[SuB] Wenn man bekloppte Freunde hat ist man vor keiner Überraschung sicher xD

Ich muss schon sagen, dass ich echt nicht mehr weiß wann ich soviel gelacht habe wie die letzten drei Tage. Mein amerikanischer Kuchenwegfressender Freund ist wieder zurück in Deutschland und wir veranstalten eine DVD Nacht nach der anderen. Wenn man erstmal gewisse Komplikationen aus dem Weg geräumt hat, kann Freundschaft echt wundervoll sein :D
Aber eigentlich wollte ich das nicht sagen, sondern Euch meine zweiten Neuzugänge des Jahres vorstellen, die auf seinen "Mist" gewachsen sind. Wir teilen die Liebe zu Büchern, auch wenn er weniger liest und ich hab ihn schon mit ein paar völlig verrückten Büchern in den Wahnsinn getrieben, die er niemals lesen würde. Wenn man Euch sagen würde "Egal was man mir schenkt, ich behandel alles gut", ist das doch eine Einladung es drauf ankommen zu lassen, oder? :D So hab ich zumindest gedacht.
Und jetzt hat er sich "dreisterweise" gerächt, auch wenn ich das jetzt nicht soooooo den tollen Racheakt nenne xD

arvelle hatte wieder eine tolle Paketaktion, die fast an mir vorbeigegangen wäre, wenn ich keinen Kuchenwegfressenden Amerikaner kennen würde. Als ich das Paket heute bekommen habe, war ich erst überrascht, denn ich habe nichts bestellt, aber die Schere war schnell zur Hand und dann kam ich aus dem Kichern nicht mehr raus. Kinderbücher und ein Hamster mit Kochmütze. HALLO? Soll ich etwa an einem Lachanfall sterben? :P

Sechs Kinderbücher über Delfinabenteuer und ziemlich bekannte Bücher von denen ich bisher nur das Cover kannte.
Überraschung gelungen xDD
"Aber das sind Kinderbücher."
"Aber diese Kinder teilen auch deine Delfinleidenschaft, also lies sie, du großes Kind."

Der Lesedelfin liest also nun erstmal die Delfinbücher :)
Und bei den Büchern von Janet Evanovich bräuchte ich Eure Hilfe! Das sind ja nicht die ersten aus der Reihe. Muss ich mir zwingend den Anfang der Reihe holen oder kann ich da auch quer einsteigen? :/

Und eine allerletzte Frage: Wann ist man zu alt für Kinderbücher? xD

Habt ein schönes Wochenende <3


Kommentare:

  1. Die Antwort auf deine Frage lautet: Man ist nie zu alt für Kinderbücher! :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Lisa, das merke ich :D
      Oder ich bin im herzen ein großes Kind - das ist auch sehr wahrscheinlich xD
      Aber bei Kinderbüchern muss man wirklich weniger nachdenken und kann mehr abtauchen und genießen :)

      Löschen
  2. Huhu Tascha :)

    Das ist ja mal eine lustige Bücherüberraschung! Ich finde auch, dass man nie zu alt für Kinderbücher ist :)

    AntwortenLöschen
  3. Zu alt für Kinderbücher? Es gibt höchstens ein paar Jahr dazwischen, in denen manche Leute glauben, sie wären ja sooo erwachsen, wenn sie keine Kinderbücher mehr lesen und viele tun Kinderbücher auch als literarisch niedriger ab, aber ich finde Kinderbücher kann man immer lesen. Manche Kinderbücher sollten eigentlich auch mal von erwachsenen gelesen werden, denn sie enthalten viele Dinge, über die man auch mal nachdenken sollte :-)
    Aww... da erinnert mich übrigens an zwei Meerjungfrauen Kinderreihen, die ich nie beendet habe, weil... zu viele noch interessantere Bücher :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du absoluuuuuut Recht! :D
      Besser kann man es gar nicht zusammenfassen.
      Aber mir dann wirklich solche Bücher zu kaufen - na ja. Eher nicht, weil es dafür genug andere Bücher gibt, die ich UNBEDINGT lesen möchte und solche Kinderbücher eher Zufallsbücher für mich sind.
      Nachdem ich jetzt aber diese Bücher gelesen habe, denke ich, man könnte ja nochmal gezielt auf die Suche gehen :D

      Löschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha