[Comic Rezension] "Eine größere Welt" von Robert Kirkman (The Walking Dead #16)

Originaltitel: A Larger World
Reihe: The Walking Dead, Band 16
Verlag: Cross Cult | Format: Hardcover
Seiten: 136 | ISBN: 9783864250989
Erschienen: 06/2012
Preis: 16,00 € [D]
Leseprobe

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Charakter: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)



Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Zukunft … Ein großes Wort, das Rick in diesen schweren Zeiten und nach langer Zeit erstmals wieder in den Mund nimmt. Der Anblick der "Anhöhe" und die Dinge, die Rick und seine Gefährten in dieser neuentdeckten Siedlung sehen, lassen ihn jedoch wieder Hoffnung schöpfen. Doch nicht alle in der Gruppe sind dieser Meinung, besonders nicht Michonne und Andrea. Zu gutmütig ist der Fremde, der sich mit dem Spitznamen "Jesus" vorgestellt und sie zu seiner Siedlung geführt hat, obwohl man ihm in Alexandria alles andere als ein warmes Willkommen bereitet hat. Doch an die Zukunft, wie sie sich Rick für Carl und die anderen vorstellt, ist auch ein Deal geknüpft. Ein Deal, der Rick und seinen kampferprobten Gefährten, denen langsam die Essensvorräte ausgehen, zwar frische Nahrungsmittel garantiert, sie aber auch dazu nötigt, einen Pakt zu schließen. Ein Pakt gegen den Teufel … vielleicht aber auch mit ihm?

Meine Meinung:
Als ich die sechszehn The Walking Dead Comics von meinem Freund geschenkt bekam, habe ich mich direkt draufgestürzt und angefangen sie zu verschlingen und vorallem zu lieben. Dass es sechszehn Bücher sind, war erstmal wieder eine Herausforderung für mein Bücherregal, also sind sie im Karton geblieben. Ich habe nach ein paar Comics immer wieder Pausen gemacht. Normalerweise verschlinge ich sofort alles, was ich liebe, aber bei diesen Comics wollte ich die Zeit etwas hinauszögern, bis ich Band siebzehn habe, einfach weil ich alle Teile ausnahmslos geliebt habe und jedes mit einem wahnsinnigen Cliffhanger geendet ist. Das hat meine Geduld ziemlich ausgelaugt und ich habe mir doch das letzte übrige Buch geschnappt und - wie sollte es auch anders sein - in einem Stück ausgelesen. *_*

"Eine größere Welt" erschließt sich den Überlebenden der Zombie-Apokalypse rund um den ehemaligen Polizisten Rick Grimes. Sie haben den Widerstand in ihren eigenen Reihen einigermaßen überwunden und schon droht die nächste Gefahr, als ein Mann auftaucht und Michonne und Abraham natürlich erst zuschlagen und dann Fragen stellen. Der Mann stellt sich als Jesus vor, der zu einer großen Gruppe von etwa zweihundert Menschen gehört, die nach weiteren Überlebenden suchen um Handelsgeschäfte mit Gütern wie Nahrung und anderen Materialien abzuschließen. Rick lässt sich darauf ein Jesus zu begleiten und was er sieht, verschlägt ihm die Sprache... Doch die Skepsis bleibt und Jesus muss gestehen, dass es auch üblere Menschen gibt...

Dieses Buch hat mal wieder vieles zu bieten. Rick kämpft nicht nur mehr ums überleben sondern auch um seinen Sohn, der nach einem schweren Unfall Gedächtnislücken aufweißt und immer psychopathischer rüberkommt. Zwischen Rick und Andrea scheint sich auch was anzubahnen, auch wenn Rick sagt, er will sie nicht lieben, denn fast jeder, den er geliebt hat ist gestorben.
Michonne ist auch wieder eine herausragende Person, die man einfach bewundern muss. Sie ist verdammt stark und man würde schnell den Fehler machen sie zu unterschätzen.

Ich bin einfach nur noch baff *_*
Diese Serie ist einfach das Beste überhaupt. Ich liebe Robert Kirkman dafür <3

Bisher erschienen:
"Gute alte Zeit"
"Ein langer Weg" 
"Die Zuflucht" 
"Was das Herz begehrt" 
"Die beste Verteidigung" 
"Dieses sorgenvolle Leben" 
"Vor dem Sturm" 
"Auge um Auge" 
"Im finsteren Tal" 
"Dämonen" 
"Jäger und Gejagte" 
"Schöne neue Welt" 
"Kein Zurück" 
"In der Falle" 
"Dein Wille geschehe" 

Fortsetzung:
"Fürchte dich nicht"
Erscheint noch
"Grenzen" (August 2013)

Die Autoren / Zeichner:
Mehr über Robert Kirkman
Mehr über Charlie Adlard
Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: cross-cult.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha