[Rezension] "Das Funkeln des Meeres" von Summer Waters (Silberdelfine #6)


Autorin: Summer Waters
Originaltitel: Silver Dolphins - Moonlight Magic
Reihe: Silberdelfine, Band 6
Genre: Kinderbuch
Verlag: cbj Avanti
Format: Hardcover
Seiten: 143
ISBN: 978-3-570-17018-2
Erschienen: 07/2011
Leseprobe


Klappentext
Die Silberdelfine Antonia und Cai dürfen Cais Eltern in Australien besuchen! Neugierig erkunden sie die exotische Welt des Pazifischen Ozeans. Auch hier gibt es Tiere, die ihre Hilfe brauchen. An einem einsamen Strand beobachten die Kinder das Schlüpfen Hunderter kleiner Meeresschildkröten. Doch denen steht ihr größtes Abenteuer erst noch bevor. Denn der Weg ins Meer ist gefährlich …
FOLGEBAND! ACHTUNG: SPOILERGEFAHR!!!

"Das Funkeln des Meeres" ist Band sechs der Silberdelfine Reihe von Kinderbuchautorin Summer Waters und führt Antonia und Cai nach Australien, wo sie Cai's Eltern besuchen und die australischen Delfine kennen lernen. Viel mehr Gefahren lauern dort und Antonias Ängste vor Haien und Quallen sind groß - aber schnell vergessen, sobald sie wie ein Delfin durchs Wasser gleiten kann.
Aber Antonia schwächelt. Sie hört den Ruf der Delfine undeutlich und ihre magischen Kräfte lassen sie teilweise im Stich. Ihre Angst ihre Silberdelfinkräfte komplett zu verlieren sind groß und Cai und seine Eltern tun alles, damit sie sich wieder wohl fühlt.

Band sechs ist ein besonderes Buch dieser Reihe und schließt diese Geschichte mit einem richtig tollen Abenteuer ab, bei dem der Leser mit den Protagonisten ins schöne Australien reisen darf.
Doch Urlaub beinhaltet für die Silberdelfine noch lange nicht faul rumsitzen und die Gegend erkunden, sondern auch weiterhin ihren Aufgaben als Hüter der Meere nachzukommen.
Diesmal betrifft es Babyschildkröten, die sich von dem künstlichen Hotellicht zum Strand hinziehen lassen, statt vom Mondlicht ins Meer. Antonia entdeckt immer mehr Kräfte, die sie dazu nutzen kann und es wurde nicht langweilig.

Bisher hat mir die Reihe schon gut gefallen. Delfinabenteuer, Meeresbewohner in Gefahr, eigene Grenzen erkennen und ausloten, magische Fähigkeiten und natürlich mein neuer Lieblingsdelfin Klicker, der leider in diesem Buch nur namentlich erwähnt wurde.
Im Original gibt es bisher zehn Bücher, aber es scheinen nur sechs davon ins Deutsche übersetzt worden zu sein. Wirklich schade.

Für kleine und große Kinder eine tolle Reise durchs Meer und die Lehren des Lebens.
"Das Funkeln des Meeres"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha