[Lesestatistik] August 2014

Ich weiß, ich weiß <3
Der September ist fast schon wieder rum und ich habe nichtmal meine Monatsstatistik für August online gestellt. Doch diesmal möchte ich das nachholen, auch wenn ich damit mehr als ein bisschen in Verzug bin. Die Warrior Lover Bücher haben mich momentan so stark am lesen gehalten, dass ich sogar nur eben die Rezi's dazu grob verfasst habe um dann schnell mit dem nächsten weitermachen zu können ^-^

Rückblickend war der August wohl bisher mein leseintensivster Monat. Bisher die meisten gelesenen Bücher und ich denke, damit ich das dieses Jahr nochmal toppen kann, muss ein Wunder passieren xD
Darunter befanden sich auch erstmalig eBooks, die ich einfach haben musste, weil die Autorin eine Aktion dazu bei Amazon hatte. Wenn ich bisher total gegen eBooks war, wurde ich nun überzeugt, dass es gar nicht so schlecht ist, wie ich denke :) Aber trotzdem bevorzuge ich weiterhin Papier zwischen meinen Fingern ;)



Gelesen & rezensiert:

Der Monat in Zahlen:
21 Bücher gelesen (davon 11 eBooks)
7033 gelesene Seiten
16 Bücher neu/gebraucht gekauft 
10 eBooks runtergeladen
1 Rezensionsexemplar 

Highlights:
Der Monat war mehr als voll mit Highlights. Allen vorran "Mind Ripper" von Nadine Erdmann und "Im Pyjama um halb vier" von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhardt.
Dann habe ich eine Reihe entdeckt, die New York Titans, wo Footballer ihre große Liebe finden und die Autorin ist direkt auf meiner Lieblingsliste gelandet! Auch "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover konnte auf ganz besondere Weise mein Herz berühren und "Silber" von Kerstin Gier hat mich richtig fasziniert! Meine Vorliebe für raue Geschichten konnten "Jax" von Inka Loreen Minden und "Ashes 02 - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick befriedigen.
Ich könnte mich absolut nicht für ein einziges Buch des Monats entscheiden!! Es waren alles wirklich großartige Geschichten und ich habe selten so einen proppevollen Monat an tollen Momenten gehabt.

Zitat des Monats: 
Wenn man viele tolle Bücher liest, dann sollte man erwarten, dass man sich zwischen vielen Zitaten nicht entscheiden kann. Aber abgesehen davon, dass ich nicht mehr jedes Zitat notiere, was mir gefällt (weil das so extrem vom lesen abhält, oder weil ich einfach fauler geworden bin =P), hätte es sowieso nur eins gegeben, was ich gerne zitieren möchte, absolut Konkurrenzlos hat es sich in mein Herz eingenistet! <3

Wenn sich das Leben euch in die Quere stellt und stur dasteht und euch den Weg blockiert, dann tut es das nicht, weil es es will, dass ihr aufgebt, euch ihm ergebt und ihm die Führung überlasst.
Nein, verdammt.
Das Leben macht das, damit ihr sauer werdet, damit ihr kämpft und damit das Ruder selbst in die Hand nehmt. 

Weil es will, dass ihr es euch zu eigen macht,
dass ihr eine Axt packt und euch durch das Holz hackt,
dass ihr einen Schneidbrenner holt und die Gitterstäbe und das Titan schmelzt, um endlich hindurchzugreifen und die Tür aufzustoßen, die dahin führt, wo ihr hinwollt. 
"Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover

Flop des Monats:
"Rachezug"  von Michael Linnemann und "Kein Mann für die Ersatzbank" von Poppy J. Anderson sind meine absoluten Flops des Monats! Was den Thriller betrifft habe ich in meiner Rezi schon gute Worte gefunden, wieso das Buch nicht bei mir punkten konnte und auch bei dem sechsten New York Titans Band hatte ich meine Probleme, weil alle Bände davor ausschließlich gut und unterhaltsam waren. Doch dieser Teil war so krass überzogen und hatte wenig mit den Titans zu tun. Bisher war das für mich auch der einzige Titans-Ausrutscher - gott sei Dank, denn ich liebe diese Bücher viel zu sehr!!
Ebenfalls richtig enttäuscht hat mich  "Back To Paradise" von Simone Elkeles. Nach Band eins bin ich sofort los um mir den zweiten Band zu holen und dann entpuppte er sich als einziges Drama, was man doch irgendwie haargenauso schon kannte und welches nichts Neues bieten konnte. Wirklich schade :(

Aktueller SuB 
vom 13.09.2014
89 Bücher

Septembervorschau:
Mein Augenmerk liegt im September weniger auf Büchern, sondern eher auf eine meiner Lieblingsserien. Die siebte und finale Staffel von Sons of Anarchy hatte am 09.09. seine US-Premiere und hat mir im wahrsten Sinne des Wortes den Schädel weggepustet. Die sechste Staffel war schon... krass... Aber ich denke die siebte wird noch härter. Marilyn Manson hat sogar eine Gastrolle ^^
Ich liebe diese Serie einfach <3
Büchermäßig bin ich über Neuerscheinungen gerade nicht so auf dem laufenden. "Steel", ein Warrior Lover Buch erscheint in diesem Monat, wo ich mich bestimmt sofort draufschmeißen werde! Ansonsten werde ich versuchen es ruhig angehen zu lassen. Mein SuB ist einfach zu hoch... x)

 

Kommentare:

  1. Oh wow, das war ja ein genialer Lesemonat für dich! Ich weiß gar nicht wo ich zuerst hinschauen soll bei all den Büchern! Und eine Autorin hat ja ganz besonders dominiert, aber schön, dass dich ihre Geschichten so begeistern konnten ;)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Restseptember mit tollen Büchern und Sons of Anarchy (das ich mir auch mal anschauen sollte, nachdem es mir schon empfohlen wurde *hust*).
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      Ja, das war mal ein ziemlich krasser Monat für mich, aber daran merkt man auch, dass es viele tolle Bücher gab, denn je besser die Bücher umso schneller pflügt man da durch :)

      Na ja, SoA ist nicht nach jedermanns Geschmack, aber versuch's einfach mal :D

      Liebe Grüße,
      Tascha

      Löschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha