[Comic-Rezension] "Die Zuflucht" von Robert Kirkman, Charlie Adlard, Cliff Rathburn (The Walking Dead #3)

Originaltitel: Safety Behind
Reihe: The Walking Dead, Band 3
Verlag: Cross Cult | Format: Hardcover
Seiten: 142 | ISBN: 9783936480337
Erschienen: 11/2006
Preis: 16,00 € [D]
Leseprobe

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Charakter: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)



Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Rick Grimes Odyssee ist zu Ende - oder nicht?
Die kleine Gruppe Überlebender findet einen scheinbar sicheren Ort - ein ehemaliges Hochsicherheitsgefängnis mitten im Nirgendwo. Schnell richtet man sich ein hinterr Stacheldraht und hohen Mauern. Das Problem ist nur: sie sind nicht allein. Wer sind die vier Männer, die als einzige die Zombie-Epidemie im Knast überlebt haben? Und was wollen sie? Angst, Paranoia und ein Mord lassen die Situation eskalieren, während vor den Toren die Untoten warten. Und dann macht Rick auch noch eine furchtbare Entdeckung...

Meine Meinung:
"The Walking Dead - Die Zuflucht" zeigt allein schon optisch in welche Richtung sich der weitere Handlungsverlauf rund um die Überlebende Truppe von Rick Grimes entwickelt.
Auf dem Cover ist ein Gefängnis zu sehen, welches den Protagonisten noch viel Kummer und Leid, und für eine kurze Zeit auch Schutz bescherrt.

Nach der Tragödie auf Hershel's Farm und dem damit unvermeitlich verbundenen Rausschmiss der Gruppe, entdeckten Dale und Andrea zufällig ein Gefängnis. Auf dem Gelände sind Streuner, aber hinter dem Zaun scheint es allemal am sichersten zu sein - auch wenn Rick und Tyreese erstmal kräftig aufräumen müssen. Stück für Stück erarbeiten sie sich Land, verbrennen die kläglichen Überreste der Streuner und planen sich ein neues Zuhause einzurichten. Mit Hershel's Hilfe sollen Lebensmittel angebaut werden und das innere des Gefägnisses bietet genügend Privatsphäre.
Doch womit die Truppe nicht rechnet sind vier Überlebende Häftlinge, die sich in der Cafeteria verschanzt haben und absolut keine Ahnung haben was draußen wirklich abgeht.
Doch nicht nur die Häftlinge machen bald Ärger, sondern auch Angst und Verderben in den eigenen Reihen geben Grund zur Sorge.
Mord. Selbstmord. Und sogar eine kleine Kinderromanze geben dem dritten Comic eine vielfältige Note. Zeit zum entspannen bleibt dem Leser nicht, denn der Tod schläft direkt nebenan und ist jederzeit bereit zuzuschlagen...

Ich kann wieder einmal nur sagen WOW! Die Charaktere, wie ich sie kenne, scheint es nicht zu geben, denn meist reagieren sie völlig anders, als erwartet. Rick zeigt irgendwie jetzt schon diesen Hauch von Skrupellosigkeit, aber dann ist er in anderen Situationen wieder so offen verletzlich und nachdenklich.
Tyreese ist auch ein Kerl von einem Bullen, der in der NFL gespielt hat und dem doch die Kräfte schwinden. Jeder Protagonist muss auch diesmal wieder mit neuen Herausforderungen klarkommen und sein Leben versuchen zu meistern.
Jeder Tag könnte der letzte sein und das spürt man.
Was mir gar nicht gefallen hat, war die Entwicklung von Maggie Greene. Sie und Glenn sind in der Serie ein hammermäßiges Paar, dass sich unterstützt und alles füreinander tut. Doch in den Comics haben sie zwar Sex, wirken aber dennoch distanziert. Und das diese Frisur-Aktion... Maggie sah absolut nicht mehr weiblich aus.

Jedes Buch bisher hörte mit einem Krach auf und ging mit einem Krach weiter und deshalb schnappe ich mir jetzt sofort den vierten Teil und verschanz mich solange, bis ich es beendet habe! *-*

Bisher erschienen:
"Gute alte Zeit"
"Ein langer Weg" 

Fortsetzung:
"Was das Herz begehrt"
"Die beste Verteidigung" 
"Dieses sorgenvolle Leben"
"Vor dem Sturm"
"Auge um Auge"
"Im finsteren Tal"
"Dämonen"
"Jäger und Gejagte"
"Schöne neue Welt"
"Kein Zurück"
"In der Falle"
"Dein Wille geschehe"
"Eine größere Welt"
Erscheint noch
"Fürchte dich nicht" (März 2013)
"Grenzen" (August 2013)

Die Autoren / Zeichner:
Mehr über Robert Kirkman
Mehr über Charlie Adlard
Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: cross-cult.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha