[Rezension] "Geschöpf der Finsternis" von Lara Adrian (Midnight Breed #3)

Autorin: Lara Adrian
Originaltitel: Midnight Awakening
Reihe: Midnight Breed, Band 3
Verlag: LYX | Format: Taschenbuch
Seiten: 416 | ISBN: 9783802581328
Erschienen: 04/2008
Preis: 9,95 € [D] | 10,30 € [A]
Leseprobe | Hörbuch

Spannung: ♥♥♥♥♥ ♥♥♥ (5/5 + 3 Bonus)
Charaktere: ♥♥♥♥♥ ♥♥♥♥ (5/5 +4 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥ ♥♥♥♥ (5/5 + 4 Bonus)



Fortsetzung! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Elise Chase verlor durch die Rogue-Vampire ihren Mann und ihren Sohn. Sie schwor Rache und macht seither Jagd in den Straßen von Boston – mit einem Dolch in der Hand. Durch ihre außergewöhnlichen übersinnlichen Kräfte kann sie ihre Beute aufspüren, doch diese Gabe ist nicht ungefährlich. Da sich Elise ihrer menschlichen Einschränkungen beim Kampf gegen die Vampire bewusst ist, konzentriert sie ihren Feldzug auf die Minions, einst Menschen, jetzt seelenlose Hüllen, die einem Vampirmeister dienen. Als eine von Elises Aktionen gründlich danebengeht, sieht sie sich auf einmal drei Rogues gegenüber. Zu ihrer Überraschung wird sie von Tegan gerettet, dem unnahbarsten aller Vampirkrieger, der sich seinerseits dem Kampf gegen die Rogues verschrieben hat. Tegan weiß, dass er Elise schützen und in einen der Darkhavens bringen sollte, in denen Vampire und ihre Lebensgefährtinnen im verborgenen leben. Doch Tegan versteht auch Elises Beweggründe, wird er doch selbst seit Jahrhunderten von einer Mischung aus Rache und Schuld angetrieben. Die beiden verbünden sich, um ihren Rachefeldzug gemeinsam zu beschreiten – und bald entzündet sich eine Leidenschaft, die Elise in die dunkelsten Abgründe ihres Herzens führt …

Meine Meinung:
Der dritte Band der Midnight Breed Reihe handelt von Elise Chace, der Schwägerin des ehemaligen Agenten des Dunklen Hafens Sterling Chace, der sich im vorherigen Band mit einer Bitte an die Ordenskrieger wandte. Eine tödliche Droge namens Crimson, die Vampire zu Rogues mutieren lässt auszuschalten.
"Geliebte der Nacht" endet mit Camdens Tod durch Sterlings Hand und "Geschöpf der Finsternis" fängt bei einem Rachefeldzug der Mutter an, die ihr Kind auf grausame Weise verloren hat.

Auch diesmal bleibt Lara Adrian ihrem Muster treu ergeben. Es entwickelt sich eine Liebesgeschichte mit reichlichem sträuben vor den eigenen Gefühlen, während Elise im Hintergrund ihres Herzens nur ein Ziel hat: Rache.
Man erlebt direkt was für Opfer Elise gebracht hat. Aus dem Schutz ihres Dunklen Hafens begibt sie sich in die Welt der Menschen und das trotz - und gerade wegen - ihrer schmerzhaften Fähigkeit. Elise kann jeden schlechten Gedanken der Leute hören, die um sie herum sind. Alles was der oder diejenige schlimmes getan hat oder plant zu tun. Sie versucht sich so gut es geht zu isolieren und alles nur um ihren Schmerz im Herzen loslassen zu können.
Schnell wird klar wie der Anführer der Rogues seine Vorgänge plant und wir lernen zum ersten Mal Andreas Reichen, einen deutschen Vampir kennen, was mich sehr begeistert hat. Er ist höflich, redegewandt und ein richtiger High-Society Typ.
Die Liebesgeschichte zwischen Tegan, dem Gens Eins Krieger und Elise, der zarten aber verdammt mutigen Stammesgefährtin, ist eine einzigartige Geschichte, denn beide haben noch einen tiefsitzenden Schmerz in sich.
Und dennoch sind sie einander ebenbürtig - was sehr faszinierend und fesselnd ist.

Fazit:
Wieder ein gelungenes Buch, was einen in Atem hält. Eine grandiose Liebes- und Leidensgeschichte, womit ich absolut nicht gerechnet habe. Was Elise’ Beziehung zu ihrem Schwager Sterling betrifft habe ich mir aber mehr Infos der Autorin erhofft...

Bereits erschienen:
"Geliebte der Nacht"
"Gefangene des Blutes"

Fortsetzungen:
"Gebieterin der Dunkelheit"
"Geschöpf der Finsternis"
"Gesandte des Zwielichts"

Die Autorin:
Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice. Neben ihrer äußerst erfolgreichen Vampirserie hat sie sich auch mit historischen Liebesromanen einen Namen gemacht.
Lara Adrian's Homepage


Quellen:
Foto: © Nalla
Inhalts- & Autorenbeschreibung: egmont-lyx.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha