[SuB] Der Wahnsinn vor dem Wahnsinn!

© Nalla
Samstag war ein komischer Tag. Auch wenn das Zeiteisen sagt, dass schon Sonntag ist, bin ich noch nicht ganz in dem neuen Tag angekommen. Denn ich habe wirklich einiges erlebt... ^^
Zum einen musste ich meine Klassenarbeit nachschreiben. In der Parallelklasse hat die halbe Klasse gefehlt, also hat meine Lehrerin ihre Nachschreiber auf einen Samstag verlegt - toll. -.-
Ich also um 06:15 Uhr losgelaufen, ab in den Bus, ab in den Zug, ab zur Schule, Arbeit geschrieben.
Dann war dieser beschissene Fahrplan so freundlich mich darüber zu informieren, dass ich eine Stunde warten muss, da der Zug noch durch die Woche alle halbe Stunde fährt... Ooookay, Lernstoff habe ich dabei, Buch auch, also ist die nächste Stunde Wartezeit ein Klacks. Was mir erst auf meiner nächsten Station bewusst wird: ich muss eine halbe Stunde warten, bis der Bus nach Hause kommt. Oo
Und es war kalt, verdammig! *_*
Ein Blick auf die Uhr... Ich bin erst um 11:40 Uhr in meiner Stadt, aber habe noch eine halbe Stunde Fußmarsch nach Hause vor mir... *grrr*
Nach der Talfahrt bis zur Schule und zurück, stand dann das nächste Highlight an: Ab nach Dortmund. Letztes Spiel auf der Dauerkarte. Meisterschaft nochmal ausgiebig feiern!
Doch die wirkliche Feier hatten wir ja schon zwei Wochen zuvor, wo wir mit der Mannschaft feiern konnten. Es gibt ja die Fans, die meinen sich selber feiern zu wollen, statt mit der Mannschaft und mit ihrem Rasengestürme dafür sorgten, dass die Schalenübergabe auf der gegenüberliegenden Tribüne stattfand und die Spieler danach direkt weg waren und für sich selbst gefeiert haben.
Verdammt schade, denn auf die Ehrenrunde hatte ich mich sehr gefreut - und auf die Bierduschen. xD
Danke, ihr nichtsdenkenden Südtribünen-Stürmer!!! Freude, ja. Rasen stürmen? Wie oft soll man Euch noch sagen, dass... Ach, ist eh verschwendete Lebensmüh. Das hat mich echt sauer gemacht, dabei sollten alle Schwarz-Gelben in Feierlaune sein.
Am geilsten waren die Freiburger-Fans! Sowas hab ich noch nie erlebt! *_* La Ola angestimmt, den BVB gefeiert und das trotz 0:4 Klatsche aus deren Sicht. Ist doch echt mal geil!! Hut ab und ihr dürft gerne nächste Saison wiederkommen. ;-)

Nun aber zum Teil des Tages, der auch wirklich auf diesen Blog gehört. Ich habe mir meinen insgesamt zweistündigen Wartefrust von der Seele gekauft und möchte Euch nun stolz wie Oskar meine neuen Schätze vorstellen. Am meisten hat es mich gefreut, dass die Wanderbuchaktion von Sarah (von buchverliebt.blogspot.com) funktionert hat und es auch wirklich bei mir ankam. Ich freue mich irrsinnig es zu lesen. :-)))
Aber erstmal bin ich noch völlig von der Plötzlich Fee Reihe besessen. So toll :-)

"Buch der Schatten - Dunkle Zeichen"
Cate Tiernan
In letzter Minute wird Morgan von Bree und Robbie aus dem brennenden Haus gerettet, doch Cal und seine Mutter sind bereits spurlos verschwunden. Wie hatte Morgan sich nur so in Cal täuschen, wie seine Liebe für echt halten können? Er hatte einzig und allein ihre mächtige Hexenkraft gewollt. Und trotzdem vermisst Morgan ihn. Doch als sie schwarze Magie in ihrer Nähe spürt, fürchtet sie Cals Rückkehr. Hunter geht den dunklen Zeichen nach, und was er dabei entdeckt, wirft Morgans Weltbild völlig aus der Bahn …

"Falsches Grab"
Charlaine Harris
Harper Connelly ist eine ungewöhnliche junge Frau mit einer Spezialbegabung: Sie kann Tote finden und deren letzte Augenblicke nacherleben. Diese Fähigkeit hat sie zum Beruf gemacht. Was nicht jedem gefällt, dem sie begegnet …
Bei einem wissenschaftlichen Experiment auf dem Friedhof von Memphis/Tennessee macht sie eine grausige Entdeckung: In einem über hundert Jahre alten Grab liegt nicht nur eine Leiche, sondern zwei. Die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mädchens gehört eindeutig nicht hierher!

"Ein eiskaltes Grab"
Charlaine Harris
Die junge Harper Connelly hat die außergewöhnliche Gabe, Tote zu finden. In Doraville, North Carolina, soll sie einen vermissten Jungen aufspüren. Es stellt sich heraus, dass dort in den letzten Jahren einige Teenager verschwunden sind. Harper findet sie alle - zu ihrem Entsetzen. Danach möchte sie die Gegend so schnell wie möglich verlassen. Nach einem brutalen Überfall muss sie jedoch bleiben. So erfährt sie mehr über die Einwohner und deren Geheimnisse, als ihr lieb ist. Doch wer ist der Serienmörder?

"Grabeshauch"
Charlaine Harris
Harper Connelly, die Tote aufspürende junge Frau, wird diesmal nicht nur mit einem geheimnisvollen Todesfall konfrontiert, sondern auch mit ihrer Vergangenheit. Während sie in Texas auftragsgemäß dem Tod eines reichen Patriarchen nachspürt, erfährt ihr scheinbarer Stiefbruder und Lebensgefährte Tolliver, dass sein Vater aus dem Gefängnis entlassen wurde. Harper fürchtet den manipulativen Mann, der sich wieder in ihr Leben drängt. Doch endlich wird das Geheimnis um ihre verschwundene Schwester Cameron gelüftet.

"...und der Preis ist dein Leben"
C.M. Singer
Elizabeth ist fassungslos. Daniel, der Polizist, den sie während ihrer Recherche über eine mysteriöse Mordserie kennengelernt hat, wurde vor ihren Augen getötet.
Doch schon bald stellt sie fest, dass Daniel als Geist in dieser Welt gestrandet ist und allein von ihr wahrgenommen werden kann.
Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Mördern und müssen dabei erkennen, dass nichts so ist wie es auf den ersten Blick erscheint.
Nur eine Sache beschäftigt Elizabeth fast noch mehr: Hat das Schicksal den beiden tatsächlich eine zweite Chance gewährt? Oder ist es nichts weiter als ein kurzer Aufschub des Unvermeidlichen?
 
"Dackelblick"
Frauke Scheunemann
Herkules ist ein kleiner Dackel, und sein neues Frauchen Carolin ist der tollste Mensch auf der Welt, findet er. Nicht nur, dass sie ihn aus dem Tierheim gerettet hat, nein, sie riecht auch nach Sommer und Erdbeeren, lacht viel und hat nichts dagegen, wenn Herkules zum Kuscheln zu ihr aufs Sofa springt. Kurz: Das Leben eines Dackels ist schön. Oder besser – könnte es sein, gäbe es da nicht auch noch Thomas, Carolins Lebensgefährten. Den kann Herkules von Anfang an nicht riechen, denn Thomas ist herrisch, laut und hat etwas gegen Hunde. Außerdem behandelt er Carolin schlecht. So beschließt Herkules gemeinsam mit seinem neuen Freund Herrn Beck, seines Zeichens Kater und Menschenkenner, Thomas loszuwerden. Mit einem ausgebufften Plan gelingt dies den beiden sogar, und Carolin setzt Thomas vor die Tür. Leider ist sie seitdem wie ausgewechselt: Sie weint den ganzen Tag und hört dazu schauderhafte Musik. Schnell ist klar: Carolin braucht einen neuen Mann! Und genau den will Herkules für sie suchen. Aber wie findet man den Richtigen, wenn man in Sachen Männer und Liebe ganz andere Vorstellungen hat als sein Frauchen?

"Riley - Das Mädchen im Licht"
Alyson Noel
Riley Bloom hat einen ganz neuen Lebensabschnitt vor sich - den Tod. Durch einen Autounfall wurde sie aus dem Leben gerissen und von ihrer Schwester Ever getrennt. Ein Abschied, der ihr so schwerfiel, dass sie noch eine Weile als Geist auf der Erde blieb. Aber da auch das schönste Geisterleben einmal ein Ende haben muss, überquerte Riley schließlich die Brücke ins Jenseits. Nur kann sie dort leider auch keine Ruhe finden, denn vom großen Rat wird ihr eine besondere Aufgabe zugeteilt: Sie soll auf der Erde verlorene Seelen einfangen. Und ausgerechnet der langweiligste Junge, dem sie je begegnet ist, wird ihr dabei zur Seite stehen. Riley hat sich das irgendwie anders vorgestellt. Zum Glück hält der Tod noch so einiges für sie bereit ...

"Das Tal - Season 1.1: Das Spiel"
Krystyna Kuhn
Eine coole Einweihungsparty im Bootshaus: So feiern die neuen Studenten ihre Ankunft im Grace College. Doch schon bald merken Julia und ihre Freund, dass in dem abgelegenen Tal in den kanadischen Bergen etwas nicht stimmt. Wozu die vielen Verbotsschilder rund um das College? Und warum ist der Ort nicht auf Google Earth zu finden?




"Plötzlich Fee - Winternacht"
Julie Kagawa
So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …


"Plötzlich Fee - Herbstnacht"
Julie Kagawa
Am Vorabend ihres siebzehnten Geburtstags findet sich Meghan als Wanderin zwischen den Welten wieder: Sie und Ash, der Winterprinz, wurden wegen ihrer verbotenen Liebe aus Nimmernie verbannt. Nun sind sie auf der Flucht. Denn die Eisernen Feen, denen Meghan im letzten großen Kampf empfindlichen Schaden zufügte, sinnen auf Rache und machen auch vor der Welt der Sterblichen nicht halt. Für Meghan gibt es keinen sicheren Ort mehr.
Doch diesmal ist sie nicht allein: Ash weicht nicht von ihrer Seite, seine Liebe zu ihr ist ihm längst wichtiger als das Wohlwollen seiner Mutter Mab. Als sich die Eisernen Feen zu einem neuen Angriff rüsten, kehren Meghan und Ash nach Nimmernie zurück, um zu kämpfen. Denn es steht alles auf dem Spiel: die Zukunft Nimmernies und ihre eigene ...

"Forbidden"
Tabitha Suzuma 
Eine große Liebe voller Leidenschaft und gegen alle Vernunft Die sechzehnjährige Maya und ihr ein Jahr älterer Bruder Lochan kümmern sich um ihre drei jüngeren Geschwister, während ihre Mutter sich dem Alkohol und ihrem Liebhaber zuwendet. Verzweifelt versuchen die beiden, ihre Familie zu erhalten und kommen sich dabei immer näher. Sie wissen, was der andere denkt und fühlt, geben sich Halt und sind sich gegenseitig Trost. Eines Tages wird mehr aus ihrer Beziehung. Maya und Lochan wissen, dass sie etwas Verbotenes tun, aber ihre Gefühle sind stärker und sie können nicht mehr ohne den anderen sein. Denn: Wie kann sich etwas Falsches so richtig anfühlen?

Kommentare:

  1. Schöne Bücher! :) Viel Spaß beim lesen. Dackelblick ist wirklich gut. Ich bin gespannt wie es dir gefällt.
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Heyyy...
    War gestern in der Stadt und konnte einfach nicht wiederstehen...es stand da so schön dekoriert im BücherRegal...da musste ich es mir einfach kaufen und es stand ja immerhin auch auf meiner Wunschliste :plötzlich fee ...ich würde so gerne anfangen zu lesen,aber alles schön der reihe nach :-D...und du arme, als du deine Arbeit nachgeschrieben hast, habe ich noch geschlafen <3
    Außerdem war es mal sehr interessant zu erfahren,was du gestern so gemacht hast ;-)

    Lg Lynn

    AntwortenLöschen
  3. Es ist da, tralla la, es ist da, ich freu mich ... jaaaaa. *grins*
    Ich habe ja noch immer ein bisschen Angst, dass mein Wanderbuch verloren geht. Wäre echt zu schade.

    Deine neuen Bücher sind insgesamt sehr schön und was den Wartefrust angeht, kann ich das vollkommen nachvollziehen. Zwar muss ich nicht täglich mit Bus und Bahn fahren, aber wenn ich zur Schule muss(te) war das immer nahezu gruselig. Kommste wo an, ist deine Verbingung gerade weg und du stehst in bibbernder Kälte oder ekelhafter Hitze und wartest auf den Bus oder die Bahn. Und wenn Du eins verpasst, verpasst du alles. Dann ändern die Fahrpläne wie sie wollen und auch sonst läuft nichts wie man es sich vorstelle. ^^

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Schöne neue Bücher hast du da! "Forbidden" und "Das Tal" mag und mochte ich sehr, viel Spaß damit!
    Ansonsten: Deine Erlebnisse mit den schlechten Verbindungen und dem ewig lange Nachhauseweg klingen ja wirklich furchtbar O.o *grusel* Bei mir ist das zum Glück alles einfacher, das ist ja so echt unschön -.- Zum Thema Fußball kann ich leider nichts sagen - aber warum haben die Freiburger-Fans den BVB gefeiert? Der Sinn erschließt sich mir nicht :D

    AntwortenLöschen
  5. Bin ja gespannt auf die Rezensionen von Charlaine Harris... Wir haben die gesamte Sookie-Reihe verschlungen :-)

    AntwortenLöschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha