina Tanemura
Reihe: Kamikaze Kaito Jeanne, Band 3
Genre: Fantasy, Romance, Dämonen
Verlag: Egmont Manga
Format: Broschiert
Seiten: 192
ISBN: 978-3-89885-142-7
Erschienen: 10/2001
Preis: 4,99 €




Klappentext
Marron Kusakabe führt ein gefährliches Doppelleben: sie wird zur „Geheimagentin Gottes“ und geht als „Kunstdiebin“ Kamikaze Kaito Jeanne auf Teufeljagd. Natürlich darf ihre Umwelt nichts von ihrer Mission erfahren und ihre Widersacher sind auch nicht von schlechten Eltern! Chiaki wird von seinem Vater, der von einem Dämon besessen ist, entführt. Marron kann ihre Liebe zu Chiaki nicht verleugnen – sie eilt ihm zur Hilfe ...
 ACHTUNG: FOLGEBAND! SPOILERGEFAHR!!! 


Kamikaze Kaito Jeanne ist mit eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen. Ich habe den Anime geliebt und nachdem ich jetzt doch mein Bücherregal um Mangas erweitern wollte, war Jeanne unbedingt Pflicht.
Im zweiten Band habe ich ja schon festgestellt, dass sich die Handlung des Manga eher zusammenquetscht und vieles aus dem Anime weglässt. Es war nicht leicht für mich über diesen Punkt hinwegzukommen, aber es ist Jeanne und ich liebe die Geschichte. Also wage ich den Schritt auch weiterhin nach vorne.

Gut, dass mich Band zwei auf Abweichungen vorbereitet hat, denn im dritten Band gibt es noch viel mehr neue Eindrücke. Tanemura schafft es aber irgendwie nicht so ganz die Geschichte bei mir ankommen zu lassen. Die üblichen Bewegungsabläufe, die es benötigt, damit Jeanne die Dämonen fangen kann, sind nur sehr grob gezeichnet. Auch die Tatsache, dass sich ein neues Bild formt, wenn Jeanne das alte stiehlt, passt nicht so ganz in die Geschichte. Oder bin ich einfach zu streng?

Was mich auch gestört hat war das ständige Hin und Her zwischen Maron und Chiaki. Sindbad ist ihr Feind, aber wenn sie ihn sieht, sieht sie auch Chiaki und das sorgt für mächtig Gefühlschaos.
Auch wenn die Autorin wunderschöne Zeichnungen für sich sprechen lässt, war mir das ewige hin und her einfach zu viel. Sie kommen sich näher, aber alles ist so abrupt dargestellt, was den Dialogen einen leicht nervigen Touch verleihen.
"Du bist mein Feind"
"Ich vertraue dir"
"Ich hab dir Gratin gemacht"
"Ich komme nicht zurück"
"Du gehst mir auf den Sack"
"Ich möchte dich gerne wiedersehen"

Was zur Hölle soll das werden wenn's fertig ist? ._.
Ich liebe es, wenn Maron und Chiaki zusammen sind oder Jeanne auf Sindbad trifft. Da entfleucht mir automatisch ein "ooooh", deshalb finde ich es einfach schade, wie anders diese Beziehung sich im Manga entwickelt. Bleibt zu hoffen, dass ich meine alte Liebe zu den beiden wieder im nächsten Manga herstellen kann.

Irgendwie ist die Geschichte dadurch sehr holprig erzählt, viel zu schwungvoll und weniger auf die emotionalen Dinge ausgerichtet. Alles wirkt so verändert und "dahingeklatscht", dabei gibt es wirklich wundervolle und stellenweise lustige Szenen. Am besten haben mir Fynn und Accsess gefallen. Diese kleinen Miniausgaben von Engeln treffen genau meinen Humor.

Ich glaube wenn ich den Anime nicht kennen würde, würde ich trotzdem das selbe sagen, weil ich viel auf die Entwicklung der Charaktere wert lege. In diesen Mangas bekomme ich das Gefühl, dass alte Empfindungen weniger wichtig sind und dass das Geschehen nur von Tag zu Tag zählt.
Sehr schade

"Kamikaze Kaito Jeanne Band 3"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 4"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 5"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 6"
"Kamikaze Kaito Jeanne Band 7"

Kommentare:

  1. Das ständige hin und her zwischen Chiaki und Maron hat mich auch sehr gestört. Und ja, ich gebe dir Recht, dass das ganze ein wenig holperig ist. Ich finde hier merkt man sehr, dass Jeanne einer ihrer älteren Manga ist, und eine ihrer ersten Reihen.
    Ich hoffe du hast an den anderen Bänden doch noch etwas Spaß und gibst vielleicht einer anderen Reihe von ihr noch eine Chance (Ich empfehle auf jeden Fall Fullmoon wo sagashite ;) Meine Lieblingsreihe von ihr).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hey Eva,

    Full Moon Wo Sagashite habe ich zwei Bände ganz billig bekommen, die müssen nur noch ankommen. Bin gespannt wie sie mir gefallen :)

    Ich denke Jeanne ist eine Gewöhnungssache, weil ich halt nur den Anime kenne und so automatisch vergleiche x.x
    Auch wenn die Bücher zuerst da waren, gefällt mir der Anime (bisher) einfach deutlich besser, weil er mehr zu bieten hat.

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha