[Rezension] "Gejagte der Dämmerung" von Lara Adrian (Midnight Breed #9)

Autorin: Lara Adrian
Originaltitel: Deeper Than Midnight
Reihe: Midnight Breed, Band 9
Verlag: LYX | Format: Taschenbuch
Seiten: 393 | ISBN: 9783802583841
Erschienen: 07/2011
Preis: 9,99 € [D]
Leseprobe | Hörbuch

Spannung: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 3 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 4 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 4 Bonus)



Fortsetzung! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Nach qualvollen Jahren der Gefangenschaft wird Corinne Bishop vom Orden der Vampirkrieger aus der Gewalt des grausamen Dragos befreit. Der goldäugige Vampir Hunter hat die Aufgabe, sie zurück zu ihrer Familie zu bringen. Die schöne Frau weckt in dem sonst so gefühlskalten Krieger eine tiefe Leidenschaft, die diese schon bald erwidert. Doch Hunter hütet ein schmerzliches Geheimnis, das ihre Liebe für immer zerstören könnte…

Meine Meinung:
Endlich, dachte ich, als ich dieses Buch in meinem Lieblingsbuchladen fand. Ich hatte schon gar nicht mehr daran gedacht. Umso froher bin ich nun den Genuß dieses Buch erlebt zu haben.

"Gejagte der Dämmerung" ist die ideale Fortsetzung von "Geweihte des Todes". Es knüpft ein wenig zu natlos an, ich hatte ein wenig Schwierigkeiten mich wieder reinzufinden. Die Charaktere waren nach wie vor die selben, alle alten Bekannten waren wieder da. Der ganze Orden samt seiner Gefährtinnen, Feinden und neu-alten Verbündeten. Und doch war es an manchen Stellen schwierig wieder reinzufinden.
Lara Adrian hat scheinbar vorrausgesetzt, dass man Band 8 abgeschlossen und dann direkt dieses Buch lesen würde. Wenn man aber einfach weiterliest kommt einem die Geschichte doch bekannt vor und dann fügt sich das Puzzle wieder zusammen.

Was ich sehr an diesen Büchern mag ist die Viellebrigkeit. Es kommen so viele Charaktere vor und von jedem wird eine Geschichte erzählt. Im Vordergrund stehen der ehemalige Gen-Eins-Killer von Dragos Privatarmee, der sich befreien und dem Orden von Lucan Thorne angeschlossen hat und einer Stammesgefährtin, die von Dragos als Zuchtstute für genau das selbe Projekt missbraucht wurde, aus dem Hunter geboren wurde.
Dann gibt es noch die anderen Krieger und ihre Gefährtinnen, dessen Bündnisse sich in den letzten Büchern geschlossen haben. Lucan hat seine Gabrielle und Dante seine Tess, die in "Gejagte der Dämmerung" ein Baby zur Welt bringt. Inmitten des Krieges ist diese Freude das größte Geschenk. Gideon und Savannah, Nikolai und Renata, Rio und Dylan, Tegan und Elise, Kade und Alexandra, Brock und Jenna, Andreas und Claire... Die kleine Mira...Und der Terrier Havard und die Wolfshündin Luna.... Ich liebe Buchreihen wo alle Charaktere, die man im Laufe der Reihe kennenlernen durfte, immer noch wichtige Rollen spielen. In der Midnight Breed Reihe ist das einer der wichtigsten Faktoren warum die Bücher sich so gut lesen lassen.

Dieses Buch hat einiges an Emotionen und Gefühlen zu bieten. Einige ausweglose Situationen, viele brutale Kämpfe und starke Charaktere. Ich weiß gar nicht wem man am meisten Respekt entgegen bringen soll. Es gibt nichts, was mir an diesem Buch nicht gefallen hat.

Lara Adrian ist bekannt für ihre Gabe Paare miteinander zu verbinden, die auf den ersten Blick unterschiedlich wie die Nacht sind. Corinne wurde entführt und jahrelang missbraucht. Und doch schafft sie es sich einem Mann zu öffnen, der offensichtlich todbringend, düster und geheimnisvoll ist. Hunters Entwicklung seit er zum ersten Mal erwähnt wurde ist ziemlich eindrucksvoll.

Das Ende hat eine gewaltige Spannung bei mir erzeugt. Ein gelungenes Buch!!! Rundum! :-)
5 Sterne + Bonussternchen, weil es mich einfach wieder happy gemacht hat! =)

Fazit:
"Gejagte der Dämmerung" ist für mich auf jeden Fall das beste Buch dieser Serie geworden. Alle Helden sind in einem Buch vereint, die Geschichte ist fesselnd und der Spannungsfaktor enorm hoch. Am Ende war ich ziemlich angefressen, weil ich dachte, dass Seiten fehlen. Jetzt heißt es auf das nächste Buch warten, was ich hoffentlich überleben werde... *seufz*
Lara Adrians Bücher sind absolut empfehlenswert! Wer sie nicht liest ist selber Schuld.Nach den Black Dagger Romanen von J.R. Ward steht diese Buchreihe bei mir auf dem zweiten Platz. Aber kein Wunder: Ward und Adrian sind ja schließlich befreundet..^^

Bereits erschienen:
"Geliebte der Nacht"
"Gefangene des Blutes"
"Geschöpf der Finsternis"
"Gebieterin der Dunkelheit"
"Gefährtin der Schatten"
"Gesandte des Zwielichts"
"Gezeichnete des Schicksals"
"Geweihte des Todes"

Fortsetzung:
in Deutschland noch nicht erschienen

Die Autorin:
Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. Neben ihrer äußerst erfolgreichen Vampirserie hat sie sich auch mit historischen Liebesromanen einen Namen gemacht.
Lara Adrian's Homepage

Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: egmont-lyx.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha