[Rezension] "Bruderkrieg" von J.R. Ward (Black Dagger #4)

Autorin: J.R. Ward
Originaltitel: Lover Eternal (Part 2)
Reihe: Black Dagger, Band 4
Verlag: Heyne | Format: Taschenbuch
Seiten: 296 | ISBN: 9783453565104
Erschienen: 12/2007
Preis: 7,95 € [D]
Leseprobe | Hörbuch

Spannung: ♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Charakter: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)
Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 5 Bonus)



Folgeband! Achtung Spoilergefahr!!!

Inhalt:
Rhage, der schönste und tödlichste Krieger der BLACK DAGGER, hat, ohne es zu wollen, große Gefahr über die Bruderschaft gebracht: Die Gesellschaft der Lesser plant seine Vernichtung, und die Jungfrau der Schrift will seinen Verstoß gegen ihre Gebote bestraft sehen - denn Rhage hat sich in eine menschliche Frau verliebt, die todkranke Mary Luce. Obwohl Wrath, der König der Vampire, seinen Bruder beschützen will, muss er sich dem Willen der Jungfrau beugen. Um Mary zu retten, lässt sich Rhage auf ein gefährliches Spiel ein: Nur wenn es ihm gelingt, den entsetzlichen Fluch zu überwinden, der seit einem Jahrhundert auf ihm lastet, hat er eine Chance gegen die übermächtige Bedrohung. Und während er sich seinen Feinden entgegenstellt, muss Mary ihren ganz eigenen Kampf aufnehmen...

Lieblingszitat:
Wie wär's dann, wenn du deinen dürren Hintern hier heraus bewegst und stattdessen einen hässlichen Drachen in einem Kartoffelsack vorbeischickst.

Meine Meinung:
"Bruderkrieg" ist der zweite Teil, der die Geschichte von Mary und Rhage weiter erzählt. Man findet den Weg ganz schnell zurück in die Geschichte, zurück nach Caldwell, New York, wo die Vampirkrieger der Black Dagger neben der Jagd auf ihre untoten Feinde auch eigene Kämpfe ausfechten müssen...

Nach den ersten Annäherungsversuchen in "Ewige Liebe" geht es nun etwas mehr zur Sache, obwohl Mary nach wie vor nicht glauben will, dass ausgerechnet Rhage sie lieben könnte. Er ist einfach zu schön um wahr zu sein.Noch dazu ist er ein Vampirkrieger. Und sie ist nur ein Mensch. Ein schwer an Krebs erkrankter Mensch.
Rhage versucht alles sie von seinen Gefühlen zu überzeugen, doch sie ist starrköpfig und fordert den ultimativen Beweis: Rhage soll mit ihr schlafen, doch er kann nicht. Rhage ist nicht allein. In ihm lauert eine Bestie, die jederzeit zur gnadenlosen Waffe werden, und Mary und die Bruderschaft in enorme Gefahr bringen kann. Diese Bestie verdankt er der Gottheit der Vampire, der Jungfrau der Schrift, die Rhage sehr verärgert hat. Dieses Monster soll ihm Selbstbeherrschung leeren und kann nur durch viel Sex mit unbekannten Frauen oder Kämpfen mit den Lessern - den Feinden der Vampire - ruhig gehalten werden.
Als Rhage merkt, dass die Bestie Mary auch will, muss er sich entscheiden, ob er es trotzdem mit ihr versucht oder ob er sich von Mary fernhält.

"Bruderkrieg" ist witzig und actionreich geschrieben. Mary ist eine sanftmütige Frau, die freiwillig an einer Selbstmordhotline arbeitet, schließlich rettete einst so eine Person ihr eigenes Leben. So hilft sie auch einem stummen Jungen -John Matthew - der niemanden zu haben scheint und völlig ausgemergelt ist. Mary kann aber auch völlig anders sein. Hitzig, starrsinnig und manchmal etwas zu grüblerisch, aber sie ist die perfekte Mischung und deshalb einfach nur liebenswert. 

Ein weiterer Stein dieser Geschichte - und die Grundlage des Kennenlernens zwischen Mary und Rhage, ist John Matthew. Er ist eine sehr wichtige Nebenfigur und nimmt einen großen Teil des Buches für seine eigene Geschichte ein, was ich - nachdem man in "Ewige Liebe" schon einiges über ihn erfahren durfte - sehr interessant fand. John hat das Zeug zum Kultcharakter: Nie im Fordergrund, aber doch voll dabei. 

Ein weiterer Teil der Geschichte handelt von Bella und Zsadist. Bella, die "gefallene" Aristokratin, die  das Abenteuer suchte und glaubte sie mit dem vernarbten, harten Krieger Zsadist gefunden zu haben. Durch die Geschichte der Beiden bin ich ja erst zu dieser Reihe gekommen und es ist jetzt schon meine Lieblingsgeschichte, obwohl ich bisher nur Erzählungen darüber gehört habe... Zsadist hat mir schon in "Nachtjagd" gefallen. Düster, unantastbar und emotional tot. Keine Ahnung, aber mir hat dieser Kerl einfach sofort gefallen, was vielleicht auch an seinen Narben liegt. Er hat viel erlebt, aber lebt noch. 

Das Ende von "Bruderkrieg" war ein ziemlich nervenaufreibender Showdown und die Autorin hat mich fest in ihren Fesseln gehabt. Bis zum Schluß habe ich um das für Mary und Rhage hartverdiente Happy End gebangt... Und dann wird es nochmal richtig spannend als die Lesser jemanden entführen. Der perfekte Übergang zum Nachfolgerband!

Fazit:
J.R.Ward kann einen in den Wahnsinn treiben! Ich habe gelacht, fast geweint und mitgefiebert als würde ich meine Fußballmannschaft im Stadion anfeuern, die gegen unseren absoluten Rivalen 0:5 zurückliegt und ein Sieg so gut wie aussichtslos erscheint.
Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und ich habe jede einzelne Seite verschlungen als wäre es die Letzte... Das liebe ich an Wards Schreibstil: Er ist flüssig und man weiß nie was kommt. Man kann noch so sehr meinen, man hätte die Geschichte so schnell durchschaut wie die sich ständig wiederholenden Soaps, aber das schafft man bei den Black Dagger Bücher einfach nicht - und das macht die Bücher so einzigartig für mich! 
Entdeckt sie selbst, liebe Vampirfans! Lesehochgenuß pur!!!

Bereits erschienen:
"Blutopfer"
"Ewige Liebe"

Fortsetzung: 
"Mondspur"
"Dunkles Erwachen"
"Menschenkind"
"Vampirherz"
"Seelenjäger"
"Todesfluch"
"Blutlinien"
"Vampirträume"

Die Autorin:
J. R. Ward begann bereits während ihres Studiums mit dem Schreiben. Nach ihrem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestseller-Listen eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Golden Retriever in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als neuer Star der romantischen Mystery.
J.R. Ward's Homepage

Quellen:
Foto © Nalla 
Inhalts- & Autorenbeschreibung: Heyne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha