[Comic Rezension] "Dein Wille geschehe" von Robert Kirkman (The Walking Dead #15)

Originaltitel: We Find Ourselves
Reihe: The Walking Dead, Band 15
Verlag: Cross Cult | Format: Hardcover
Seiten: 145 | ISBN: 9783942649254
Erschienen: 06/2012
Preis: 16,00 € [D]
Leseprobe

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Charakter: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)



Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Der Wall ist gefallen, aber die Gemeinde von Alexandria steht noch. In einem alles verzehrenden Kraftakt haben Rick Grimes und die Schar der Überlebenden, für deren Sicherheit er verantwortlich ist, den Ansturm der lebenden Toten in ihrer Mitte aufgehalten. Und trotzdem ist nichts mehr, wie es mal war. Douglas, der Führer der Gemeinschaft, ist tot, Rick übernimmt an seiner statt die Aufsicht über die Gruppe und schwört sie auf die Zukunft ein. Statt sich vor der lebensfeindlichen Welt zu verkriechen, will er die Menschen um sich herum inspirieren, für sich und ihre Gemeinschaft zu kämpfen. Aber Unzufriedenheit, Hunger und Intrigen drohen Ricks Pläne schon im Keim zu ersticken ...

Meine Meinung:
Vierzehn Comics wurden bereits von mir verschlungen und The Walking Dead ist noch lange nicht vorbei. Mit dem neuen Band "Dein Wille geschehe" darf sich der Leser wieder auf menschenunwürdige Zustände einrichten und den Protagonisten im Kampf für das Gute in der Welt und für sich selbst begleiten.

Rick Grimes hat als Hauptfigur der The Walking Dead Comics schon einiges durchgemacht. Aus dem Koma erwacht in einer neuen Welt bevölkert von geifernden Zombies, auf der Suche nach Frau und Sohn und schon schnell in der Gewissheit angelangt, dass nichts mehr selbstverständlich ist. Dass man für sein Überleben hart kämpfen muss und das der Mensch, der man einmal war, schnell vergessen ist, wenn man Entscheidungen über Leben und Tod treffen muss.
Als seine Frau und seine neugeborene Tochter bei einem Anschlag ums Leben kamen, hat er sich weiter durchgebissen und alles dafür getan um seinen Sohn zu beschützen, doch seit er in einer vermeitlich sicheren Umgebung ist, wo er sich für Carl ein normaleres Leben vorgestellt hatte, hat er Zeit zum nachdenken und das schwarze Loch droht ihn zu verschlucken. Er muss mit ansehen, wie sein Sohn immer mehr gefühlskalt wird.
Er hat nun das Kommando über die Siedlung und muss diesen Menschen klar machen, wie gut sie leben und das sie auch was dafür tun müssen, damit diese Sicherheit so bleibt. Doch manche sehen in ihm einen Eindringling, der sich einfach das Land unter den Nagel reißen will und schmieden Pläne wie sie ihre neue Heimat verteidigen können...

Die letzten paar Bücher haben sich immer mehr übertroffen. Ich war mehrfach kurz davor zu sagen, dass sei das beste Buch dieser Reihe, doch dann habe ich das nächste gelesen und es war eine deutliche Steigerung zu spüren. Bei diesem Buch geht es mir wieder genauso. Es hat mir unglaublich gut gefallen. Ich kann an all diesen Comics keinen einzigen Makel erkennen, alle haben bisher die absoluten Bestnoten von mir bekommen.
"Dein Wille geschehe" regt wieder sehr stark zum nachdenken an und erinnert daran, wie schnell alles vorbei sein kann. Es ist bewunderswert, auf welchem Niveau die Geschichte spielt. Es gibt keine Zivilisation mehr und Menschen, die einander anfeinden wollen, weil sie Angst um ihr Leben haben und mittendrin sind diese hammerstarken Charaktere, denen man nicht im dunkeln begegnen möchte und die all den Situationen etwas bedrohliches und gleichzeitig menschliches hinzufügen können.
Rick und die anderen wissen was richtig und was falsch ist, sie handeln um sicher zu sein und tun, was sie tun müssen um zu überleben - ich habe noch nie solch starke Charaktere gesehen, die kurz davor sind zusammenzubrechen und dann doch wieder aufstehen und weitermachen.

Um dieses geile Comic zusammenzufassen brauche ich nur ein Wort: WOW!

Bisher erschienen:
"Gute alte Zeit"
"Ein langer Weg" 
"Die Zuflucht" 
"Was das Herz begehrt" 
"Die beste Verteidigung" 
"Dieses sorgenvolle Leben" 
"Vor dem Sturm" 
"Auge um Auge" 
"Im finsteren Tal" 
"Dämonen" 
"Jäger und Gejagte" 
"Schöne neue Welt" 
"Kein Zurück" 
"In der Falle" 

Fortsetzung:
"Eine größere Welt"
Erscheint noch
"Fürchte dich nicht" (März 2013)
"Grenzen" (August 2013)

Die Autoren / Zeichner:
Mehr über Robert Kirkman
Mehr über Charlie Adlard
Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: cross-cult.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha