[Rezension] "Gezeichnete des Schicksals" von Lara Adrian (Midnight Breed #7)

Autorin: Lara Adrian
Originaltitel: Shades of Midnight
Reihe: Midnight Breed, Band 7
Verlag: LYX | Format: Taschenbuch
Seiten: 384 | ISBN: 9783802583209
Erschienen: 06/2010
Preis: 9,95 € [D] | 10,30 € [A]
Leseprobe | Hörbuch

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 1 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus)


Fortsetzung! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Eine übermenschliche Kreatur macht die Wildnis von Alaska unsicher und hinterlässt ein grauenhaftes Blutbad, wo immer sie auftaucht. Die Pilotin Alexandra findet auf einer ihrer Touren die ganze Familie ermordet vor. Der furchtbare Anblick ruft Erinnerungen an ein schreckliches Ereignis aus ihrer Kindheit wach, als ihre Familie Opfer eines ähnlichen Angriffs wurde. Da tritt ein Fremder in ihr Leben, der überraschend tiefe Gefühle in ihr weckt: Der Vampirkrieger Kade wurde vom Orden nach Alaska geschickt, um die brutalen Morde zu untersuchen. Doch er hat auch persönliche Gründe, in seine alte Heimat zurückzukehren, denn er hütet ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit, mit dem er endlich abschließen will. Gemeinsam machen sich Alex und Kade auf die Suche nach dem Mörder. Kade vermutet, dass die Gräueltaten von einem Vampir begangen wurden, der der Blutlust verfallen ist. Doch als weitere Morde geschehen, erkennt er, dass etwas Größeres dahintersteckt …

Meine Meinung:

DIESE REZENSION BEFINDET SICH IM ÜBERARBEITUNGSMODUS



Bereits erschienen:
"Geliebte der Nacht"
"Gefangene des Blutes"
"Geschöpf der Finsternis"
"Gebieterin der Dunkelheit"
"Gefährtin der Schatten"
"Gesandte des Zwielichts"

Die Autorin:
Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. Neben ihrer äußerst erfolgreichen Vampirserie hat sie sich auch mit historischen Liebesromanen einen Namen gemacht.
Lara Adrian's Homepage


Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: egmont-lyx.de

[Rezension] "Die Bruderschaft der Black Dagger" von J.R. Ward

Autorin: J.R. Ward
Originaltitel: The Black Dagger Brotherhood: Insider's Guide.
Verlag: Heyne | Format: Paperback
Seiten: 664 | ISBN: 9783453526389
Erschienen: 01/2010
Preis: 15,00 € [D]
Leseprobe

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 1 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 3 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 3 Bonus)



Inhalt:
Der Krieger Zsadist, das geheimnisvollste Mitglied der Bruderschaft der BLACK DAGGER, hat in der schönen Bella die Frau seines Lebens gefunden. Nur sie allein kann dem ruhelosen und Furcht einflößenden Vampir endlich Frieden geben. Doch Zsadists Vergangenheit als Blutsklave und die Schuld, die er auf sich geladen hat, lasten schwer auf ihm. Als seine kleine Tochter Nalla geboren wird, stürzt er in einen Abgrund aus Verwirrung und Verzweiflung. Bella sieht schließlich keinen anderen Ausweg mehr, als ihren Hellren zu verlassen. Erst als Zsadist in tödliche Gefahr gerät, erkennt sie, was er ihr wirklich bedeutet. Doch wird sie ihren Geliebten noch retten können...
Mit DIE BRUDERSCHAFT DER BLACK DAGGER legt J. R. Ward einen einzigartigen Materialienband zu ihrer Mystery-Bestsellerserie vor. In zahllosen Interviews, Diskussionsbeiträgen, Hintergrundinformationen und der exklusiven BLACK-DAGGER-Novelle "Vater, mein Vater" lüftet sie die dunklen Geheimnisse der Vampir-Bruderschaft.

DIESE REZENSION IST IM ÜBERARBEITUNGSMODUS!

Die Black Dagger Reihe:
"Nachtjagd"
"Blutopfer"
"Ewige Liebe"
"Bruderkrieg"
"Mondspur"
"Dunkles Erwachen"
"Menschenkind"
"Vampirherz"
"Seelenjäger"
"Todesfluch"
"Blutlinien"
"Vampirträume"
"Racheengel"
"Blinder König"

Die Autorin:
J. R. Ward begann bereits während ihres Studiums mit dem Schreiben. Nach ihrem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestseller-Listen eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Golden Retriever in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als neuer Star der romantischen Mystery.
J.R. Ward's Homepage

Quellen:
Foto © Nalla 
Inhalts- & Autorenbeschreibung: Heyne

[Rezension] "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner" von Stephenie Meyer

Autorin: Stephenie Meyer
Originaltitel: The Short Second Life of Bree Tanner
Verlag: Carlsen | Format: Hardcover
Seiten: 208 | ISBN: 9783551582003
Erschienen: 05.06.2010
Preis: 15,95 € 
Leseprobe

Spannung: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥ (5/5)




Inhalt:
Ich beobachtete, wie sich sein Körper veränderte. Er kauerte sich auf das Dach, mit einer Hand an der Kante. Seine ganze seltsame Freundlichkeit verschwand und er wurde zum Jäger. Das war etwas, das ich kannte, etwas, womit ich mich wohlfühlte, weil ich es verstand.
Ich schaltete mein Gehirn ab. Ich holte tief Luft und atmete den Geruch der drei Menschen da unten ein. Es waren nicht die einzigen Menschen in der Gegend, aber die, die uns am nächsten waren. Wen man jagen wollte, musste man entscheiden, bevor man seine Beute roch. Jetzt war es zu spät, um noch irgendwas zu ändern.


DIESE REZENSION IST IM ÜBERARBEITUNGSMODUS! 

Über die Autorin: 
Stephenie Meyer, geboren 1973, lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman Biss zum Morgengrauen wurde aus dem Stand in zahlreichen Ländern zum Bestseller. Ihre Bücher erscheinen Weltweit in Millionenauflage. 
Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: carlsen.de