[Rezension] "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner" von Stephenie Meyer

Autorin: Stephenie Meyer
Originaltitel: The Short Second Life of Bree Tanner
Verlag: Carlsen | Format: Hardcover
Seiten: 208 | ISBN: 9783551582003
Erschienen: 05.06.2010
Preis: 15,95 € 
Leseprobe

Spannung: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥ (5/5)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥ (5/5)




Inhalt:
Ich beobachtete, wie sich sein Körper veränderte. Er kauerte sich auf das Dach, mit einer Hand an der Kante. Seine ganze seltsame Freundlichkeit verschwand und er wurde zum Jäger. Das war etwas, das ich kannte, etwas, womit ich mich wohlfühlte, weil ich es verstand.
Ich schaltete mein Gehirn ab. Ich holte tief Luft und atmete den Geruch der drei Menschen da unten ein. Es waren nicht die einzigen Menschen in der Gegend, aber die, die uns am nächsten waren. Wen man jagen wollte, musste man entscheiden, bevor man seine Beute roch. Jetzt war es zu spät, um noch irgendwas zu ändern.


DIESE REZENSION IST IM ÜBERARBEITUNGSMODUS! 

Über die Autorin: 
Stephenie Meyer, geboren 1973, lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman Biss zum Morgengrauen wurde aus dem Stand in zahlreichen Ländern zum Bestseller. Ihre Bücher erscheinen Weltweit in Millionenauflage. 
Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: carlsen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha