[31 Tage und 31 Bücher] #25 - Ein Buch, dessen Hauptperson mich gut beschreibt...

Tag 25 - Ein Buch, dessen Hauptperson mich gut beschreibt...

Ich mag es gar nicht mich mit fiktiven Charakteren vergleichen zu müssen. Es sind Geschichten, frei aus irgendeinem Gehirn ausgebrochen und dann zu Papier gebracht. Es mag einige charakterliche Züge geben, in denen ich mich wieder erkennen kann, z.B. bei Rachel Morgan, der Hauptprotagonistin der Serie von Kim Harrison. Sie ist chaotisch, sprunghaft, kratzig, aber hat ein großes Herz. Doch ihren Mut und ihre unverfrorenheit teile ich leider nicht.
Es gibt also kein wirkliches Buch, dessen Hauptperson etwas mit mir gemeinsam hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha