Ich wurde 2x getaggt und hätte es fast nicht bemerkt^^

Die liebe Nyancore hat mich zweimal getaggt und ich habe es gar nicht gesehen. Oo
Irgendwie sagt mir das, dass ich viel zu nachlässig mit dem Durchschauen meiner Kommentare bin. Normalerweise entgeht mir auch nix, aber in den letzten Wochen scheint das öfters zu passieren.
Na, ja... Ich hab sie ja noch entdeckt und es ist ja nicht zu spät es um nachzuholen. Und jetzt bin ich wegen meinem Berichtsheft einmal im Tippfieber, mein Handgelenk macht mit, also los geht's =)

Hier also die Fragen:
  1. Ohne welche Dinge kannst du nicht leben?
  2. Wie wichtig ist bloggen für dich und warum?
  3. Beschreibe dich mit 5 Worten
  4. Welcher Blog ist dein Lieblingsblog und warum?
  5. Stadt oder Land und warum?
Und das sind meine Antworten:
  1. Hm, da muss ich einen Moment nachdenken. Es gibt natürlich Dinge, die mich den Freuden des Lebens näher bringen, aber die meisten davon sind ersetzbar - leider. Zum einen natürlich Bücher. Sie entführen mich in eine Welt, wo ich einfach mal alles vergessen kann. Und zum anderen wäre da meine kleine, aber feine DVD-Sammlung, die ich in Zeiten depressiver Stimmung niemals missen möchte!
  2. Bloggen... Hm, da habe ich in letzter Zeit auch viel drüber nachgedacht, besonders als ich das Design geändert habe. Das Bücherbloggen ist mir ins Blut übergegangen und ich möchte es nicht missen. Irgendwie gibt es mir das Gefühl meine Meinung gesagt zu haben. Ich bewege zwar nicht die Massen, aber irgendwie ist es mir wichtig geworden. Es gibt aber auch Phasen, wo ich mich frage wer hier wirklich liest und kommentiert, weil es ihm/ihr gefällt, oder weil es ihm/ihr einfach um Eigenwerbung geht. Bücherblogs sprießen ja geradezu aus dem Boden und es ist nicht leicht die Guten davon rauszupicken, denen es nicht nur darum geht Rezensionsexemplare zu bekommen und zu bunkern. Sorry, ich schweife ab.
  3. Gefühlsduselig. Schlechte Nein-Sagerin. Bücherfreak. Seelenfreiraum. Hin und wieder unausgeglichen.
  4. Eigentlich kann ich nicht sagen, dass mir der und der Blog besser gefällt als ein anderer, denn jeder Blogger gibt sich gleich viel Mühe, aber es gibt schon Blogs die mich inhaltlich mehr anziehen als andere. Besonders Confessions of a Bookaholic hat mir schon einige tolle Bücher für mein eigenes Regal bescherrt. Ich liebe Nati's Rezi's. Schade nur, dass sie so wenig Zeit hat.
  5. Puuh, keine Ahnung. Ich bin in einem kleinen 5000-Seelen-Örtchen aufgewachsen und dieses "Jeder-kennt-jeden" stimmt ja zum Glück nicht. Dennoch gibt es genügend Leute, die man kennt und das nervt gelegentlich. In der großen weiten Stadt zu leben hat seine Reize, aber ich glaube mit der Umstellung käme ich nicht wirklich klar.^^

Und der zweite Fragenkatalog:

1. Nenne die schönste Filmmusik, die du kennst!
2. Guckst du Filme lieber zu Hause (mit Familie), im Kino oder bei Freunden (oder ganz woanders??)?
3. Was war der außergewöhnlichste Film, den du je gesehen habt und warum?
4. Ein Schauspieler, den du niemals würdest treffen wollen?
5. Welchen Film könntest du immer wieder sehen, ohne dass er langweilig wird?

...und die Antworten...
  1. Hmmmmmmm... Da fällt mir spontan der Twilight Score ein, der zum ersten Twilight-Film von Carter Burwell zugesteuert wurde. Überhaupt habe ich (bis auf mein vierten Film) das Gefühl, dass mir die Lieder vorher beim ersten hören komisch vorkamen und nicht gefallen haben, sich in dem Film aber gut angehört haben. Ja. So kann man beeinflusst werden. ^^
  2. Ehrlich gesagt schaue ich sie mir lieber auf meinem heimischen Sofa im stockdunklen alleine an. Kinobegeistert bin ich auch, aber lieber zu Hause.
  3. Da gibt es jede Menge und die aufzulisten, würde dauern. Wenn ich spontan an Filme denke, dann muss ich an "Zwei Weihnachtsmänner" mit Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka denken. Das Drehbuch wurde von Tommy Jaud geschrieben und die Idee, Umsetzung und ganz besonders die Dialoge waren zu göttlich!
    Hilmar: "Dilling. Das klingt wie ein Gewürz das an der Tür klingelt... [...] Dann sind Sie..."
    Tillman: "Das klingelnde Gewürz."
    (Ich liebe, liebe, liebe diesen Dialog!)
  4. Christoph Maria Herbst! Er ist ein unglaublich toller Schauspieler und ich liebe ihn, aber seine Stimmeverstellungskunst und sein bohrender Blick würden mir glaube ich mehr Angst machen. ^^
  5. Die Underworld Filme, die Twilight Saga, "Stay Alive" und "Stirb langsam - Jetzt erst recht!"
An dieser Stelle sollte ich mir eigentlich fünf Fragen für fünf andere Blogger ausdenken und den Tag weiterschmeißen, aber ehlich gesagt tue ich mich damit schwer, denn dieses Schneeballsystem geht vielen Bloggern allmälig auf die Nerven. Deshalb verzichte ich darauf und bedanke mich bei Nyancore für die Fragen. :-) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha