[Rezension] "Versucht" von P.C. Cast & Kristin Cast (House of Night #6)

Autorinnen: P.C. Cast und Kristin Cast
Originaltitel: Tempted
Reihe: House of Night, Band 6
Verlag: Fischer | Format: Hardcover
Seiten: 551 | ISBN: 9783841420060
Erschienen: 05/2011
Preis: 16,95 € [D]
Leseprobe | Hörbuch

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5)
Charaktere: ♥♥♥ (3/5)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥ (5/5)


Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!
Inhalt:
Nachdem Zoey und ihre Freunde Kalona und Neferet aus Tulsa vertrieben haben, hätten sie eigentlich eine Pause verdient. Aber obwohl Zoey und ihr sexy Krieger Stark sich erst einmal von ihrer Begegnung mit dem Tod erholen müssten und auch die Jungvampyre die Nachwirkungen von Neferets Terrorherrschaft zu verarbeiten hätten, ist ihnen allen keine Ruhe vergönnt.
Stevie Rae glaubt mit ihren außergewöhnlichen Kräften gut allein all das regeln zu können, was sie vor ihren Freunden verheimlicht. Doch eine mysteriöse und beängstigende Macht breitet sich in den Tunneln unter Tulsa aus. Aber Stevie Rae will nicht sagen, was dort vor sich geht und was sie dort gemacht hat. Allmählich beginnt Zoey sich zu fragen, wie sehr sie ihr noch vertrauen kann. Werden sie die richtigen Entscheidungen treffen oder werden dunkle Mächte das House of Night zerstören?



Meine Meinung:
Die House of Night Reihe von dem Mutter-Tochter-Autorengespann P.C. und Kristin Cast ist eine sehr wechselhafte Serie. Die Grundidee eines Vampyrinternats, wo Jungvampyre zu richtigen, erwachsenen Vampyren heranreifen können und alles über das Vampyrleben lernen, ist schon eine tolle Idee. Die Figur im Mittelpunkt ist Zoey Redbird, die mit einer Mondsichel auf der Stirn gezeichnet wurde.
Im Laufe ihrer Zeit im House of Night hat sie Freunde gefunden und die Jungs liegen ihr zu Füßen. Heath, ihr menschlicher Freund, mit dem sie seit der Highschool zusammen war. Erik, ein vollwertiger Vampyr. Loren Blake, ihr ehemaliger Lehrer. James Stark, der mit seinem Pfeil und Bogen tödlich sein kann. Und jetzt Kalona, der Gefallene, zu dem sich Zoey hingezogen fühlt, obwohl er ihr Feind ist und mit Neferet, ihrer Erzfeindin, zusammen ist. Auch Zoey hat sich weiterentwickelt. Ihre Liebe zur Göttin Nyx und ihr Glaube verleihen ihr die Kraft über alle fünf Elemente.

"Versucht" ist das sechste Buch dieser Serie. Der Kampf gegen Kalona, Neferet und die Rabenspötter in "Gejagt" (5. Buch) ist beendet und alle müssen ihre Wunden lecken. Bei ihrer Rückkehr ins House of Night müssen Zoey und ihre Freunde feststellen, dass sich viele der Kids nach wie vor in Kalonas Bann befinden und sie feindselig beäugen.
Auch Zoey scheint eine ganz spezielle Faszination für Kalona zu empfinden. Sie ist die Reinkarnation A-ya's, des Cherokee-Mädchens, dass eigens aus Erde geschaffen wurde um Kalona zu verführen und zu verbannen. Zoey hat Erinnerungen, die sie gar nicht haben dürfte und sie muss sich fragen ob A-ya so tief in ihr verwurzelt ist, dass sie gar nicht anders kann als ihren Feind zu lieben.
Kalona kommt immer wieder in ihren Träumen zu ihr und erzählt ihr seine Geschichte. Immer mehr gerät sie in Zweifel. Ist er ihr Freund oder Feind?
Und auch Zoeys Freunde kämpfen tapfer. Stark schwört Zoey einen Kriegereid und Aphrodite hat Visionen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. In der einen stirbt sie durch Kalona und in der anderen sagt sie etwas zu ihm, was seine Vernichtung endgültig bestimmt....

"Versucht" ist ein gutes Buch. Die Geschichte ist ansprechend und spannend, besonders um die roten Jungvampyre. Zoeys "Jungsproblem" nimmt nach wie vor einen Teil der Geschichte ein, aber es ist nicht so schlimm und extrem wie in den Vorgängerbänden.
Letzenendes habe ich mich sogar mit Heath anfreunden können - nach langer Zeit mal. Und was am Ende passiert finde ich daher gar nicht witzig!!

Das Ende ist wirklich hochdramatisch und sehr traurig mit einem riesigen Cliffhanger... 

Die Charaktere sind nach wie vor von ihren Wesenszügen die selben. Sollte Zoey sich nicht langsam weiterentwickeln? Darauf warte ich jetzt schon die ganze Zeit... Und dass Stevie Rae und Zoey beste Freundinnen sind merkt man! Beide sind naiv und leichtgläubig... Ich mochte Stevie Rae mal mehr. In diesem Buch konnte sie nicht gerade Pluspunkte bei mir sammeln. Und Aphrodite ist wieder einsame Spitze! Sie ist mein absoluter Lieblingscharakter!

Am meisten an diesem Buch hat mir die Wahl gefallen. Jeder Charakter hat die Wahl: gute Seite oder böse Seite?

Die Fortsetzung "Verbrannt" liegt schon bereit und ich werde sobald wie möglich damit anfangen. Und hoffentlich bleibt es bei dem Spannungsbogen...


Fazit:
"Versucht" ist das zweitbeste Buch dieser Serie und es ist ja auch noch lange nicht vorbei mit den Abenteuern im House of Night. Ich konnte mich ganz gut in die Geschichte reindenken und habe am Ende richtig mitgelitten.

Bereits erschienen:
"Gezeichnet"
"Betrogen"
"Erwählt"
"Ungezähmt"
"Gejagt"

Fortsetzungen:
"Verbrannt", erschienen: August 2011
"Geweckt",  erschienen,November 2011
Bald erhältlich
"Bestimmt", erscheint Mai 2012

Die Autorinnen:
Phyllis und Kristin Cast sind das erfolgreichste Mutter-Tochter-Autorengespann weltweit. Sie leben beide in Oklahoma, USA.
House of Night erscheint in über 40 Ländern und hat weltweit Millionen von Fans.

Quellen:
Foto © Nalla 
Inhalts- & Autorenbeschreibung: Fischer

1 Kommentar:

  1. Hallo :)

    Dann Antworte ich doch mal unter einem Post von dir ^^ Ist ja cool, dass du dich auch mal so genannt hast :) Im übrigen haben wir anscheinend auch noch einen ähnlichen Musikgeschmack. Verrückte Sachen gibts :) Und das Buch heißt "Wintermädchen" und ist von Laurie Halse Anderson und wenn du der Thematik Magersucht nicht vollkommen abgeneigt bist kann ich das auch weiterempfehlen.

    Na dann kannst du dir auch sicher sein, dass ich genauso durch deinen Blog stöbern werde :)

    Und danke, dass du geschrieben hast, ich find es immer toll solche Sachen zu erfahren.

    Liebe Grüße zurück :)

    AntwortenLöschen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha