[Rezension] "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R. Ward (Fallen Angels #2)

Autorin: J.R. Ward
Originaltitel: Crave
Reihe: Fallen Angels, Band 2
Verlag: Heyne | Format: Paperback
Seiten: 533 | ISBN: 9783453267015
Erschienen: 03/2011
Preis: 14,95 € 
Leseprobe | Hörbuch

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 3 Bonus)



Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:  
Kaum hat Jim Heron, seit kurzem himmlischer Krieger im Kampf zwischen Licht und Finsternis, seine erste Schlacht gegen die verführerische Dämonin Devina gewonnen, wartet auch schon die nächste Herausforderung auf ihn: Sein Freund und ehemaliger Kollege, der Elitesoldat Isaac Rothe, kann seinen Job als Profikiller bei der Army nicht mehr ertragen und ist aus seiner militärischen Spezialeinheit geflohen. Ein Fehler, den man normalerweise nur einmal macht, denn die Army versteht in Sachen Loyalität keinen Spaß. 
Um seinen Hals zu retten, taucht Isaac unter und versucht, mit illegalen Käfigkämpfen Geld zu verdienen - wobei er prompt verhaftet wird. Zu seiner Freude wird ihm die schöne Strafverteidigerin Grier Childe zur Seite gestellt, in die er sich verliebt, und auch Grier kann der gefühlvollen Seite, die sie hinter der rauen Schale ihres Klienten entdeckt, nicht widerstehen. Sie kann ihn zwar aus dem Gefängnis befreien, doch gegen Isaacs wütenden Ex-Boss kann auch die toughe Anwältin nichts ausrichten. 
Und nicht nur die Army ist hinter Isaac her, auch Devina setzt alles daran, Isaac ins Verderben zu stürzen. Kann ihm die Seele seines Freundes retten und die Welt vor dem Untergang bewahren?

Meine Meinung:
Jim Heron ist wieder auf göttlicher Mission unterwegs. In Band 1 "Die Ankunft" wurde er auserwählt die Person zu sein, die die menschliche Seele an ihren Scheideweg bringt. Nun, in Band 2 spricht allein der Titel davon, mit was der göttliche Retter, der bei weitem kein Heiliger ist, zu tun hat. "Der Dämon" ruft Devina, eine bildhübsche Dämonin zurück aufs Spielfeld.
Jim und Devina pokern. Um Menschenseelen. Ein Spiel, was keiner von beiden verlieren will. Die Rahmenbedingungen sind klar vorgeschrieben. Schummeln ist verboten und doch ist Devina kein Mittel fremd um sich selbst die Trophäe anzueignen.
Diesmal wird um die Seele eines ehemaligen Kollegen von Jim gefightet. Isaac Roothe, bei den X-Ops ausgestiegen, will sein Leben wieder in den Griff bekommen. Seine Wege führen ihn zu einer Pflichtverteidigern mit starkem Selbstbewusstsein, viel Charme und der nötigen Portion Helfersyndrom um Isaac nicht gleich als das zu verurteilen, was er eigentlich ist.
Die Beiden kommen sich ungewollt näher und werden dann noch näher zusammen geschweißt.
Doch die Dinge liegen nicht sehr offensichtlich. Isaac scheint nicht das Zielobjekt zu sein.

Jims Hilfserzengel Adrian und Eddie spielen diesmal eher im Hintergrund und Jim wirkt deutlich gereifter als im ersten Band. Er hat seinen Platz im Leben gefunden und eine Mission erhalten. Dass er für die Guten kämpft ist nun zweifelsfrei bewiesen.

Am meisten hat mir der Rythmus der Geschichte gefallen. Alles ist chronologisch passend und alle Fragen, die bei mir nach Band eins aufgeworfen wurden, sind geklärt. Die Tiefsinnigkeit der einzelnden Charaktere ist wieder faszinierend. Die Liebesgeschichte im Hintergrund ist klar dargestellt, steht aber dennoch deutlich im Hintergrund und ist nicht kitschig - was zur Abwechslung auch mal toll war.

Fazit:
"Der Dämon" ist wie gewohnt klug und witzig, aber auch atemberaubend spannend geschrieben. Ward's Talent hat mich wieder voll in ihren Bann gezogen.Ich hoffe es kommen noch viele weitere Fallen Angels Bände.

Bisher erschienen:
"Die Ankunft"

Die Autorin:
J. R. Ward begann bereits während ihres Studiums mit dem Schreiben. Nach ihrem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestseller-Listen eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Golden Retriever in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als neuer Star der romantischen Mystery.
J.R. Ward's Homepage

Quellen:
Foto © Nalla 
Inhalts- & Autorenbeschreibung: Heyne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha